Haftungsausschluss

Die Corona Nachbarschaftshilfe Hamburg ist ein gemeinsames Projekt der folgenden Freiwilligenagenturen: Altonavi, Freiwilligenagentur Bergedorf, ASB Zeitspender-Agentur Hamburg, Freiwilligennetzwerk Harburg und des Freiwilligen Zentrum Hamburg.

Wir möchten mit diesem Angebot Hilfesuchenden und Helfer*innen eine einfache Möglichkeit bieten, miteinander in Kontakt zu kommen. Die Tätigkeit der Corona Nachbarschaftshilfe Hamburg beschränkt sich dabei auf die Vermittlung von Helfenden an Hilfesuchende und umgekehrt. Die Corona Nachbarschaftshilfe Hamburg kann aber nicht sicherstellen, dass tatsächlich eine Vermittlung zustande kommt. Vertragliche Ansprüche – etwa auf eine tatsächliche Vermittlung – werden durch Nutzung des Angebots daher nicht begründet.

Da die Corona Nachbarschaftshilfe nur den Kontakt herstellt und ansonsten keine Möglichkeit hat, auf das Verhalten der Nutzer*innen einzuwirken, kann für die tatsächliche Erbringung der Hilfeleistung keine Verantwortung übernommen werden. Auch für sonstiges Verhalten der Helfer*innen bzw. Hilfesuchenden, insbesondere bei Verursachung von Schäden, kann die Corona Nachbarschaftshilfe aus diesem Grund keine Haftung übernehmen. Die Nutzung des Angebots erfolgt auf eigenes Risiko.

Die Corona Nachbarschaftshilfe schließt zudem eine Haftung für schuldhaftes Fehlverhalten seiner/ihrer Mitarbeiter*innen und Organe im Zusammenhang mit der Vermittlung im Bereich der einfachen bis mittleren Fahrlässigkeit aus und beschränkt die Haftung im Übrigen auf einen Betrag von maximal 10.000,- €. Selbstverständlich bleibt eine Haftung für vorsätzliches oder grob fahrlässiges Fehlverhalten von Mitarbeiter*innen und Organe der  Corona Nachbarschaftshilfe davon unberührt.

Auf die Schnelle

Niedrigschwelliger Deutschunterricht

Wir suchen Menschen, die gerne Geflüchteten auf ihrem Weg zur Ausbildung oder Arbeitsfindung mit der deutschen Sprache helfen möchten. Sei es für Anfänger*innen oder Fortgeschrittene.Man muss keine ausgebildete Lehrer*in, sondern einfach Spaß haben anderen zu helfen. Erfahrung wäre natürli...

IT Onboarding-Assistenz (m/w/d)

IT Onboarding-Assistenz (m/w/d) Zum nächstmöglichen Zeitpunkt möchten wir diese ehrenamtliche Aufgabe in Deutschland vergeben! Du unterstützt unser IT-Onboarding durch folgende Tätigkeiten:         Du nimmst Kontakt mit unseren neuen Mitarbeitenden auf,        du führst selbst geplante Sch...

Mitarbeit im Spendenbus

Ein Kuscheltier als neuer Freund, ein Puzzle zur Ablenkung oder ein Buch zum Deutsch lernen - all das sind Dinge, für die Geflüchtete wenig Geld haben, die aber wichtig sind für Kinder und Jugendliche nach dem Ankommen in einer neuen Umgebung. Diesem Bedarf möchte das DRK mit einem neu ges...

Foto-Crew: Fröhliche und kontaktfreudige Menschen für ein Event am 1. Juni gesucht

Am Nachmittag des 1. Juni 2022 feiert das Freiwilligen Zentrum Hamburg sein 25 jähriges Bestehen. Es gibt einen Festakt (wir nennen es gern auch Party)  mit geladenen Gästen. Veranstaltungsort ist in St. Georg.Hierfür haben wir einen Fotoautomaten gemietet. Alle Gäste und Gästinnen sollen ...

