alt text

Quelle / Foto: Kilian Byszio

Details zum Angebot:

Ehrenamtliche Gesprächsleitung lokal oder online gesucht!

Link zu diesem Angebot (klicken zum Kopieren)

212953
Die genaue Anschrift erfahren Sie, wenn Sie mit der Agentur Kontakt aufnehmen:
E-Mail
Kartenansicht:
Beschreibung:

Als ehrenamtliche:r Gesprächsleiter:in moderieren Sie die lokalen bzw. Online-Gesprächsrunden. Sie geben, wenn gewünscht, Hilfestellungen bei der Aussprache, sorgen dafür, dass Jede:r zum Sprechen kommt und dass die Gesprächsthemen nicht ausgehen. Die Gesprächsrunden gibt es in zwei Varianten: vor Ort an verschiedenen Standorten in ganz Hamburg oder online über ein Video-Konferenz-Tool (beinahe täglich unter der Woche, ab 17 Uhr).

Die Gesprächsrunden finden 1x wöchentlich an einem festen Termin und – bei lokaler Ausführung – an einem festen Standort statt. Der Einsatzort und die Einsatzzeit werden in Absprache mit Ihnen festgelegt. Wir achten darauf, dass sich beides nach Ihren Möglichkeiten und Wünschen richtet, z.B. abends an einem bestimmten Wochentag in Ihrem Bezirk.

Aktuell suchen wir unter anderem dringend für die Standorte:

  • Altona-Altstadt, donnerstags 13:30 - 15:00 Uhr
  • Bahrenfeld, mittwochs 14:30 - 15:30 Uhr
  • Barmbek-Nord, donnerstags 18:30 - 19:30 Uhr
  • Barmbek-Süd, dienstags von 13:30 - 14:30 Uhr
  • Hammerbrook, freitags 13 - 14 Uhr
  • Hummelsbüttel, montags von 17 bis 18 Uhr
  • Lokstedt, N.N.
  • Neuallermöhe, mittwochs 12 - 13 Uhr
  • Ottensen, freitags 18:30 - 19:30 Uhr
  • Veddel, mittwochs von 15 bis 16 Uhr
  • Winterhude, dienstags 17 - 18 Uhr

Eine Gesprächsrunde dauert ca. 1 Stunde, zzgl. etwas Zeit für die Vor- und Nachbereitung. Neben der Moderation von Gesprächsrunden gehören auch die Organisation von und die Teilnahme an thematischen Ausflügen zur Aufgabe. Bei Online-Gesprächsrunden werden alternativ z.B. virtuelle Museumsbesuche unternommen.

Ihre Aufgaben

  • Regelmäßige Durchführung einer Gesprächsrunde mit 2–3 weiteren ehrenamtlichen Gesprächsleiter:innen (an einem festen Standort oder online)
  • Regelmäßige Vor- und ggf. Nachbereitung
  • Vorbereitung und Durchführung von kleineren Ausflügen zusammen mit den Teilnehmer:innen
  • Unterstützung bei der Teilnehmerwerbung, z.B. durch Standhilfe auf Veranstaltungen o.Ä.
  • Teilnahme an den Einführungsmodulen zum Engagement-Start
  • Nach Einarbeitung: Übernahme weiterer zentraler Aufgabenbereiche in der Projektarbeit möglich

Ihr Profil

  • Grundlegende Wertschätzung und Offenheit für Menschen mit Migrationshintergrund in ihrer besonderen Situation in Deutschland und unabhängig von ihrem Herkunftsland, ihrem Status sowie ihrer religiösen und politischen Haltung (Zustimmung zum Leitbild von unserer Einrichtung erforderlich)
  • Muttersprache oder verhandlungssicheres Deutsch
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Freude am eigenverantwortlichen und selbstständigen Arbeiten
  • Teamfähigkeit und Spaß am Austausch (auch per E-Mail)
  • Bereitschaft, an kostenlosen Fortbildungsangeboten teilzunehmen (ca. 1 – 3 x im Jahr)
  • Bei Online-Gesprächsrunden: Internetaffinität und Offenheit für virtuelle Kommunikation per Video-Konferenz-Tool (eine kostenlose Einarbeitung erfolgt bei Engagementbeginn durch unsere Einrichtung)

