Herzlich willkommen bei der Corona Nachbarschaftshilfe Hamburg

Gern möchten wir - die Freiwilligenagenturen Hamburgs - Sie auch in dieser herausfordernden Zeit weiterhin so gut es geht unterstützen. 

Dabei haben wir die Menschen in Hamburg, die sich derzeit aufgrund des Coronavirus in häuslicher Quarantäne befinden im Blick, aber auch die vielen Einrichtungen, die weiterhin oder in der jetzigen Situation ganz besonders auf Unterstützung angewiesen sind.

Immer unter der Maßgabe, dass die auferlegten und notwendigen Regeln eingehalten werden (z.B. kein direkter Kontakt zu Menschen, die in Quarantäne sind). Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Verhaltenshinweise.

Wenn Sie diesen Personen / Einrichtungen helfen möchten oder aber selbst Unterstützung brauchen, versuchen wir Sie hier zusammenzubringen.

Freiwillige, die durch unsere Vermittlung zu einem Engagement kommen, sind Sie im Rahmen Ihrer Tätigkeit zur Unterstützung von gefährdeten Personen im Zusammenhang mit Covid-19 (Corona-Virus) unfallversichert.

So geht's

Für Menschen, die helfen wollen: Lassen Sie sich registrieren und nutzen Sie unseren Online-Anmeldelink. Wir informieren Sie, wenn Bedarf besteht und bringen Sie dann mit Menschen in Kontakt, wenn diese Unterstützung benötigen. z. B. bei Einkäufen, Arztbesuchen, Gassi-Gehen, etc..

Für Menschen, die Unterstützung benötigen: Melden Sie sich bei einer unserer Freiwilligenagenturen, entweder über unseren Online-Anmeldelink, per E-Mail oder telefonisch und teilen Sie uns Ihren Bedarf mit. Falls die Freiwilligenagentur Ihrer Wahl gerade telefonisch nicht erreichbar ist, sprechen Sie auf den Anrufbeantworter und Sie werden zurückgerufen.

Für Organisationen: Sie suchen Freiwillige, die Ihre Arbeit unterstützen? Dann nutzen Sie unseren Online-Anmeldelink. Wir nehmen mit Ihnen Kontakt auf.

Kontakt

Wer nicht die Möglichkeit hat, das Hilfegesuch oder Hilfsangebot über unser Online-Anmeldeformular einzugeben, kann uns telefonisch kontaktieren:

T. 040 / 69 64 67 228

Die ausführlichen Kontaktdaten und Öffnungszeiten der beteiligten Freiwilligenagenturen finden Sie hier.
Wir vermitteln hamburgweit, auch in die Bezirke, die die beteiligten Freiwilligenagenturen nicht abdecken.

Weitere Hilfsprojekte bzw. -plattformen

Hier finden Sie weitere hamburg- und deutschlandweite Hilfsprojekte/-plattformen:

 

HAMBURG:

ASB Ortsverband Eimsbüttel- Corona Nachbarschaftshilfe Eimsbüttel:
https://www.asb-hamburg.de/aktuell/news/news-aus-den-ortsverbaenden-und-dem-landesverband/ov-lv-news-detailansicht/asb-nachbarschaftshilfe-fuer-alle-die-noch-nicht-unterstuetzt-werden/

Coronahilfe Hamburg auf Facebook:
https://www.facebook.com/CoronahilfeHamburg
https://www.facebook.com/groups/CoronahilfeHamburg/

Corona solidarisch gegen Corona  – Gruppe auf Telegram:
https://t.me/hamburg_gegen_corona

DRK Hamburg:
https://hilfe.drk-hamburg.de/

Malteser im Norden:
https://www.malteser.de/corona-hilfe.html

Wir sind Nachbarn:
https://www.wirsindnachbarn.org/

 

DEUTSCHLANDWEIT:

Nachbarn helfen:
https://nachbarn-helfen.org

Nebenan.de:
https://nebenan.de/

Wir gegen Corona:
www.wirgegencorona.com

Auf die Schnelle

Verstärkung für den Vereinsvorstand des ATB e.V. gesucht

Sie können sich vorstellen, sich im Vorstandsteam unseres gemeinnützigen Trägervereins zu engagieren? Wir sind Träger der Beratungs- und Begegnungsstätte für Eltern und Kinder nach Trennung und Scheidung und des Second-Hand-Ladenprojekts KinderKram. Wir stärken und stabilisieren Eltern und...

