Details zum Angebot:

Ehrenamtliche Berater:innen für das Elterntelefon des Deutschen Kinderschutzbunds

190204
Die genaue Anschrift erfahren Sie, wenn Sie mit der Agentur Kontakt aufnehmen:
Freiwilligenagenturen in Hamburg
040 25 33 05 04
Kartenansicht:
Beschreibung:

Das Elterntelefon bietet Eltern die Möglichkeit, über ihre Fragen, Anliegen und Erziehungsprobleme mit einer kompetenten Beraterin oder Berater zu sprechen. Es bietet Eltern einen einfachen und unbürokratischen Zugang zu Informationen, Beratung und Unterstützung. Analog zur Telefonseelsorge ist dieses Angebot kostenfrei und anonym.

Aufgaben des Elterntelefons sind: Beratung zu Fragen von Elternschaft und Erziehung / Informationen zu Erziehungsfragen / Begleitung auf dem Weg der Hilfe zur Selbsthilfe / Stärkung der elterlichen Erziehungskompetenz / Vermittlung geeigneter Hilfsangebote in der Region.

Durch einfühlsames Zuhören soll eine erste Entlastung ermöglicht werden und die Eigeninitiative der Anrufenden gefördert werden. Das Elterntelefon hat jedoch nicht die Aufgabe, akute Krisen zu bewältigen. Falls sich im Gesprächsverlauf zeigt, dass die Problemlage eine intensivere oder längerfristige Unterstützung nötig scheinen lässt, werden weiterführende Hilfen vermittelt.

Telefonische Beratung erfordert ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Flexibilität und beraterische Kenntnisse. Eigene Verhaltensweisen, Gefühle, Erfahrungen und Einstellungen fließen in die Beratungsgespräche mit ein. Daher ist es unerlässlich, die eigenen Motive und Einstellungen als Grundlage des beraterischen Handelns gut zu verstehen.

Um die Aufgabe der Telefonberatung sicher und kompetent leisten zu können, werden die ehrenamtlichen Beraterinnen und Berater im Rahmen einer gründlichen Ausbildung auf die Aufgabe vorbereitet. Die gesamte Ausbildung umfasst ca. 100 Stunden. Sie dauert ca. ein halbes Jahr und findet an 15 Abenden und drei Sonnabenden statt. Eine regelmäßige Teilnahme an der Ausbildung wird vorausgesetzt. Die Ausbildung ist kostenfrei. Im Gegenzug sichern die Mitarbeiter:innen zu, in einem Umfang von 2 Jahren Beratungszeiten beim Elterntelefon abzudecken.

Mit Beginn des Telefondienstes nehmen die BeraterInnen an einer regelmäßigen Supervision teil. Die Teilnahme an der Supervision und den Teamtreffen mit den entsprechenden Fortbildungen ist Bestandteil der Mitarbeit am Elterntelefon. Die Bereitschaftszeiten am Telefon, die monatlichen Supervisionen und die Teamtreffen mit den Fortbildungen bedeuten ca. 4 Termine im Monat. Die Bereitschaften am Telefon lassen sich sehr flexibel durch unseren Onlinekalender planen.

Für die Aufnahme am Elterntelefon sind bestimmte Fähigkeiten erforderlich. Deshalb sollten wir und Sie schon vor dem Beginn der Ausbildung einen Eindruck davon gewinnen, ob die Tätigkeit am Elterntelefon ihren Begabungen entspricht. Ein persönliches Gespräch zum gegenseitigen Kennen lernen ist daher Voraussetzung für die Ausbildung.

Wann geht’s los? Die nächste Ausbildung beginnt im Februar 2022.

Wenn Sie sich für dieses Engagement interessieren, melden Sie sich gerne bei uns in der Freiwilligenagentur. Wir beantworten erste Fragen und stellen gerne den Kontakt zur Projektkoordinatorin her. Diese lädt Sie zum persönlichen Kennenlerngespräch ein, in dem Sie ausfindig machen können, ob Sie einen Versuch in dieses Engagement starten möchten.

