Details zum Angebot:

seniorTrainerIn werden - mit Kompetenz gemeinnützige Projekte unterstützen

195688
Die genaue Anschrift erfahren Sie, wenn Sie mit der Agentur Kontakt aufnehmen:
Freiwilligenagenturen in Hamburg
040 25 33 05 04
Kartenansicht:
Beschreibung:

Eine Gruppe von Seniortrainer*innen begleitet Interessenten mit verschiedenen Veranstaltungen bis zum nächsten Qualifizierungsbeginn im Herbst 2021.
Die erste Info-Veranstaltung in 2021 findet am 03.03.2021 von 17:00 - 19:00 Uhr als digitale Veranstaltung statt.
Sie haben Lust uns kennenzulernen? - Melden Sie sich einfach per E-Mail an info@seniortrainer-hamburg.de und wir laden Sie zur Viedokonferenz ein.

Seniortrainer*innen engagieren sich nach dem Ende ihres Berufslebens oder der aktiven Familienphase in gemeinnützigen Projekten.
Sie bringen ihre Kompetenzen und Fähigkeiten in einen neuen Zusammenhang des bürgerschaftlichen Engagements ein.

Vor der Aufnahme neuer Mitglieder in die Gruppe der seniorTrainerin Hamburg wird eine Qualifizierung absolviert, die die Grundlagen der Arbeit für Projekte und weitere Themen rund um das Ehrenamt beinhaltet. Die Qualifizierung wird einmal jährlich im Herbst angeboten.

Die Anmeldung erfolgt beim Veranstalter der Qualifizierung, dem Seniorenbüro Hamburg e.V., Tel. 040 30399507 oder E-Mail engagementfoerderung@seniorenbuero-hamburg.de .

Inhalte der Qaulifizierung (3 Workshops, je 2 ganze Tage):
Workshop 1: 
Eine neue Rolle für Ältere - seniorTrainerin - Wie kann ich mein Erfahrungswissen in die Gesellschaft einbringen?
Workshop 2: 
Projektarbeit für seniorTrainerin - Wie kann ich mit gemeinnützigen Einrichtungen Projekte durchführen?
Workshop 3: 
Beratung und Gruppenarbeit für seniorTrainerin - Wie komme ich mit Initiativen ins Gespräch?

Die Qualifizierung wird begleitet von Praxisgesprächen, bei denen Seniortrainer*innen ihre Organisation vorstellen und von Projekten berichten. 

Weitere Informationen zur Qualifizierung finden Sie im aktuellen Flyer für die Qualifizierung 2021 / 2022 auf der Website seniortrainer-hamburg.de.
 

zeitlicher Rahmen:
Selbstbestimmt, in Abhängigkeit der gewählten Projekte.

Details zur Einrichtung

seniorTrainerin Hamburg

Wir sind engagierte Menschen (50 +), die sich im Programm „Erfahrungswissen für Initiativen“ (EFI) fortgebildet haben, das seit 2002 zunächst vom Bund und ab 2006 von den Ländern und Kommunen gefördert wurde. Wir nennen uns seniorTrainerinnen, sind in Hamburg als ehrenamtliche BeraterInnen tätig und werden von der Stadt Hamburg finanziell gefördert.

  • Wir haben unsere Berufs- und Familienphase weitgehend hinter uns und stellen unsere Erfahrung, Kompetenz und Arbeitskraft ehrenamtlich und unentgeltlich für gemeinnützige Projekte zur Verfügung.
  • Wir sind eine institutionell ungebundene Gruppe, die partei- und konfessionsübergreifend tätig ist.
  • Wir übernehmen Aufträge, die von gemeinnützigen Organisationen und Initiativen an uns herangetragen werden.
  • Wir initiieren neue Projekte, die wir für notwendig und bereichernd für die Gesellschaft halten.
  • Wir sind bereit, gesellschaftliche Entwicklungen mitzugestalten und uns durch bürgerschaftliches Engagement einzubringen.
  • Wir arbeiten nicht im Wettbewerb zu Berufstätigen und ersetzen mit unserer Tätigkeit keine Arbeitsplätze.

Jedes Jahr nehmen wir weitere Seniortrainer*innen auf, die jeweils gemeinsam mit einer Schulung beginnen.

