alt text

Details zum Angebot:

Telefonlotsen für Kinder und Jugendliche

70148
Die genaue Anschrift erfahren Sie, wenn Sie mit der Agentur Kontakt aufnehmen:
Freiwilligenagentur Nord
040 2847 42-77
Kartenansicht:
Beschreibung:

Das Trauma-Info-Telefon richtet sich mit seinem Leistungsangebot an alle privaten und öffentlichen Personenkreise, die mit traumatisierten Kindern, jungen Menschen und Ihren Familien zu tun haben. Unsere Mitarbeiterinnen übernehmen die Funktion von „Lotsen im Versorgungsdschungel", die den Anrufern die Möglichkeit der Nutzung eines multiprofessionellen Angebots aufzeigen und dieses transparent machen, damit Hilfe so zielgerichtet wie möglich eingesetzt werden kann. Als Informationsdienst geben wir KEINE psychologische/pädagogische Beratung, stellen KEINE Diagnosen und übernehmen NICHT die Rolle eines Vermittlers!                    

 Helfen Sie psychisch traumatisierten Kindern, Jugendlichen und ihren Familien an unserem Trauma-Info-Telefon und bieten Sie damit eine erste Anlaufstelle für Betroffene und Mitarbeiter von Institutionen. Sie geben telefonisch Informationen zu wohnortnahen Behandlungsmöglichkeiten und weiterführenden Hilfen. Sie informieren über geeignete Behandlungs- und Therapieangebote, Hilfe und Unterstützungsmöglichkeiten, Behörden und Notdienste, Kliniken sowie Berufsverbände. Durch gezieltes Nachfragen unterstützen Sie die Anrufer in der Fähigkeit zur eigenen Entscheidungs- und Lösungsfindung. Am Telefon begegnen Sie den Anrufern mit Wertschätzung und Empathie und hören zu. Sie geben keine psychologische oder pädagogische Beratung oder Seelsorge und erstellen keine Diagnosen. Sie können den Telefondienst von unserem Vereinsbüro in der Innenstadt übernehmen oder durch Rufumleitung die Anrufe zu Hause entgegennehmen, wenn Ihnen das angenehmer ist. Sie haben ein verbindliches und freundliches Wesen, sind zuverlässig und verantwortungsbewußt und bringen Basis-Computerkenntnisse mit. Erfahrungen in der Telefonberatung oder sozialen Arbeit sind erforderlich.

Selbstverständlich werden Sie von uns für Ihren Einsatz durch drei Schulungsblöcke gut eingearbeitet und durch Fachleute begleitet. Alle sechs Wochen findet eine Supervision zur Besprechung der geführten Telefonate und Weiterbildung des Teams statt. Neben der Tätigkeit am Trauma-Info-Telefon unterstützen Sie die Erweiterung und Pflege unserer Datenbank entsprechend Ihren Fähigkeiten.

Zeitlicher Rahmen: alle 2 Wochen ca. 2 Stunden, aktuell suchen wir Unterstützung für Do.  von 20 - 22 Uhr

zeitlicher Rahmen:
2-3 Stunden nach Vereinbarung

Details zur Einrichtung

Ankerland e.V. widmet sich der Hilfe schwer traumatisierter Kinder, Jugendlicher und junger Erwachsener. Der Verein sieht seinen gesellschaftlichen Beitrag darin, die professionelle und allgemeine Öffentlichkeit für das Thema psychische Traumatisierung junger Menschen zu sensibilisieren. Ankerland e.V. informiert, berät und unterstützt Betroffene und deren Angehörige, bietet für Fach- und Hilfskräfte Fortbildungen und schult interessierte Laien in Workshops. 

Seit 2016 betreibt Ankerland e.V. das Ankerland Trauma-Therapiezentrum als gemeinnützige GmbH. Das Ankerland Trauma-Therapiezentrum für Kinder und Jugendliche ist das erste seiner Art. Ein Leuchtturmprojekt im gesamten Bundesgebiet. Die hellen freundlichen Räume und der vor Zutritt von außen geschützte Garten bieten einen optimalen sicheren Ort für die Therapie verletzter Kinderseelen.

