Datenschutzhinweis

Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den AWO Landesverband Hamburg e.V. und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht geben. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und auf welche Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach den vereinbarten Dienstleistungen.

  1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?
    Verantwortliche Stellen:
    AKTIVOLI Wandsbek Freiwilligenzentrum, Schloßstraße 60, 22041 Hamburg
    AKTIVOLI Volksdorf Freiwilligenzentrum, Ahrensburger Weg 14, 22359 Hamburg

    Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter:
    Nikolaus Bertermann,Datenschutzbeauftragter/AWO Landesverband Hamburg e.V.
    Kranzler Eck/daspro GmbH, Kurfürstendamm 21, 10719 Berlin,Telefon: 030 / 88 77 41 - 50,
    E-Mail: bertermann(at)daspro.de

  2. Welche Daten verarbeiten wir und aus welchen Quellen stammen diese?
    Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir nur im Rahmen unserer Beratungs- und Vermittlungstätigkeiten von Ihnen als unseren Kunden erhalten. Dazu können relevante personenbezogene Daten gehören, z. B. Adressdaten, Geburtsdatum,  biografische Daten, Hobbys und Interessen, berufliche Angaben und Informationen zur statistischen Auswertung.

  3. Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?
    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu verschiedenen Zwecken. Grundsätzlich kommen als Zwecke der Verarbeitung in Betracht: Die Verarbeitung zur Anbahnung oder Erfüllung von Vertragsverhältnissen (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO), zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO), aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO) sowie aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO). Konkret handelt es sich um die Beratung über ehrenamtliches Engagement und die Vermittlung in eine ehrenamtliche Tätigkeit.

  4. Wer bekommt Ihre Daten?
    Innerhalb des AWO Landesverbandes Hamburg e.V., bzw. des AKTIVOLI Wandsbek/Volksdorf Freiwilligenzentrums erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unsererBeratungs- und Vermittlungstätigkeit  brauchen. Dies sind die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des AKTIVOLI Wandsbek/Volksdorf Freiwilligenzentrums. Im Falle eines ehrenamtlichen Engagements in einer Einrichtung des AWO Landesverbandes Hamburg e.V. erweitert sich der Personenkreis um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Engagementeinrichtung und Verwaltungsmitarbeiterinnen und Mitarbeiter des AWO Landesverbandes Hamburg e.V. sowie des AWO Bundesverbandes. Auch von uns eingesetzte Dienstleister können zu diesen Zwecken Daten erhalten. Dies sind zum Beispiel Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistung oder auch Datenvernichter wie die Firma Dassler.Im Hinblick auf die Datenweitergabe an Empfänger außerhalb des AWO Landesverbandes Hamburg e.V. ist zunächst zu beachten, dass wir uns zur Verschwiegenheit verpflichten. Personenbezogene Daten geben wir nur weiter, wenn Sie im Rahmen unserer Vermittlungstätigkeit eingewilligt haben oder wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten. Unter diesen Bedingungen können Empfänger dieser Daten beispielsweise Engagementeinrichtungen anderer Träger, öffentliche Stellen oder Versicherungen sein, die Daten aufgrund gesetzlicher Bestimmungen  erhalten.

  5. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?
    Eine Datenübermittlung in Drittstaaten findet nicht statt und ist nicht geplant.

  6. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?
    Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der vereinbarten Dienstleistung, das heißt, bis eine Vermittlung stattgefunden hat oder die Daten durch Widerspruch von Ihnen durch uns gelöscht werden. Je nach Einwilligung können die Daten zu Kommunikationszwecken bis auf Widerruf gespeichert bleiben, z. B. für weitere Vermittlungen oder die Zusendung von Informationen oder Newsletter.  Im Falle eines Engagements beim AWO Landesverband Hamburg e.V. speichern wir Ihre Daten für die Dauer Ihres Engagements. Nicht zustande gekommene Dienstleistungen werden sofort gelöscht.

  7. Welche Datenschutzrechte haben Sie?
    Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 f DSGVO erfolgt, können Sie dieser Verarbeitung nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben in Art. 21 DSGVO widersprechen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst an die verantwortliche Stelle unter Punkt 1 gerichtet werden. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO), wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs. Die für unser Unternehmen zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (HmbBfDI).

Auf die Schnelle

Freiwillige für das Kunstfestival MS ARTVILLE gesucht

Bist Du interessiert an Kunst und ihrer Vermittlung und hast zudem noch wahre Gastgeber*innenqualitäten? Dann werde Teil des Kunstfestivals MS ARTVILLE 2019!  Das MS ARTVILLE versteht sich nicht als gewöhnliche Ausstellung mit weißen Wänden und fertigen Kunstwerken, sondern als eine Open-Air-Galerie im Spannungsfeld zwischen Hafenindustrie, kultureller Vielfalt und ...

Betreuung und Begleitung von Workshops und Exkursionen für ...

In den Workshops der Weekendschool lernen Kinder berufstypische Tätigkeiten kennen und dürfen diese selbst ausprobieren, präsentieren ihre Ergebnisse, fragen den Dozenten Löcher in den Bauch, jeden Samstag, dreieinhalb Stunden lang. Hierzu benötigen wir Hilfe. Ihr unterstützt die Kinder beim aktiven Zuhören, beim Fragenstellen und bei kleinen Gruppenarbeiten. Alle vier ...

