alt text

Details zum Angebot:

Bergedorfer Helfer*innen für den Duschbus GoBanyo für obdachlose Menschen

198690
Die genaue Anschrift erfahren Sie, wenn Sie mit der Agentur Kontakt aufnehmen:
Freiwilligenagenturen in Hamburg
040 25 33 05 04
Kartenansicht:
Beschreibung:

Unser mobiler Duschbus  "GoBanyo"  möchte obdachlosen Menschen das Recht zur würdevollen Hygiene verschaffen. Er fährt über die Woche verschiedenen Standorte an. Zahlreiche ehrenamtliche Helfer*innen und Helfer machen es möglich, dass obdachlose Menschen an diesen Standorten duschen und sich aufwärmen können.

Ab dem 11.2. 21 hat der Duschbus nun einen weiteren Standort in Bergedorf: jeden Donnerstag steht der Duschbus direkt am Bahnhof, Ausgang Johann-Meyer-Straße, immer von 10-14 Uhr. Um die Umwelt zu schonen und lange Fahrtzeiten zu vermeiden, freuen wir uns über Ehrenamtliche aus der direkten Umgebung.

Zu den konkreten ehrenamtlichen Tätigkeiten gehören hauptsächlich die Hilfe am Bus, um einen reibungslosen Ablauf zu gewähren. Als Helfer*innen empfangt Ihr die Gäste, versorgt Sie mit allem Nötigen und reinigt die Duschen nach dem Bad.

Prima ist natürlich, wenn Ihr für diese Aufgabe bereits Erfahrungen mit Obdachlosen gesammelt haben. Wichtig ist aber vor allem, dass Ihr keine Berührungsängste mit unseren Gästen haben. 

Perfekt wäre eine regelmäßige Unterstützung (1x die Woche, alle 2 Wochen oder einmal im Monat,). Wir hoffen natürlich auf viele langfristige Unterstützer*Innen, aber auch wenn Ihr nur für einen bestimmten Zeitraum mithelfen könnt, seid Ihr herzlich willkommen.

Bitte beachtet: es werden derzeit nur für den Standort Bergedorf Helfer*innen gesucht - alle anderen Standorte sind bereits gut abgedeckt.

Alle ehrenamtlichen Helfer*innen werden außerdem durch Schulungen auf ihre Aufgabe vorbereitet und haben immer eine hauptamtliche Mitarbeiterin/ einen hauptamtlichen Mitarbeiter zur Seite.

Wenn Ihr Euch für dieses Engagement interessieren und mehr erfahren möchten, könnt Ihr euch jederzeit melden, um erste Fragen zu klären. Dazu könnt Ihr Euch direkt bei GoBanyo oder zuerst bei einer der  Hamburger Freiwilligenagenturen melden.

GoBanyo:
Webseite: https://gobanyo.org/
Facebook-Helferkreis: https://www.facebook.com/groups/1241345459359979/

zeitlicher Rahmen:
Die Betriebszeiten sind von 10-14 Uhr. Gerne regelmäßig (1x im Monat, 2x im Monat, jede Woche - wie es passt). Auch für begrenzten Zeitraum möglich.

Details zur Einrichtung

GoBanyo gGmbH

Obdachlose haben keine Duschen. Genau wie alle anderen, haben sie aber ein Hygienebedürfnis. Sie können es sich nur nicht leisten. Auch in Hamburg nicht. Und in Deutschlands zweitgrößter Stadt gibt es gerade einmal 17 frei zugängliche Duschplätze für rund 2000 Obdachlose.

Der Duschbus GoBanyo fährt deshalb dorthin, wo gerade Duschen gebraucht werden. In dem mobilen Duschbus können Obdachlose sich in abschließbaren Kabinen waschen und pflegen, erhalten so ein Stück Privatsphäre und Lebensqualität zurück.

In dem Duschbus sind drei Duscheinheiten inklusive WC und Waschbecken. Eine Duscheinheit ist komplett barrierefrei. Ebenso gibt es eine kleine Kleiderkammer, die die Gäste mit sauberer Wäsche und verschiedensten (Pflege-)Produkten versorgt. Vor dem Bus wurde mit einer Marquise ein Aufenthaltsbereich geschaffen, in dem Obdachlose sich ausruhen und mit heißem Kaffee stärken können. Die Nutzung ist für die Gäste selbstverständlich kostenlos.