Mit einem Team aus Psychotherapeutinnen und Körper-, Musik- und Kunsttherapeutinnen bieten wir eine speziell auf Trauma-Folgestörungen ausgerichtete Intensiv-Behandlung für betroffene Kinder ab 2 Jahren, Jugendliche und junge Erwachsene bis ca. 21 Jahren und ihre Bezugspersonen an.

Unsere Patienten werden bei uns intensivtherapeutisch und multiprofessionell versorgt. Damit bieten wir ein innovatives, integratives, am Alltagsleben der Kinder und Jugendlichen und ihres sozialen Umfeldes orientiertes Behandlungskonzept.

Details zur Agentur

Freiwilligenagentur Nord
Fuhlsbüttler Straße 134
22305 Hamburg

mehr Infos zur Agentur:

Auf die Schnelle

Mitmachen beim Clean-Up der Initiative Plastich am Sonntag, 8.8.21 im Harburger Stadtpark

Die Hamburger Initiative Plastich organisiert am Sonntag, den 8. August zwischen 14 und 18 Uhr einen Clean-Up im Harburger Stadtpark und freut sich über möglichst zahlreiche Mitsammler:innen.Die Mitmachaktion findet im Rahmen des Trees and Seas Festival von Plastic Oceans statt. Weltweit f...

Unterstützung von Familien in Blankenese/Iserbrook

Ehrenamtliche unterstützen Eltern im ersten Lebensjahr nach der Geburt des Kindes. Die ersten Monate nach der Geburt sind für alle jungen Eltern herausfordernd. Gut, wenn dann Familie oder Freunde unterstützen können. Wenn das mal nicht der Fall sein sollte, sind die wellcome-Ehrenamtliche...

Helfer:innen für Mitmachzirkus für Kinder ab 6 Jahre am 26.7. oder 2.8.21 im SieNa-Nachbarschaftstreff

Das SieNa ist ein Nachbarschaftstreff in Hamburg-Hamm. Der Nachbarschaftstreff veranstaltet an mehreren Terminen in den Sommerferien einen kleinen Mitmachzirkus für Kinder im Hammer Park. Für Montag, den 26.7.21 und/oder Montag 2.8.21 werden noch Helfer:innen gesucht.Gemeinsam mit den Kind...

Helfer:innen für das Stadtteilfest "750 Jahre Bramfeld" am Samstag, 14. August 2021

Das Stadteilkulturzentrum Brakula in Bramfeld sucht am Samstag, den14. August 2021 Helfer:innen für das Stadtteilfest "750 Jahre Bramfeld".Endlich können wieder Feste stattfinden – auch bei uns in Bramfeld. Damit das möglich ist, müssen wir einem Schutzkonzept folgen - das Fest findet auf ...

Helfer:innen für das Harburger Open Air-Event "SuedKulturSommer 2021" vom 20.7.-8.8. gesucht

Mit dem Kultursommer Hamburg feiert die Hansestadt vom 15. Juli bis zum 16. August 2021 den Neustart der Kultur. Unter dem Motto „Play out loud“ wird in der ganzen Stadt die Vielfalt und Lebendigkeit der Kultur erlebbar. Über alle sieben Bezirke verteilt findet mit mehr als 100 Veranstaltu...

Helfer:innen für die Veranstaltung "DOCK - Tage ohne Sorgen" am 14.-15. August 21

DOCK - Tage ohne Sorgen ist eine 2 tägige Veranstaltung vom 14.08. - 15.08.21, die sich an Menschen richtet, deren Alltag sehr belastet ist. Das sind z. B. Erwachsene und Kinder, die ohne Obdach sind oder die den sozialen Kontakt vermissen. Das sind Menschen, die Hilfe für Selbst- oder Fam...

Freiwillige für Hausmeistertätigkeiten gesucht!

Ankerland e.V. widmet sich der Hilfe schwer traumatisierter Kinder, Jugendlicher und  junger Erwachsener. Der Verein sieht seinen gesellschaftlichen Beitrag darin, die professionelle und allgemeine Öffentlichkeit für das Thema psychische Traumatisierung junger Menschen zu sensibilisieren. ...