Freizeit- und Spielangebote für geflüchtete Kinder- und Jugendliche

In verschiedenen Wohnunterkünften für Geflüchtete im Raum Wandsbek werden Freiwillige gesucht, die Freude daran haben, ein Freizeitangebot für Kinder und/oder Jugendliche zu unterstützen oder durchzuführen. Gefragt sind beispielsweise Angebote im Bereich Sport, Spiel, Kreativität (Malen, Basteln) oder Musik. Auch eigene Ideen können nach Absprache gerne umgesetzt ...

Bei der Wohnungssuche unterstützen

Unsere Wohnanlage in Langenhorn besteht aus fünf Wohnhäusern. Es leben mehr als 200 Zuwanderer aus über 15 Ländern, überwiegend Familien und sogenannte Härtefälle: Mindestens ein Familienmitglied ist schwer erkrankt oder traumatisiert, so dass die Unterbringung in einer Gemeinschaftsunterkunft nicht zumutbar ist. Die Hälfte der Bewohner sind Kinder und ...

Gelegentliche Freizeitbegleitung für eine 55jährige Bewohnerin der ...

Die Hausgemeinschaft MaxB ist ein Wohnhaus für Menschen mit Behinderung und liegt unweit der Sternbrücke am Rande des Schanzenviertels. Sie ist Teil eines großen Wohnprojekts, Mittelpunkt bildet ein großer, begrünter Innenhof. Die Bewohner*innen arbeiten größtenteils in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung und werden im Wohnhaus von dem hauptamtlichen MaxB Team ...

Helfer(innen) für die Veranstaltung 'BauTraum – Kinder planen und ...

Der Lohsepark in der Hafencity wird wieder zum Planungsbüro und zur Baustelle für Kinder! Hier können sie sich unter fachlicher Anleitung kreativ als Bauherren, Architekten, Künstler und Bauarbeiter erproben: Richtig mauern mit dem KL!CK-Kindermuseum, unter künstlerischer Anleitung mit viel Phantasie Stadträume aus Knete modellieren und mit Ytong-Steinen bildhauern, ...

Unterstützung der Vereins-Protokollführung

Obwohl es unser Wille ist möglichst selbstbestimmt zu leben, gibt es doch Bereiche, in denen wir auf Unterstützung angewiesen sind. 1x monatlich finden unsere Gruppentreffen statt, über die wir Protokoll führen. Für diese Aufgabe wünschen wir uns Freiwillige, die es verstehen die Sitzungsergebnisse in einfacher Sprache aufzuschreiben. Aufgeschlossene und humorvolle ...

Freizeitbegleiter für jungen Mann mit Behinderung

In unserer Einrichtung haben wir ein Wohn- und Assistenzangebot für Menschen mit erworbener Hirnschädigung. Die Verteilung der Wohnungen bietet die Möglichkeit für gemeinschaftliche Aktivitäten sowie die Möglichkeit, sich in die "eigenen vier Wände" zurück zu ziehen. Menschen mit erworbener Hirnschädigung haben die Möglichkeit, sich mit Hilfe der persönlichen ...

Mitarbeit im Museumscafe

Jeden Sonntag öffnet das Museum seine Pforten für Besucher. Diese können außer der Besichtigung sich auch noch an Kaffee und selbst gebackenem Kuchen erfreuen. Für das Backen des Kuchens und den Verkauf/die Bewirtung im Cafe werden weitere ehrenamtliche Mitarbeiter zur Verstärkung der bestehenden Crew gesucht. Selbstverständlich können Sie wählen, ob Sie lieber beim ...

Gesprächsleitung für "Sprache im Alltag - Deutsch sprechen für ...

Gesucht werden Freiwillige als Gesprächsleiter/innen für das Projekt "Sprache im Alltag" für Zuwanderer im gesamten Hamburger Stadtgebiet. Diese Gesprächsrunden sind anders als Lernen in der Schule: Sie richten sich an erwachsene Zuwanderer, die ihre Deutschkenntnisse praxisnah anwenden und vertiefen möchten. In kleinen Gruppen von maximal 10 Teilnehmern finden ...

Freiwillige für Schulkiosk

Unsere Dienstleistungen sind vielseitig und richten sich nach den Bedarfen und Wünschen unserer Klientinnen und Klienten. Insgesamt unterstützen wir mehr als 1000 Menschen in der Eingliederungshilfe, Kinder- und Jugendhilfe sowie in der Unterstützung von Menschen mit psychischer Beeinträchtigung. Für den Schulkiosk in Alsterdorf werden zwei Freiwillige gesucht, die ...

Aktuelles

15.03.2019

seniorTrainerIn werden

seniorTrainerinnen engagieren sich mit ihren Kompetenzen nach Berufsende im gemeinnützigen Bereich, in der Mitte unserer Gesellschaft. Sie lernen interessante Betätigungsfelder kennen, gewinnen neue ...