Der Duschbus ist jeden Tag in der Woche aktiv - derzeitige Standorte sind am Fischmarkt, am Steintorplatz, und am S-Bahnhof in Bergedorf. Außerdem gibt es einen festen Standort am Millerntor.

Details zur Agentur

Freiwilligenagenturen in Hamburg
Weidenallee 56
20357 Hamburg

mehr Infos zur Agentur:

Auf die Schnelle

Unterstützung bei Impfsprechstunde für Bewohner:innen von Wohnunterkünften

Alle Bewohner:innen in Wohnunterkünften für geflüchtete Menschen (ab 16 Jahren) sind berechtigt, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen.Mit einer wöchentlichen Impfsprechstunde in den Unterkünften in Hamburg-Mitte möchten wir dabei helfen, Fragen zu beantworten, aufzuklären, Ängste zu...

Reitcamp Kinderbetreuung vom 26.07. - 30.07.2021

Vom 26.07. - 30.07.2021 findet unser Reitcamp in Rellingen statt. Hierfür suchen wir zur Unterstützung bei der Kinderbetreuung noch ein paar freiwillige Helfer*innen. Der Einsatz findet in diesen Tagen täglich von 10.00 - 17.00 Uhr statt. Eventuell kann es auch zu maximal einer Übernachtun...

Telefonische Geburtstagsgrüße

Gern möchten wir vom Seniorentreff in Steilshoop unseren älteren Kirchengemeindemitglieder telefonisch Geburtstagsgrüße übermitteln. Welche kontaktfreudigen Freiwilligen haben Lust, Geburtstagskinder am Telefon herzlich zu gratulieren? Wir bieten dazu eine Schulung an. Näheres wird in eine...

Begrüßungs-Team für 'Offene Kirche'

Unsere drei Kirchen (St. Johannis Harburg, St. Paulus Heimfeld und die Lutherkirche Eißendorf) sind für Besucher gute Orte, um eine Kerze anzuzünden, ins Gästebuch zu schreiben, vielleicht zu beten oder auch einfach einmal für einen Moment die Stille des Raumes zu genießen. Auch unter Coro...

Zeitspender*innen für Balkonsport gesucht!

Unsere Stiftung ist eine moderne und zugleich traditionsreiche Stiftung im Herzen von Hamburg. Seit über 125 Jahren bieten wir Menschen mit geringem Einkommen preiswerte Mietwohnungen an. Unser Leitsatz "Gemeinsam leben" drückt den Wunsch aus, dass sich in unseren Wohnhäusern ein nachbarsc...

Online-Sprachförderung (Deutsch)

Werde Online-Coach beim Aussprache, Betonung und Satzbaucoaching! Viele Menschen, die Deutsch als Fremdsprache gelernt haben, würden gern ihr Deutsch verbessern oder perfektionieren. In diesem Projekt wollen wir dazu Gelegenheit schaffen. In unserem virtuellen Raum des Freiwilligen Zentrum...

Tandem-Patenschaften für geflüchtete Menschen

Das Tandem-Projekt von »Die Insel Hilft e.V.« bringt Geflüchtete und Hamburger:innen zusammen, um das Ankommen in Deutschland zu erleichtern. In den Tandems unterstützen Hamburger:innen Menschen mit Fluchtgeschichte dabei, sich zu orientieren, Hamburg zu entdecken und die deutsche Sprache ...

Ehrenamtliche Helfer:innen für Hamburger Stadttauben

Stadttauben sind verwilderte Haustiere, die auf die Hilfe von Menschen angewiesen sind.  Der Verein Hamburger Stadttauben e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Lebensbedingungen für die Stadttauben in Hamburg und Umgebung erträglicher zu machen.  Er setzt sich zum einen für die Einrich...

Begleitung der Freizeitgestaltung von Menschen mit Assistenzbedarf

In unserem Wohnhaus in Harburg leben 13 Menschen mit Handicap und unterschiedlich hohem Assistenzbedarf.Für die Gestaltung freier Zeit wünscht sich eine ältere Bewohnerin eine Freiwillige, die mit ihr gemeinsam verschiedene Aktivitäten plant und durchführt. Sie hat Interesse an Gemeinschaf...

Aktuelles

28.04.2021

Mitmachen beim Tag der Nachbarn am 28. Mai 2021

Der Tag der Nachbarn ist eine jährliche Initiative der nebenan.de Stiftung zur Stärkung des nachbarschaftlichen Miteinanders. In einigen Ländern Europas wird der "European Neighbour's Day" bereits ...