Leitung einer Gesprächsrunde für Migrant:innen in Tegelsbarg

Ein Verein für Sprachförderung organisiert Gesprächsrunden für Zuwanderer, die den alltagsnahen Sprachgebrauch fördern, den Wortschatz erweitern, Orientierungshilfe und Einblicke in unsere Kultur geben. Dabei werden Theorie und Praxis miteinander verbunden: Statt Vokabeltest und Grammatikp...

Junge Menschen im digitalen Einsatz für Senior:innen

Für ein generationsübergreifendes Projekt in Volksdorf werden junge Menschen ab der 10. Klasse gesucht, die Lust darauf haben, ältere Menschen im Umgang mit ihrem Smartphone fit zu machen. Spezialkenntnisse sind nicht erforderlich, die Vertrautheit mit der Technik reicht aus. Mögliche Frag...

Mentor:innen für Hamburger Schülerstipendiat:innen gesucht

Sie haben Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen? Sie haben Freude daran, junge Menschen bei ihrer Entwicklung und Entfaltung ihrer Potenziale zu unterstützen? Sie wollen einen Beitrag zur Bildungsgerechtigkeit in Deutschland leisten?Als Vertrauensperson und Wegbegleiter bilden S...

Kinder und Jugendliche in der Wahrnehmung ihrer Rechte stärken!

Die ehrenamtlichen Ombudspersonen bilden bezirksgebundene Teams mit unabhängiger Arbeitsorganisation. Aufgabe der ehrenamtlichen Ombudspersonen ist es Kinder, jungen Menschen und ihren Sorgeberechtigten in ihren Anliegen zu unterstützen. Je nach den Bedürfnissen der Hilfesuchenden bedeutet...

Engagiert Euch bei der Kinderstadt Hamburg vom 11. - 22. Juli 2022 in der HafenCity!

Du findest, dass alle Kinder die Möglichkeit haben sollten, spielerisch zu lernen, bist interessiert an städtischen und gemeinschaftlichen Ver-/Aushandlungsprozessen und möchtest gern Teil eines pädagogisch anspruchsvollen Projekts für Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 15 Jahren sein? ...

Ehrenamtliche Helfer:innen für das Kinderfest "laut und luise" am 19. Juni 2022 in Planten un Blomen gesucht

»laut und luise« ist seit vielen Jahren ein großes Kindermusikfest, welches traditionell rund um den Musikpavillon von Planten un Blomen stattfindet. Die kleinen und großen Besucher:innen können im Park seltsame und lustige Klanginstallationen ausprobieren, Musikinstrumente spielen lernen,...

Sozialer Aktionstag für Unternehmen "Wi mook dat" am 15. September 2022

Am 15. September 2022 findet wieder der Aktionstag Hamburger Unternehmen „Wi mook dat! statt. Helfen Sie mit Ihren Kollegen und gemeinsam mit anderen Unternehmen Hamburg ein Stück lebenswerter zu machen.Mit dem Wi mook dat!-Aktionstag wird hanseatische Tradition konkret: Mitarbeiter:innen ...

Gesprächsleitung für "Sprache im Alltag - Deutsch sprechen für Zugewanderte"

Aktuell suchen wir sehr dringend eine neue Gesprächsleitung für den Standort Wilhelmsburg (VHS im Bildungszentrum Tor zur Welt) für dienstags 11-12 Uhr.Gesucht werden Freiwillige als Gesprächsleiter:innen für das Projekt "Sprache im Alltag" für Zuwanderer im gesamten Hamburger Stadtgebiet....

Aktuelles

11.04.2022

Am 2. Mai startet die Bewerbungsphase für ein startsocial-Stipendium

Vom 2. Mai bis zum 30. Juni 2022 können sich soziale Initiativen für ein viermonatiges Coaching bewerben und kostenlose Beratung erhalten.