alt text

Quelle / Foto: Leben mit Behinderung Hamburg Elternverein e.V.

Details zum Angebot:

Gelegentliche Unternehmungen mit einer 41-jährigen Bewohnerin der Wohngruppe MaxB

72796
Die genaue Anschrift erfahren Sie, wenn Sie mit der Agentur ASB Zeitspender-Agentur Hamburg Kontakt aufnehmen:
ASB Zeitspender-Agentur Hamburg
Kartenansicht:
Beschreibung:

Die Hausgemeinschaft MaxB ist ein Wohnhaus für Menschen mit Behinderung und liegt unweit der Sternbrücke am Rande des Schanzenviertels. Sie ist Teil eines großen Wohnprojekts, Mittelpunkt bildet ein großer, begrünter Innenhof. Die Bewohner:innen arbeiten größtenteils in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung und werden im Wohnhaus von dem hauptamtlichen MaxB-Team begleitet.

Da die Bewohner:innen verschiedene Vorlieben haben, suchen wir Menschen, die Lust haben, einzelne Bewohner:innen gelegentlich bei ihren Freizeitaktivitäten zu begleiten.

Wir suchen eine "Freizeitbegleitung" für eine 41-jährige Bewohnerin mit leichter geistiger Behinderung, die in einer WG innerhalb der Hausgemeinschaft lebt und recht selbstständig ist.

Sie hat ein offenes Wesen und kommuniziert gern, bedingt durch eine leichte Sprachbehinderung ist sie jedoch nicht immer leicht zu verstehen. Sie sieht gerne TV-Serien (insbesondere aus den 80ern), puzzelt gerne, mag Steckspiele und erzählt gerne von ihren Erlebnissen.

Sie wünscht sich eine Freiwillige, die gelegentlich Zeit für gemeinsame Unternehmungen im Stadtteil hat. Da sie momentan nicht berufstätig ist, bringt sie eine hohe zeitliche Flexibilität mit. Sie wünscht sich eine Frau, die mit ihr Kaffee trinken geht und sich mit ihr unterhält. Während dieser Treffen können ggf. Ideen für weitere gemeinsame Aktivitäten entstehen.

Die junge Frau würde sich sehr über regelmäßige Treffen freuen. Wer sie gerne einmal kennenlernen möchte, kann sich gerne bei uns melden.

zeitlicher Rahmen:
2-4 Treffen im Monat, Mo-So sehr flexibel möglich

Details zur Einrichtung

Leben mit Behinderung Hamburg - Hausgemeinschaft MaxB

Die Hausgemeinschaft MaxB ist ein Wohnhaus für Menschen mit Behinderung, das eine ambulante Betreuung von Menschen mit Behinderung in der eigenen Wohnung bietet.

Details zur Agentur

ASB Zeitspender-Agentur Hamburg
Weidenallee 56
20357 Hamburg

mehr Infos zur Agentur:

Auf die Schnelle

Cleanups, Workshops und Vorträge zu Plastik organisieren

Wir suchen nach allen Menschen, die Lust haben sich vertieft mit dem Thema Plastik und Abfall zu befassen und sich vorstellen können in diesem Bereich aktiv zu werden. Mögliche Tätigkeiten umfassen - das Organisieren von Aufräumaktionen, Vorträgen oder Workshops zum Thema, - die Vermittl...

Nachhilfe für Schüler:innen und Azubis

Wir sind eine rein ehrenamtliche Flüchtlingsinitiative in Barmbek. Wir bieten unseren Kontakt an, wir sprechen deutsch mit ihnen, bieten Beratung bei Wohnungssuche, bei Ausbildung und Beruf, beim Umgang mit Behörden, beim Umgang mit IT, verbringen Freizeit miteinander. Wir betreiben die We...

DigiTandem: digitale Lernförderung für Grundschulkinder

Per Telefon, Tablett oder Smartphone ein Grundschulkind von zu Hause aus beim Lernen unterstützen. Nicht jedes Kind hatte während der Schulschließungen in der Pandemie das Glück genügend Unterstützung und Aufmerksamkeit zu bekommen, wie es nötig gewesen wäre. Für die Kinder, die bereits Sc...