Ihre Vorteile

  • Ganz einfach etwas Gutes tun durch Ihre Zeit und den Dialog mit anderen
  • Neue Menschen und vielleicht ja auch Freund:innen kennenlernen
  • Bräuche, Sitten und Kultur anderer Länder entdecken
  • Eigene Fähigkeiten in ein Projekt von sozialer Bedeutung einbringen
  • Neue Kompetenzen ausprobieren und bestehende ausbauen
  • Möglichkeit, „Sprache im Alltag” und damit das bessere Zusammenleben in unserer Stadt mitzugestalten
Besondere Benefits für Ehrenamtliche
  • Kostenfreie Fortbildungen und zahlreiche Informationen aus den Bereichen Integration, Migration und Flucht
  • Qualifizierter Engagement-Nachweis auf Anfrage
  • Fahrkostenerstattung (unter bestimmten Voraussetzungen)
  • Versicherungsschutz (Unfall- und Haftpflicht)
  • Ausgewählte Tools und Materialien, die Sie für die Durchführung Ihrer Tätigkeit benötigen (z. B. für Online-Gesprächsleiter:innen kostenloser Zugang zum Online-Video-Tool)
  • Gemeinsame Feste und Aktivitäten als Ausdruck von Dank und Wertschätzung für Ihr Engagement und das schöne Miteinander

Zeitlicher Rahmen: Eine Gesprächsrunde dauert ca. 1 Stunde, zzgl. etwas Zeit für die Vor- und Nachbereitung. Neben der Moderation von Gesprächsrunden gehören auch die Organisation von und die Teilnahme an thematischen Ausflügen zur Aufgabe. Bei Online-Gesprächsrunden werden alternativ z.B. virtuelle Museumsbesuche unternommen.

befristet:
nein, nicht befristet

Details zur Einrichtung

Sprachförderung ist ein wesentlicher Schwerpunkt in Hamburg, damit Menschen mit Migrationshintergrund eine gleichberechtigte Teilhabe in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens erreichen. Praxiserfahrungen zeigen, dass nach Abschluss der Integrationskurse oft die Kenntnisse der Teilnehmer wieder rapide sinken, weil sie zu wenige Gelegenheiten haben, das Erlernte anzuwenden.

Unser Projekt orientiert sich an den gesellschaftlichen Entwicklungen und umfasst regelmäßige Gesprächsrunden an festgelegten Orten und anschließende Angebote kleinerer Exkursionen zum (lebenspraktischen) Erkunden der neuen Heimatstadt sowie Gesprächsrunden im ONLINE-Format. Damit verzahnen wir sprachliche Integration in Theorie und Praxis in einer bislang beispiellosen Form.

Alle Angebote werden von Ehrenamtlichen geleitet, die für diese Aufgabe speziell geschult und begleitet werden. Die Vielfalt aller Kulturen wird als Bereicherung empfunden und geschätzt. Die Angebore von Sprachbrücke-Hamburg e.V.  sind ausnahmslos politisch und religiös neutral. Ziel ist die Förderung sprachlicher Integration im Sinne eines Aufeinander-Zugehens, Voneinander-Lernens und Miteinander-Wachsens.

Details zur Agentur

Freiwilligenagentur Nord
Fuhlsbüttler Straße 134
22305 Hamburg

mehr Infos zur Agentur:

Auf die Schnelle

Unterstützung für Empfang, Büro, Rezeption gesucht

Das „AWO-Haus Marie“ ist Anlaufpunkt für die Menschen im Stadtteil Farmsen. Zahlreiche Angebote stehen hier zur Verfügung: von Deutschkursen über Kleiderkammern bis zu Seminaren und Veranstaltungen. Das große, lichte Haus ist ein wichtiger Treffpunkt im Stadtteil. Der Empfang und Infopoint...

Spaziergänger gesucht (Sozialkontor)

Wir suchen einen "Spaziergänger" (gern männlich), der einen bewegungsaktiven blinden Mann begleiten mag. Die Bewegung steht im Vordergrund, aber mal einen Kaffee unterwegs darf es auch gern sein.Sie sind kommunikativ und aufgeschlossen gegenüber Menschen mit Behinderung und haben Lust, mit...

Unterstützung für den Osterbasar am 14.3.24 in der Seniorenwohnanlage Langenhorn gesucht

Am Donnerstag, dem14.3.24 von 11:00  - 17:00 Uhr, wollen wir gemeinsam mit den Bewohnern und Bewohnerinnen in unserer Seniorenwohnanlage in Langenhorn einen Osterbasar veranstalten. Wir freuen uns über Ehrenamtliche, die uns hier bei der Vorbereitung und Durchführung unterstützen könnten. ...

Werden Sie Lesepatin / Lesepate im Stadtteil Groß Flottbek - für Online- und/oder Präsenzförderung

Jedes Kind soll lesen können und der Schritt vom Lesen zum Verstehen ist für viele Kinder groß. Wer gut lesen kann, versteht mehr, fragt mehr, lernt mehr — Lesen öffnet Türen.MENTOR – Die Leselernhelfer HAMBURG e.V. hilft Schülerinnen und Schülern, die Lust am Lesen zu entdecken - denn Les...

