alt text

Details zum Angebot:

Ehrenamtliche Mitarbeit im AMBULANTEN Hospizdienst des Hamburger Hospiz in Altona

Link zu diesem Angebot (klicken zum Kopieren)

122141
Die genaue Anschrift erfahren Sie, wenn Sie mit der Agentur ASB Zeitspender-Agentur Hamburg Kontakt aufnehmen:
ASB Zeitspender-Agentur Hamburg
Kartenansicht:
Beschreibung:

Hospizarbeit ist ein Ehrenamt das beschenkt! Der kleine Urlaub vom Ego, wenn wir ein bisschen unserer Lebenszeit in den Dienst anderer stellen, lässt erkennen, was wirklich wichtig ist, schafft eine intensive Nähe zu uns selbst und den von uns besuchten Menschen.

Intensive und spannende Lernprozesse ermöglichen auch hilfreiche Einsichten und Veränderungen im eigenen Leben. In der vertrauensvollen und zugewandten Atmosphäre entstehen zudem neue Freundschaften, die das eigene soziale Netz ergänzen und bereichern.

Für die ehrenamtliche Mitarbeit ist eine Auseinandersetzung mit der Lebenswirklichkeit von tödlich erkrankten Menschen und deren Angehörigen Voraussetzung. Deshalb nehmen die ehrenamtlichen HospizlerInnen vor Beginn ihrer Tätigkeit an einer umfangreichen Schulung teil, die sich über fünf Monate und ca. 100 Unterrichtseinheiten erstreckt. Unterrichtsschwerpunkte sind Biografiearbeit, Kommunikation, Kraftquellen und Selbstreflexion.

In einem Praktikum erleben sich die künftigen Hospizler:innen erstmals im Kontakt mit hilfsbedürftigen Menschen und reflektieren ihre Erlebnisse in einer engmaschigen Supervision. So sind HospizlerInnen gründlich auf ihre Aufgabe vorbereitet und vor Überforderung geschützt.

Wer überlegt, ein Ehrenamt im Ambulanten Hospizberatungsdienst aufzunehmen, sollte die folgende Checkliste gedanklich für sich durchgehen.
  • emotionale Stabilität, keine akuten Trauerprozesse, keine größeren belastenden Veränderungen im Leben
  • Toleranz gegenüber fremden religiösen und moralischen Werten
  • Bereitschaft zur Selbstreflexion und Dokumentation
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Schulung, Supervision und Fortbildung
  • keine bereits bestehende ehrenamtliche Tätigkeit im mitmenschlichen Bereich, die fortgesetzt werden soll
  • der Wunsch ehrenamtlich tätig zu werden
  • die Bereitschaft, sich auf eine mindestens einjährige Mitarbeit einzulassen
  • Das Ehrenamt kann gegenüber beruflichen und privaten Kontakten und Rollen abgegrenzt werden
  • zeitliche Kapazität von mindestens drei Wochenstunden
  • räumliche Nähe bis etwa 30 Minuten Anfahrtszeit

Der nächste Kurs für die ambulante Hospizarbeit startet im Januar 2025. Interessierte können sich jederzeit dafür melden und  vorab ein telefonisches Informationsgespräch vereinbaren.

Außerdem gibt es vorab zwi Infoabende:
Wann: Dienstag, 08. Oktober 2024, 17.00 - 20.00 Uhr
           Dienstag, 05. November 2024, 17.00 -20.00 Uhr
Wo: Helenenstraße 12, 22765 Hamburg (Altona-Nord)

Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte unter hospizberatungsdienst(at)hamburger-hospiz.de de an.

Mehr Informationen zum Ehrenamt beim Hamburger Hospiz finden Sie außerdem unter:
https://helenenstift.hamburger-hospiz.de/engagement/

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass für die Ausbildung eine Eigenbeteiligung anfällt: Grundkurs 50,00€, Aufbaukurs 90,00€. Eine Ermäßigung ist möglich.

Sie können sich selbstverständlich auch gerne vorab erst einmal bei uns in der Freiwilligenagentur allgemein beraten lassen.

zeitlicher Rahmen:
regelmäßig 3 h pro Woche, vorab ist eine Schulung erforderlich

Details zur Einrichtung

Hamburger Hospiz im Helenenstift

Das Hamburger Hospiz ermöglicht Sterbenden, Angehörigen u. Trauernden im Hospiz, der Häuslichkeit, Heimen u. im Krankenhaus kostenfrei ein Höchstmaß an Lebensqualität und Selbstbestimmung. Durch Veranstaltungen und Infostände sind wir behutsam und tabufrei mit Bürger:innen im Gespräch. In der Begleitung und Öffentlichkeitsarbeit engagieren sich über 100 Ehrenamtliche.

Details zur Agentur

ASB Zeitspender-Agentur Hamburg
Weidenallee 56
20357 Hamburg

mehr Infos zur Agentur:

Auf die Schnelle

Unterstützung beim Sommerfest!

Machen Sie mit und bereichern Sie unser Sommerfest am 05.07.2024 in Dulsberg! Wir brauchen Ihre Unterstützung für unser Sommerfest am 05.07.2024 von 15:00 bis 18:00 Uhr! Seien Sie dabei und helfen Sie uns, dieses Fest unvergesslich zu machen. Ob bei der Getränkeausgabe oder am Spielestand ...

"Teestube" Begegnung, Gespräche, Hausaufgabenhilfe für erwachsene Geflüchtete

Unser "Teestuben-Team" sucht Unterstützung.Unsere Teestube ist ein Ort der Begegnung für die erwachsenen Geflüchteten unserer Unterkunft. Während die Kinder in der Kinderbetreuung spielen, bietet unser Team von Freiwilligen den Erwachsenen die Möglichkeit, die Teestube zu besuchen. Die Tee...

Elternküche - gesund & lecker gemeinsam kochen

In unsere Elternküche laden wir Schwangere, Mütter und Väter mit ihren Kindern bis drei Jahre ein, um gemeinsam zu kochen (natürlich auch zu essen) und über gesunde Ernährung ins Gespräch zu kommen. Einmal wöchentlich treffen wir uns an einem Vormittag im Malteser Campus in der komplett a...

Studierende stärken Schülerinnen und Schüler

Du studierst an einer Hamburger Hochschule? Du möchtest Dich für junge Menschen einsetzen, dein Wissen und deine persönlichen Erfahrungen weitergeben? Dann freuen wir uns über dich als engagierte*n Mentor*in für Harburger Schüler*innen, die Chancenbenachteiligungen erleben. In einem 1-zu-1...

STARTHILFE - Soziales Mentoring für Jugendliche

Das Projekt STARTHILFE unterstützt junge Menschen ab 14 Jahren, ihre Ziele zu erreichen, Selbstvertrauen zu gewinnen, Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen, sich zu strukturieren und zielgerichtet auf den Übergang in einen passenden Ausbildungsberuf vorzubereiten. Neben Schule u...

Patienten-Besuchsdienst: Für Erkrankte in der Klinik da sein

Verschenken Sie Zeit, besuchen Sie Patienten im Krankenhaus.Wenn Sie anderen Menschen Ihre Zeit schenken möchten, wenn Sie Nähe und Zuwendung als Bereicherung für Ihr Leben empfinden und Sie am Gesundungsprozess unserer Patienten mitwirken möchten, dann sind Sie bei uns genau richtig!Ihr E...