Details zur Agentur

Freiwilligenagenturen in Hamburg
Weidenallee 56
20357 Hamburg

mehr Infos zur Agentur:

Auf die Schnelle

Ehrenamtliche Mitarbeiter-in für die Organisation des Vereinsbüros / Unterstützung des Vorstands

Ankerland e.V. widmet sich der Hilfe schwer traumatisierter Kinder, Jugendlicher, junger Erwachsener und junger unbegleiteter Flüchtlinge. Der Verein sieht seinen gesellschaftlichen Beitrag darin, die professionelle und allgemeine Öffentlichkeit für das Thema psychische Traumatisierung jun...

Rechtsberatung - Hilfe im Paragraphendschungel mit Schwerpunkt Miet- und Baurecht

Rechtsberatung gesucht! Ehrenamtlich, mit Schwerpunkt Miet- und Baurecht Unser Hauptprojekt - DIE HALLE - bietet unserer Community mit einem voll ausgestatteten Parkourpark vielfältige Trainingsmöglichkeiten im Hamburger Oberhafen. Auf 665 qm können große und kleine Kinder Parkour in einem...

Bergedorfer Helfer*innen für den Duschbus GoBanyo für obdachlose Menschen

Der mobile Duschbus  "GoBanyo"  möchte obdachlosen Menschen das Recht zur würdevollen Hygiene verschaffen. Er fährt über die Woche verschiedenen Standorte an. Zahlreiche ehrenamtliche Helfer*innen und Helfer machen es möglich, dass obdachlose Menschen an diesen Standorten duschen und sich ...

seniorTrainerIn werden - mit Kompetenz gemeinnützige Projekte unterstützen

Eine Gruppe von Seniortrainer*innen begleitet Interessenten mit verschiedenen Veranstaltungen bis zum nächsten Qualifizierungsbeginn im Herbst 2021.Die erste Info-Veranstaltung in 2021 findet am 03.03.2021 von 17:00 - 19:00 Uhr als digitale Veranstaltung statt. Sie haben Lust uns kennenzul...

Ambulanter Kinderhospizdienst KidsAnker sucht hamburgweit ehrenamtliche Kinderhospizbegleiter*innen

Wir suchen dich! männlich | weiblich | jung oder alt – einfach mit Herz.Traust du dir zu, Familien auch mal auf rauer See sprich: in schwierigen Situationen zu begleiten?KidsAnker macht genau das und sucht dafür ehrenamtliche Menschen mit Herz - wir begleiten Familien dann, wenn sie es bes...

FürsprecherIn (Ansprechperson, Vertrauensperson, Unterstützungsperson) in Wohneinrichtungen (WE) der Pflege oder der Behindertenhilfe

Ziel der Aufgabe(n): - Kommunikation über die Anliegen der BewohnerInnen mit der Einrichtungsleitung - Wohnzufriedenheit der BewohnerInnen durch die Fürsprache verbessern - Umsetzen der Mitwirkungsverordnung als Ersatz für einen Wohnbeirat Was ist zu tun? - Wahrnehmen der Interessenvertret...

Ombudsperson (Vertrauensperson, VermittlerIn, BotschafterIn) in Wohneinrichtungen (WE) der Pflege oder der Behindertenhilfe

Ziel der Aufgabe(n): - Unterstützung der Interessenvertretungsaufgaben des gewählten Wohnbeirats - Wahrnehmung der Rechte/ Verbraucherschutz der BewohnerInnen - Erleichterte Kommunikation über die Anliegen der BewohnerInnen mit der Einrichtungsleitung - Vernetzung des Wohnbeirates mit bera...

Paten für Kinder zwischen 2 und 9 Jahren

Die Stiftung sucht Freiwillige, die im Raum Harburg/Süderelbe eine Patenschaft für Kinder zwischen 2 und 9 Jahren übernehmen möchten. Die Patenschaften sind ein Angebot für Kinder, die aufgrund einer belasteten familiären Situation oder einer fehlenden Bezugsperson besondere Zuwendung brau...

Aktuelles

24.02.2021

Förderung für soziale Projekte im Bereich der Multiple Sklerose Erkrankung

Hertie-Stiftung fördert gute Ideen: Neue Wege der Selbsthilfe eröffnen und gestalten! Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung schreibt zum neunten Mal die Initiative mitMiSsion aus, mit der sie die ...