Gärtnern + ernten! In integrativem Gartenprojekt in Geflüchtetenunterkunft

Gemeinsam mit Geflüchteten und Anwohner:innen bauen wir Hochbeete, errichten einen offenen Gemüsegarten und kochen zusammen. Dafür suchen wir Freiwillige mit Lust am Gärtnern sowie Freude an der Begegnung und dem interkulturellen Austausch mit Geflüchteten in Volksdorf. Wir gärtnern jeden ...

Sprachkurs „freies Sprechen“

Für Menschen mit Migrationshintergrund und internationale Fachkräfte, Auszubildende und Student*innen möchten wir zweimal pro Woche jeweils eine einstündige Online-Sprachkurs-Sitzung zum freien Sprechen anbieten. Es handelt sich nicht um Deutschunterricht, weshalb ihr keine Ausbildung in d...

Begleitung beim Wandern und Besuch von Kulturveranstaltungen gewünscht

64-jährige seh-und hörbeeinträchtigte Frau liebt das Wandern und die Kultur. Hierbei wünscht sie sich Begleitung von einem ebenso interessierten Menschen mit Zeit und Muse. Wichtig ist mir beim Wandern in und um Hamburg, dass die Person Wanderstrecken kennt, diese führt und die gemeinsam e...

Ehrenamtliche für unsere Öffentlichkeitsarbeit

Sie kennen sich im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Social Media gut aus und haben Lust, Ihre Kreativität einzubringen, um den Verein gut zu präsentieren und die Pflege der Accounts und Flyer zu übernehmen?Zur Verstärkung der Öffentlichkeitsarbeit suchen wir Freiwillige, die die Kommunika...

Engagementlotsen - wir suchen Berater:innen für die Vermittlung ins freiwillige Engagement

Die Engagementlotsen - die Freiwilligenagentur im Seniorenbüro Hamburg e.V.Lassen Sie sich gern auf Menschen und deren Ideen und Wünsche ein? Sie beraten gern - auch schriftlich per E-Mail? Engagement anteilig im Homeoffice ist für Sie eher ein Vorteil als ein Nachteil? Sie schätzen es, Ih...

Helfer:innen für die Kleiderausgabe an bedürftige Menschen in Altona-Altstadt

Dein Topf ist eine soziale Initiative und organisiert Essensausgaben und Lebensmittelverteilungen an bedürftige Menschen in der Holstenstraße 20 in Altona. Die Ausgaben finden freitags, samstags und sonntags jeweils von 14-17 Uhr statt.Freitags gibt es nun zusätzlich auch eine kleine, aber...

Junge Menschen im digitalen Einsatz für Seniorinnen u. Senioren (Sasel + Poppenbüttel)

Ein Ehrenamt für junge Menschen ab zehnter Klasse! Hast du Lust, hin und wieder älteren Menschen bei der Nutzung des Smartphones zu helfen? Das wäre großartig. Spezialkenntnisse sind nicht erforderlich, die Vertrautheit mit der Technik reicht aus. Mögliche Fragen sind "Wie mache ich ein Fo...

Nachhilfe für Schüler:innen bei der Flüchtlingshilfe Harvestehude - wir suchen hamburgweit

Die Flüchtlingshilfe Harvestehude e.V. engagiert sich auf vielfältige Weise für Menschen mit Fluchterfahrung im Bezirk Eimsbüttel und darüber hinaus. So bieten wir u.a. ein umfangreiches Nachhilfe-Angebot für Schüler:innen im Alter von 6 bis ca. 21 Jahren an.Aktuell gibt es einen besonders...

Toleranzworkshops für Schulklassen

Mit Colored Glasses Workshops begeistern wir Kinder und Jugendliche der 5 - 13 Klasse an Schulen und Jugendeinrichtungen in ganz Deutschland für Vielfalt und Toleranz - auch in Hamburg. Wir machen uns stark gegen Diskriminierung und Vorurteile durch spannende Simulationen und Diskussionen ...

Baumpflanzaktion am Samstag, 16. März 2024 im Duvenstedter Brook

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald organisiert in Hamburg regelmäßig Aktionstage zur Landschaftspflege. Am Samstag, den 16. März 2024 lädt sie Hamburgerinnen und Hamburger zu einer Aufforstungsaktion in die Revierförsterei Duvenstedter Brook ein. Viele fleißige Hände werden benötigt, we...

Sprachtreff für Frauen unter 27 - Förderung von Deutschkenntnissen

Sie haben Spaß daran, anderen Menschen etwas beizubringen, sind offen und interessiert an den Lebenswelten anderer Kulturen?Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, insbesondere jungen Menschen auf ihrem Weg ins Erwachsenenleben Orientierungshilfen und Unterstützung zu eigenverantwortli...

Aktuelles