Hier finden Sie Links zu Partnern der Freiwilligenagenturen

AKTIVOLI-Landesnetzwerk Hamburg

Das AKTIVOLI-Landesnetzwerk macht sich stark für bürgerschaftliches Engagement in Hamburg. Es hat das Ziel, bürgerschaftliches Engagement aufzuwerten, dafür zu werben und es zu vernetzen. Mehr als 50 Hamburger Einrichtungen, Organisationen und Stiftungen sowie Bürgerinnen und Bürger stehen als Mitglieder für die Vielfältigkeit der Arbeit Freiwilliger.

Aktivoli Freiwilligenakademie Hamburg

Die AKTIVOLI-Freiwilligenakademie ist ein Projekt des AKTIVOLI-Landesnetzwerks. Sie hat das Ziel Freiwilligen in und um Hamburg einen guten Überblick über Fortbildungsangebote zu bieten und freiwilliges Engagement zu fördern. Veröffentlicht werden Fortbildungs- und Reflexionsangebote für Freiwillige und Hauptamtliche. Bei Bedarf wird die Entwicklung neuer Angebote angeregt. Zusätzlich will die Akademie Freiwillige und Hauptamtliche bei der Weiterentwicklung vor Ort beraten und unterstützen.

bagfa (Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V.)

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) e.V. wurde 1999 von lokalen Freiwilligenagenturen gegründet. Inzwischen sind 181 Freiwilligenagenturen Mitglied. Der Verein ist partei- und konfessionsunabhängig – und als gemeinnützig anerkannt.

Als Dach- und Fachverband ist es Hauptaufgabe der bagfa, Freiwilligenagenturen strategisch und qualitativ weiterzuentwickeln und miteinander zu vernetzen.

Auf die Schnelle


Aktuelles

9.02.2017

Ehrenamt ab 50: „Sich freiwillig engagieren – aber wie?“

Freiwilligennetzwerk Harburg bietet kostenlose Info-Veranstaltungen an  Viele Menschen möchten neben dem Beruf oder nach ihrer beruflichen Laufbahn etwas Gutes tun. Sie bringen sich und ihre ...