Details zum Angebot:

Mentor:innen für Hamburger Schülerstipendiat:innen gesucht

Link Auf diese Angebot (klicken zum kopieren)

225155
Die genaue Anschrift erfahren Sie, wenn Sie mit der Agentur Engagementlotsen – Freiwilligenagentur im Seniorenbüro Hamburg e.V. Kontakt aufnehmen:
Engagementlotsen – Freiwilligenagentur im Seniorenbüro Hamburg e.V.
Beschreibung:

Sie haben Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen?
Sie haben Freude daran, junge Menschen bei ihrer Entwicklung und Entfaltung ihrer Potenziale zu unterstützen?
Sie wollen einen Beitrag zur Bildungsgerechtigkeit in Deutschland leisten?

Als Vertrauensperson und Wegbegleiter bilden Sie mit Ihrer Stipendiatin oder Ihrem Stipendiaten ein ganz besonderes Duo, das Ihr Leben bereichern wird. 
Mentor:innenen sind Mittler zwischen Elternhaus, Schule und Stiftung. Mentor:innen sind keine Nachhilfelehrer und kein Elternersatz. Sie begleiten ihre Mentees in ihrer persönlichen und schulischen Entwicklung und unterstützen sie bei Fragen und Problemen auf dem Weg zum Abitur. Dazu treffen sie sich regelmäßig. Gemeinsame Unternehmungen im kulturellen und sozialen Leben stärken diese besondere Beziehung und erschließen den Stipendiaten neue Welten.

Jede Mentorin / jeder Mentor kann sich einem Kind oder einem Jugendlichen zuwenden und durch die Vermittlung seiner persönlichen Lebenserfahrung Coach, Unterstützer und erwachsener Freund sein.

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung eines/r Stipendiat:in (zwischen 6 und 18 Jahre) in schulischen Belangen
  • Unterstützung bei persönlichen und schulischen Fragen und Ermutigung zur Übernahme von Verantwortung
  • Ermöglichung der Teilhabe am kulturellen Leben

Unsere Wünsche:

  • Sie haben Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Sie möchten begabten Kindern und Jugendliche helfen, in unserer Gesellschaft Fuß zu fassen
  • Sie haben einen Hochschulabschluss oder befinden sich im Studium

Unser Angebot:

  • Unterstützung durch die Gesamtkoordinatorin des Mentorenprogramms und die regionale Projektleiter:in
  • Bereitstellung erprobter Handreichungen und Handlungsmodelle
  • Regelmäßige regionale und bundesweite Mentorentreffen
  • Erstattung aller Auslagen, die im Rahmen des Mentorats getätigt werden
  • Umfassender Versicherungsschutz für den Zeitraum Ihrer Zusammenkünfte mit der Stipendiatin / dem Stipendiaten
     
zeitlicher Rahmen:
Alle 4 bis 6 Wochen 2 – 3-stündige Treffen mit dem/der StipendiatIn sowie regelmäßiger Austausch per Telefon, Email und/oder Threema.

Details zur Einrichtung

Roland Berger Stiftung

Mit dem Deutschen Schülerstipendium engagiert sich die Roland Berger Stiftung für mehr Chancengerechtigkeit an unseren Schulen. Noch immer hängt der Bildungserfolg eines jungen Menschen in Deutschland maßgeblich von den Möglichkeiten in seinem Elternhaus ab, nicht von seiner Begabung.
Diese an sich schon inakzeptable Schieflage droht sich durch die Coronakrise weiter zu verschärfen. Denn es sind vor allem die sozial benachteiligten Familien, die nicht die Möglichkeit haben, ihre Kinder professionell zu unterstützen, wenn der reguläre Unterricht ausfällt. Deshalb tun wir alles, um diese Benachteiligung unserer jungen Talente auszugleichen.

Das Deutschen Schülerstipendium fördert bundesweit begabte Kinder und Jugendliche mit schwierigen Startbedingungen. Das Stipendium besteht aus einem Paket aus intensiver individueller Förderung durch die Stiftungsmitarbeiter, persönlicher Betreuung durch ehrenamtliche Mentorinnen und Mentoren und digitalen Tools zum Lernen und Kommunizieren. Das Stipendium hat das Abitur und ein anschließendes Studium zum Ziel.
Die Roland Berger Stiftung ist eine rechtsfähige öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in München und wurde von Prof. Dr. h.c. Roland Berger am 27. März 2008 gegründet.

Details zur Agentur

Engagementlotsen – Freiwilligenagentur im Seniorenbüro Hamburg e.V.
Brennerstraße 90
20099 Hamburg Mitte

mehr Infos zur Agentur:

Auf die Schnelle

Aktuelles

26.10.2022

Einblicke in das Ehrenamt

Am 12. November öffnet connect-ju den Markt der Möglichkeiten in der Zentralbibliothek: Verschiedene soziale Projekte und Vereine zeigen, was sie in Hamburg bewegen und laden Dich zum Mitmachen ...