Zur Webseite des Elterntelefons: www.elterntelefon-hamburg.de
Wenn Sie direkt Kontakt aufnehmen möchten: https://kinderschutzbund-hamburg.de/projects-archive/berater-oder-beraterin-am-elterntelefon/

zeitlicher Rahmen:
nach Absprache

Details zur Einrichtung

Deutscher Kinderschutzbund - Landesverband Hamburg

Der Kinderschutzbund ist ein eingetragener Verein als gemeinnützig anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband. Er hat 600 Mitglieder, 180 qualifizierte Ehrenamtliche, die in den Aufgabenfeldern Elterntelefon, Vormundschaften, Familienpaten, Angebote in Hamburger Wohnunterkünften, Öffentlichkeitsarbeit und Verwaltung tätig sind.

Der Kinderschutzbund will die Grundrechte und Interessen der Kinder vertreten, Projekte des Kinderschutzes durchführen, Maßnahmen zum Schutz gefährdeter Kinder ergreifen oder veranlassen, die öffentliche Meinung und das soziale Klima beeinflussen, Politik und Verwaltung zu kinderfreundlichen Entscheidungen anregen und bei der Planung und Durchsetzung solcher Entscheidungen beraten durch Stellungnahmen, Broschüren und Ausstellungen die Öffentlichkeit informieren und somit vorbeugend tätig sein.

Der Kinderschutzbund ist Träger von Projekten, die die Lebenssituation von Kindern und Eltern verbessern, die Familie entlasten der Armutsproblematik entgegenwirken, den Schutz von Flüchtlingskindern gewährleisten, der Diskriminierung von Migranten entgegenwirken, therapeutische und lebenspraktische Hilfen zur Verfügung stellen.

Details zur Agentur

Freiwilligenagenturen in Hamburg
Weidenallee 56
20357 Hamburg

mehr Infos zur Agentur:

Auf die Schnelle

Fahrer/Fahrerin im Team Kältebus

Von November bis März fährt der Kältebus vom CaFée mit Herz als Erfrierungsschutz für obdachlose Menschen, die auch im Winter auf der Straße übernachten, durch Hamburg. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen nehmen den Kontakt zu den Menschen auf und versorgen sie mit dem Ü...

Empfang von Besucher*innen

Ihre Aufgabe ist es, Besucher*innen zu begrüßen, nach dem Impfstatus zu fragen und sie zur Registrierung aufzufordern.Die Zeiten, zu denen Sie sich engagieren möchten, sind im Rahmen unserer Besuchszeiten noch frei wählbar.

Die Gemeinsamkeits-Scouts suchen Freiwillige zur Unterstützung älterer Menschen

Wir, die Gemeinsamkeits-Scouts, sind eine ehrenamtliche Initiative, die im März 2021 beim von der Bundesregierung initiierten Hackathon „Update Deutschland“ entstanden ist. Viele alte Menschen sind von Einsamkeit bedroht oder betroffen. Aber um älteren, einsamen Menschen helfen zu können, ...

Freizeitgestaltung mit geflüchteten Kindern in Bramfeld

In einer Wohnunterkunft für Geflüchtete in Bramfeld bieten wir ein Spielangebot für Kinder zwischen 3 und 10 Jahren am Nachmittag an. Im Durchschnitt kommen zehn Kinder. Entweder werden im Raum Gesellschaftsspiele wie z.B. UNO und Lego gespielt oder die Kinder toben bei gutem Wetter drauße...

Nachhilfe für Kinder und Jugendliche (Barmbek)

In den vergangenen Jahren sind viele neue Nachbarn nach Barmbek gezogen, die aus ihren Ländern flüchten mussten. Wir wollen, dass unser Stadtteil auch ihre neue Heimat wird!Wir sind eine rein ehrenamtliche Initiative. Wir bieten unseren Kontakt an, wir sprechen deutsch mit ihnen, bieten Be...

Coaches gesucht - Dein Einsatz für mehr Bildungsgerechtigkeit!

Du möchtest dich für mehr Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit einsetzen? Du hast Lust, dich in einem aufgeschlossenen, jungen Team zu engagieren? Dann bist du bei JEA! genau richtig! In Hamburg verlassen jedes Jahr mehr als 550 Schüler:innen die Schule ohne Abschluss. Diese Jugendl...