Patenschaften zur Unterstützung des Alltagslebens Geflüchteter zu vergeben

Das Leben in Hamburg stellt einige Bewohner*innen vor neue Herausforderungen. Wir suchen Pat*innen für einige Familien aus Syrien und Afghanistan. Sie können bei Terminen mit Ärzt*innen oder Behörden begleiten, bei der Job- und Wohnungssuche unterstützen oder einen gemeinsamen Ausflug unte...

Sprach- und Kulturdolmetscher*in für die Sprachen Albanisch, Bulgarisch, Portugiesisch und Tigrinya

Das Projekt „Sprach- und Kulturdolmetscher*innen hilft sowohl Menschen mit geringen Deutschkenntnissen als auch Institutionen und Einrichtungen, Sprachbarrieren im Alltag zu überwinden. Die ehrenamtlichen Dolmetscher*innen übersetzen bei Behördenterminen, bei Kita, Schul- oder sonstigen Be...

Gesprächsrunden auf Deutsch (digital)

Unsere Freiwilligenteams am Montag und Donnerstag suchen Verstärkung. In lockerer Atmosphäre bringen wir Geflüchteten die deutsche Sprache näher. Wir sind keine Lehrer, wir legen den Schwerpunkt auf üben, üben, üben und nicht auf jede Finesse der deutschen Sprache. Wir diskutieren regelmäß...

Lots:innen für Inklusionsprojekt anlässlich der Bundestagswahl gesucht

Die Evangelische Stiftung Alsterdorf sucht Lots:innen für ein Inklusionsprojekt, das Menschen mit Behinderung befähigen möchte, ihr Wahlrecht anlässlich der Bundestagswahl 2021 wahrzunehmen. Mit Ihrem Einsatz für barrierefreie Wahlen stärken Sie aktiv das im Grundgesetz verankerte Recht vo...

Ehrenamtliche Hospizbegleiter:innen beim Ambulanten Hospizdienst der Elbdiakonie

Der Ambulante Hospizdienst der Elbdiakonie setzt sich dafür ein, dass schwerstkranke und sterbenden Menschen ihren Lebensweg liebevoll begleitet in Würde beschließen können. Die ehrenamtlichen Hospizhelfer*innen stehen Sterbenden und ihren Angehörigen in dieser schweren Situation zur Seite...

Unterstütze das Orgateam der Hamburger Klimawoche vor u./o. während der 13. Hamburger Klimawoche vom 17.-26.9.2021

Die Hamburger Klimawoche, die größte Klimaveranstaltung in Eurpa wird zwischen dem 17. und 26. September 2021 zum 13. Mal stattfinden und den wichtigen Dialog über Klimawandel und Klimaschutz zwischen Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Bürger:innen fortsetzen.Diesmal werden wir mit dem ...

Ehrenamtliche Patinnen für geflüchtete Frauen in Altona

Das Mehrgenerationenhaus Flaks sucht Frauen, die gerne Patin für eine geflüchtete Frau sein möchten. Viele geflüchtete Frauen, die die Angebote des Mehrgenerationenhauses nutzen, wünschen sich Kontakt und Austausch mit deutschen Frauen bzw. Frauen, die selber Migrantinnen sind und schon lä...

Telefonlotsen für Kinder und Jugendliche

Das Trauma-Info-Telefon richtet sich mit seinem Leistungsangebot an alle privaten und öffentlichen Personenkreise, die mit traumatisierten Kindern, jungen Menschen und Ihren Familien zu tun haben. Unsere Mitarbeiterinnen übernehmen die Funktion von „Lotsen im Versorgungsdschungel", die den...

Aktuelles

27.07.2021

Publikation: "Der Einsatz von Ehrenamtlichen aus arbeits-, sozialversicherungs- und steuerrechtlicher Sicht"

Die nun vorliegende 4. aktualisierte Auflage der Arbeitshilfe des Paritätischen Gesamtverbandes (Hrsg.) stellt unterschiedliche Vergütungsformen des Einsatzes von Ehrenamtlichen dar und betrachtet ...