seniorTrainerIn werden - mit Kompetenz gemeinnützige Projekte unterstützen

Seniortrainer*innen engagieren sich nach dem Ende ihres Berufslebens oder der aktiven Familienphase in gemeinnützigen Projekten. Sie bringen ihre Kompetenzen und Fähigkeiten in einen neuen Zusammenhang des bürgerschaftlichen Engagements ein.Vor der Aufnahme neuer Mitglieder in die Gruppe d...

Mitmachen bei der Wand der guten Taten

Für ihr neues Projekt “Wand der guten Taten” suchen die Hamburger* mit Herz e.V. Menschen, die ihre Mitmenschen bei verschiedensten Aktivitäten unterstützen möchten – schnell und einfach!Die Wand der guten Taten sammelt Hilfsanfragen unterschiedlichster Art – von der Hausaufgabenhilfe über...

Kuchenbäcker*innen für Essensausgaben an bedürftige Menschen gesucht

Dein Topf ist eine soziale Initiative und organisiert  Essensausgaben und Lebensmittelverteilungen an bedürftige Menschen im Karolinenviertel.Die Ausgaben finden freitags, samstags und sonntags jeweils von 14.00 - 17.00 Uhr statt. Hierfür werden Kuchenbäcker*innen gesucht, die einmalig ode...

Lotsen und Registrierungshilfen für Tagesaufenthaltsstätte für Wohnungslose in Eimsbüttel

Die Tagesaufenthaltsstätte im Diakonie-Zentrum für Wohnungslose ist ein Ort zum Ausruhen. Dort gibt es für wohnungslose Menschen die Möglichkeit zu essen, sich aufzuhalten, zu duschen, Wäsche zu waschen und Beratung in Anspruch zu nehmen.Durch die Corona-Beschränkungen können die Menschen ...

Helfer*innen für die Corona Nachbarschaftshilfe in Hamburg

Wir sammeln nach wie vor Hilfsgesuche und Hilfsangebote für die Nachbarschaftshilfe in Zeiten von Corona. Einkaufen gehen für einen älteren Menschen, den Hund ausführen weil der gesamte Haushalt in Quarantäne ist, ein Rezept von der Apotheke holen, .... Hamburger*innen, die einer Risikogru...

Online-Volunteering: Aussprache-Coaching (Deutsch)

Einige Menschen, die Deutsch als Fremdsprache gelernt haben, würden gern Aussprache, Intonation oder  Satzbau verbessern oder perfektionieren. In diesem Projekt wollen wir dazu Gelegenheit schaffen. In unserem virtuellen Raum des Freiwilligen Zentrums sollen sich "Coaches" und "Coachees" t...

Helfer*innen für die Futterausgabe von Sozialfelle e.V. beim Hamburger Gabenzaun

Sozialfelle e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Tieren von sozial benachteiligten Menschen tierärztlich zu helfen. Als Ergänzung zu ihrer primären Aufgabe, die Tierarztkosten für Tiere von bedürftigen Menschen zu übernehmen, verteilt der Verein auch Tierfutter an obdachlose und bedürftig...

Gesprächsleitung für "Sprache im Alltag - Deutsch sprechen für Zuwanderer"

Gesucht werden Freiwillige als Gesprächsleiter/innen für das Projekt "Sprache im Alltag" für Zuwanderer im gesamten Hamburger Stadtgebiet. Diese Gesprächsrunden sind anders als Lernen in der Schule: Sie richten sich an erwachsene Zuwanderer, die ihre Deutschkenntnisse praxisnah anwenden un...

Aktuelles

20.01.2021

Im Februar startet die Bewerbungsphase für den Förderpenny 2021!

PENNY unterstützt seit 2015 durch die Auslobung des Förderpenny lokale und regionale Projekte und Initiativen, die benachteiligte Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg unterstützen. Durch die ...