LeseTandem+ (digital und analog möglich)

Lesen ist eine Schlüsselkompetenz. Sie eröffnet Grundschulkindern neue Welten. Leider können ca. 40 % der Grundschulkinder nicht in ausreichendem Maße flüssig lesen bzw. verstehen das Gelesene nicht richtig. Diese Kinder benötigen unsere individuelle Unterstützung. Das Programm stellt den ...

Geschichten für Euch

Die Bücherhalle Harburg hat in Kooperation mit dem Sozialraumteam Eißendorf das Projekt "Geschichten für euch" entwickelt: ein Deutschlern-Angebot für Mütter und ihre Kinder.Es gibt viele Frauen, die neu in Deutschland sind und leider nicht an regulären Sprachkursen teilnehmen können, weil...

Aufbereitung und Ausgabe von Lebensmitteln

Die Alstertaler Lebensmittelausgabe versorgt Bedürftige mit gespendeten Nahrungsmitteln. Sie betreibt zwei Standorte, einen in Sasel (Ausgabe dienstags und donnerstags um 12 Uhr) und einen in Berne (Ausgabe donnerstags um 13 Uhr). Für die vorherige Sichtung, Sortierung und Portionierung so...

Glücksmomente in der Lern- und Freizeitbegleitung (digital oder analog möglich)

In Kooperation mit der „Schule Beim Pachthof“ in Hamburg Horn soll das Projekt „Glücksmomente“ den Spaß am Lernen fördern. Wenn eine individuelle Unterstützung in der Grundschule fehlt, kann es leicht passieren, dass der Spaß an der Schule verloren geht. Mit einem Mentor oder einer Mentori...

Unterstützung bei Social Media Arbeit für Hamburger Sachspendendatenbank

Wir sind eine Freiwilligenagentur, die Menschen, Einrichtungen und Unternehmen berät, die sich engagieren möchten. Wir vermitteln engagierte Bürger:innen an Organisationen, die ehrenamtliche Unterstützung brauchen.Außerdem haben wir eine Webseite eingerichtet, die einen Überblick über benö...

Naturschutzaktion am Samstag, 1. Oktober 22 im Naturschutzgebiet Höltigbaum (Rahlstedt)

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald veranstaltet regelmäßig Aktionstage zur Landschaftspflege, und lädt alle naturbegeisterten Hamburgerinnen und Hamburger zum Mitmachen ein. Am Samstag, 1. Oktober 22 ist die nächste Aktion im Naturschutzgebiet Höltigbaum in Rahlstedt geplant.Wir wollen ...

Telefonlotsen für Kinder und Jugendliche

Das Trauma-Info-Telefon richtet sich mit seinem Leistungsangebot an alle privaten und öffentlichen Personenkreise, die mit traumatisierten Kindern, jungen Menschen und ihren Familien zu tun haben. Unsere Mitarbeiterinnen übernehmen die Funktion von „Lotsen im Versorgungsdschungel", die den...

Mitarbeit im Kinderleseclub

Wenn Sie Freude im Umgang mit Kindern und Büchern haben, kann dies die richtige Aufgabe für Sie sein: In einem Kultur- und Bildungstreffpunkt in Sasel gibt es einen Kinder-Leseclub, der sich der Lese- und Sprachförderung von Kindern im Alter von 0-10 Jahren verschrieben hat. Die Kinder kön...

Mithilfe im Hamburger Winternotprogramm für obdachlose Menschen

Weit mehr als 2.000 Menschen leben in Hamburg auf der Straße. Um sie vor der Winterkälte und –nässe zu schützen, stellt das städtische Unternehmen Fördern & Wohnen Übernachtungsplätze im Rahmen des städtischen Erfrierungsschutzes zur Verfügung. Vom 1.November bis 31.3. jeden Jahres können ...

Aktuelles

22.09.2022

AKTIVOLI Fachtag Kommunikation am 05.11.2022

1 Tag, 6 Workshops, 6 Orte Der Fachtag Kommunikation ist ein Fortbildungsangebot, welches sich an alle freiwillig und ehrenamtlich Engagierten richtet. Er wird organisiert vom AKTIVOLI ...