alt text

Details zum Angebot:

Ehrenamtliche Familienlotsen für den hamburgweiten Kinderhospizdienst Familienhafen

177015
Die genaue Anschrift erfahren Sie, wenn Sie mit der Agentur Kontakt aufnehmen:
Freiwilligenagenturen in Hamburg
040 25 33 05 04
Kartenansicht:
Beschreibung:

Als ehrenamtliche Lotsin oder ehrenamtlicher Lotse betreuen Sie erkrankte Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene (bis 27 Jahre), die Eltern und oder die Geschwisterkinder - je nachdem, wo die Hilfe am nötigsten gebraucht wird. Sie hören zu, Sie trösten, Sie geben Kraft. Sie schaffen durch Ihr Engagement stundenweise Freiräume, damit auch Eltern einmal für sich sorgen und mal für sich da sein können. Uns ist es ein großes Anliegen Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern eine psychosoziale Entlastung und Begleitung in ihrer Häuslichkeit anzubieten.

Uns ist es ein großes Anliegen Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern eine psychosoziale Entlastung und Begleitung in ihrer Häuslichkeit anzubieten. Dabei bestimmen die Familien den Kurs und wir akzeptieren die Familien als Erstversorger ihrer Kinder. Ziel ist es, den Familien möglichst lange ihre Lebensqualität zu erhalten, bzw. zu verbessern.

Art und Häufigkeit der Unterstützung wird individuell und flexibel zwischen Ihnen und der Familie vereinbart. Themen sind u.a. die eigene Auseinandersetzung mit dem Thema Sterben, Tod und Trauer, Kommunikationsformen, Kinderhospizarbeit. Unsere Koordinatoren stellen hierfür den Erstkontakt her und zusammen wird das Unterstützungsangebot herausgearbeitet.

Bei Bedarf für ein erkranktes Kind und ein Geschwisterkind/er, gehen auch mehrere Lotsen in die Familien. Ein anschließender Kennenlerntermin mit den ehrenamtlichen Lotsen, der Familie und der Koordinatorin klärt dann die letzten Fragen.

Als Ehrenamtliche werden Sie durch eine vorangehende Schulung auf Ihre unterschiedlichen Aufgaben vorbereitet. Während des Engagements können Sie an regelmäßigen Fortbildungen und Schulungen teilnehmen. Interessenten, die bereits eine Schulung erhalten haben und entsprechende Vorkenntnisse haben, können auch ohne eine erneute Schulung einsteigen.

Sie erhalten zum eigenen Schutz und zur Reflektion der Arbeit regelmäßige Supervisionen. Während Ihres Engagements sind Sie versichert. Sie leisten selbstverständlich keine medizinische Pflege oder hauswirtschaftliche Tätigkeiten.

TERMINE FÜR EHRENAMTSKURSE 2021
Unsere neuen Termine für die kommenden Ehrenamtsausbildungen (diese ist kostenfrei) in 2021 stehen nun auch fest.
Wir werden erstmalig zwei Kurse pro Jahr anbieten können.

Kurs I: 22.01.2021 – 18.06.2021
Kurs II: 06.08.2021 – 11.12.2021

Wenn Sie sich für dieses Engagement interessieren, melden Sie sich gerne in einer der Hamburger Freiwilligenagenturen oder direkt bei der Einrichtung Familienhafen: 040 / 796 958 20 oder per e-mail: post@familienhafen.de

zeitlicher Rahmen:
möglichst langfristig, mind. 3 h pro Woche Vorab Schulung von 120 h verteilt auf 25 Termine

Details zur Einrichtung

Familienhafen - Ambulanter Kinderhospizdienst
Der Familienhafen e.V. begleitet in Hamburg Kinder und Jugendliche mit einer lebensverkürzenden Erkrankung, sowie deren Familien. „Gemeinsam tragen bis zuletzt und über den Tod hinaus“

Details zur Agentur

Freiwilligenagenturen in Hamburg
Weidenallee 56
20357 Hamburg

mehr Infos zur Agentur:

Auf die Schnelle

seniorTrainerIn werden - mit Kompetenz gemeinnützige Projekte unterstützen

Seniortrainer*innen engagieren sich nach dem Ende ihres Berufslebens oder der aktiven Familienphase in gemeinnützigen Projekten. Sie bringen ihre Kompetenzen und Fähigkeiten in einen neuen Zusammenhang des bürgerschaftlichen Engagements ein.Vor der Aufnahme neuer Mitglieder in die Gruppe d...

Mitmachen bei der Wand der guten Taten

Für ihr neues Projekt “Wand der guten Taten” suchen die Hamburger* mit Herz e.V. Menschen, die ihre Mitmenschen bei verschiedensten Aktivitäten unterstützen möchten – schnell und einfach!Die Wand der guten Taten sammelt Hilfsanfragen unterschiedlichster Art – von der Hausaufgabenhilfe über...

Ehrenamtliche Helfer*innen für Food Truck für wohnungslose Menschen

Im Rahmen der Obdachlosenhilfe sucht der DRK Kreisverband Hamburg Altona und Mitte e.V. ab Januar 2021 helfende Hände für seinen neuen Food Truck. Vom Einkauf über die Zubereitung bis zur Ausgabe suchen wir interessierte Personen, die uns bei der Umsetzung insbesondere am Wochenende unters...

Kuchenbäcker*innen für Essensausgaben an bedürftige Menschen gesucht

Dein Topf ist eine soziale Initiative und organisiert  Essensausgaben und Lebensmittelverteilungen an bedürftige Menschen im Karolinenviertel.Die Ausgaben finden freitags, samstags und sonntags jeweils von 14.00 - 17.00 Uhr statt. Hierfür werden Kuchenbäcker*innen gesucht, die einmalig ode...

Helfer*innen für die Corona Nachbarschaftshilfe in Hamburg

Wir sammeln nach wie vor Hilfsgesuche und Hilfsangebote für die Nachbarschaftshilfe in Zeiten von Corona. Einkaufen gehen für einen älteren Menschen, den Hund ausführen weil der gesamte Haushalt in Quarantäne ist, ein Rezept von der Apotheke holen, .... Hamburger*innen, die einer Risikogru...

Helfer*innen für die Futterausgabe von Sozialfelle e.V. beim Hamburger Gabenzaun

Sozialfelle e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Tieren von sozial benachteiligten Menschen tierärztlich zu helfen. Als Ergänzung zu ihrer primären Aufgabe, die Tierarztkosten für Tiere von bedürftigen Menschen zu übernehmen, verteilt der Verein auch Tierfutter an obdachlose und bedürftig...

Gesprächsleitung für "Sprache im Alltag - Deutsch sprechen für Zuwanderer"

Gesucht werden Freiwillige als Gesprächsleiter/innen für das Projekt "Sprache im Alltag" für Zuwanderer im gesamten Hamburger Stadtgebiet. Diese Gesprächsrunden sind anders als Lernen in der Schule: Sie richten sich an erwachsene Zuwanderer, die ihre Deutschkenntnisse praxisnah anwenden un...

Aktuelles

06.12.2020

Engagiert und abgebrochen? Nehmen Sie an der Studie der Uni Siegen teil.

Im Rahmen eines Forschungsprojektes ist die Universität Siegen auf der Suche nach Menschen, die sich in einer Umweltinitiative (z.B. Protest, Kampagnen, Organisatorisches), im Breitensport (z.B. ...