Unterstützung beim FAIRkauf auf dem Neugrabener Wochenmarkt

Aktuell werden neue, interessierte Teammitglieder gesucht, um am 1. Samstag im Monat vormittags auf dem Neugrabener Wochenmarkt fair gehandelte Produkte zu verkaufen. Es gibt von ca. 9.00 bis ca. 13.00 Uhr zwei Schichten von jeweils 2 Personen. Im "FAIRkauf" im Vorraum des ASB in der Markt...

Spielangebot für Kinder gesucht!

Angebote für Kinder zum Spielen, Bewegen oder kreativ erfreuen sich großer Beliebtheit. Sie bieten die Möglichkeit Neues zu erfahren oder zu lernen. Basteln, Bewegungs- oder Spielangebote sind möglich. Wir suchen Freiwillige, die ein neues Angebote für Kinder in einer Unterkunft im Bezi...

Hobbygärter*innen für Therapiegarten gesucht

Ankerland e.V. widmet sich der Hilfe schwer traumatisierter Kinder, Jugendlicher, junger Erwachsener und junger unbegleiteter Flüchtlinge. Der Verein sieht seinen gesellschaftlichen Beitrag darin, die professionelle und allgemeine Öffentlichkeit für das Thema psychische Traumatisierung jun...

Mentorin/Mentor zur Begleitung eines Grundschulkindes (nördlich der Elbe)

Du bist zwischen 18 und 30 Jahre alt und hast Lust dich für ein Jahr einmal pro Woche mit einem Grundschulkind für gemeinsame Unternehmungen zu treffen? Bei „Balu und Du“ geht es weder um Hausaufgabenbetreuung noch um Förderunterricht, sondern um eine aktive und abwechslungsreiche Freizeit...

Online-Schularbeitenhilfe: Deutsch, Mathe, Physik und ENGLISCH

Haben Sie  Spaß daran, jemandem per Videokonferenz Nachhilfe zu geben oder bei den Schularbeiten zu helfen?Sowohl Kinder, als auch Erwachsene sitzen allein zu Hause oder in einer Flüchtlingsunterkunft über ihren Aufgaben. In diesem Pilotprojekt treffen sich in unserem virtuellen Raum des F...

Helfer:innen für den Kiosk und die Küche auf dem Kinderbauernhof Kirchdorf in Wilhelmsburg gesucht

Der Kinderbauernhof Kirchdorf ist nicht nur ein naturnaher Spiel- und Lernort für Kinder, sondern auch ein interkultureller Begegnungsort, ein Zuhause für viele Tiere, ein Platz um einzigartige Kindergeburtstage zu feiern und auch ein besonderer Ort für Menschen mit Behinderung. Auf dem Ki...

Cafédienst im Familienzentrum

In dem Familiencafé auf dem Dulsberg finden die Besucher eine gemütliche Atmosphäre für Gespräche bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen. In dem Café wird neben leckerem Kuchen am Nachmittag auch Frühstück und ein Mittagstisch zu kleinen Preisen angeboten. Die kleinen Besucher des Cafés ha...

Leitung der Gesprächsrunden auf Deutsch für Zuwanderer*innen (Präsenz)

Für unsere Präsenz-Gesprächsrunden suchen wir ehrenamtliche Unterstützung in der Gesprächsleitung. Aktuell benötigen wir vor allem Unterstützung in den Stadtteilen Langenhorn, Veddel und Wilhelmsburg.Die Gesprächsrunden finden jeweils an festen Orten für eine Stunde einmal pro Woche zu ein...

Begleitung in einer Tagesstätte in Winterhude

Unsere Tagesstätte in Winterhude bietet Arbeitsplätze für 46 erwachsene Menschen mit komplexen Behinderungen. In kleinen Gruppen werden kunsthandwerkliche Produkte hergestellt und Dienstleistungen übernommen. Die Tätigkeiten sind individuell zugeschnitten und auf die Fähigkeiten der Person...

Aktuelles

22.09.2021

Werner-Otto-Preis 2022 für den Behindertensport - Bewerbungen bis 31.10.21 möglich

Die Alexander Otto Sportstiftung ruft Vereine und Institutionen im Bereich des Behindertensports auf, sich für den Werner-Otto-Preis 2022 zu bewerben. Preiswürdig sind Projekte, die zur Inklusion ...