alt text

Details zum Angebot:

Bergedorfer Helfer*innen für den Duschbus GoBanyo für obdachlose Menschen

198690
Die genaue Anschrift erfahren Sie, wenn Sie mit der Agentur Kontakt aufnehmen:
Freiwilligenagenturen in Hamburg
040 25 33 05 04
Kartenansicht:
Beschreibung:

Der mobile Duschbus  "GoBanyo"  möchte obdachlosen Menschen das Recht zur würdevollen Hygiene verschaffen. Er fährt über die Woche verschiedenen Standorte an. Zahlreiche ehrenamtliche Helfer*innen und Helfer machen es möglich, dass obdachlose Menschen an diesen Standorten duschen und sich aufwärmen können.

Ab dem 11.2. hat der Duschbus nun einen weiteren Standort in Bergedorf: jeden Donnerstag steht der Duschbus direkt am Bahnhof, Ausgang Johann-Meyer-Straße, immer von 10-14 Uhr. Um die Umwelt zu schonen und lange Fahrtzeiten zu vermeiden, freuen wir uns über Ehrenamtliche aus der direkten Umgebung.

Zu den konkreten ehrenamtlichen Tätigkeiten gehören hauptsächlich die Hilfe am Bus, um einen reibungslosen Ablauf zu gewähren. Die Helfer*innen empfangen die Gäste und reinigen die Duschen nach dem Bad.

Prima ist natürlich, wenn Sie für diese Aufgabe bereits Erfahrungen mit Obdachlosen gesammelt haben. Wichtig ist aber vor allem, dass Sie  keine Berührungsängste mit unseren Gästen haben. 

Perfekt wäre eine regelmäßige Unterstützung (1x die Woche, alle 2 Wochen oder einmal im Monat,). Wir hoffen natürlich auf viele langfristige Unterstützer*Innen, aber auch wer nur für einen bestimmten Zeitraum mithelfen kann, ist herzlich willkommen.

Bitte beachten Sie: es werden derzeit nur für den Standort Bergedorf Helfer*innen gesucht - alle anderen Standorte sind bereits gut abgedeckt.

Alle ehrenamtlichen Helfer*innen werden außerdem durch Schulungen auf ihre Aufgabe vorbereitet und haben immer eine hauptamtliche Mitarbeiterin/ einen hauptamtlichen Mitarbeiter zur Seite.

Wenn Sie sich für dieses Engagement interessieren und mehr erfahren möchten, können Sie sich jederzeit melden, um erste Fragen zu klären. Dazu können Sie sich direkt bei GoBanyo oder zuerst bei einer der  Hamburger Freiwilligenagenturen melden.

GoBanyo:
Webseite: https://gobanyo.org/
Facebook-Helferkreis: https://www.facebook.com/groups/1241345459359979/

zeitlicher Rahmen:
Die Betriebszeiten sind von 10-14 Uhr. Gerne regelmäßig (1x im Monat, 2x im Monat, jede Woche - wie es passt). Auch für begrenzten Zeitraum möglich.

Details zur Einrichtung

GoBanyo gGmbH

Wir werden in Zusammenarbeit mit weiteren gemeinnützigen Vereinen, Stiftungen, Organisationen, der Hamburger Hochbahn, sowie zuständigen Behörden einen Duschbus schaffen und betreiben, der Obdachlosen die Möglichkeit des würdevollen Waschens gibt.

Hygiene und die damit verbundene Gesundheitspflege sollen die Grundpfeiler für die obdachlosen Gäste werden, um wieder Selbstvertrauen zu gewinnen.

In dem Duschbus werden drei Duscheinheiten inklusive WC und Waschbecken, sowie Steckdosen installiert. Eine Duscheinheit ist komplett barrierefrei. Ebenso gibt es eine kleine Kleiderkammer und verschiedenste (Pflege-)Produkte. GoBanyo soll darüber hinaus als Knotenpunkt für weitere soziale Kontakte, Beratungen und mobile Angebote für Obdachlose werden.

Details zur Agentur

Freiwilligenagenturen in Hamburg
Weidenallee 56
20357 Hamburg

mehr Infos zur Agentur:

Auf die Schnelle

Ehrenamtliche MitarbeiterInnen (m/w/d) für die Organisation des Vereinsbüros / Unterstützung des Vorstands

Ankerland e.V. widmet sich der Hilfe schwer traumatisierter Kinder, Jugendlicher, junger Erwachsener und junger unbegleiteter Flüchtlinge. Der Verein sieht seinen gesellschaftlichen Beitrag darin, die professionelle und allgemeine Öffentlichkeit für das Thema psychische Traumatisierung jun...

Erstellung von Templates in gängigen Office-Programmen

Du kennst dich aus mit der Erstellung von Vorlagen? Für unsere Gemeindebriefe, für Plakate, Flyer und Postkarten haben wir ein Corporate Design entwickelt. Da viele verschiedene Menschen an verschiedenen Rechnern mit unterschiedlichen Programmen für ihre Arbeit Material erstellen, brauchen...

Bergedorfer Helfer*innen für den Duschbus GoBanyo für obdachlose Menschen

Der mobile Duschbus  "GoBanyo"  möchte obdachlosen Menschen das Recht zur würdevollen Hygiene verschaffen. Er fährt über die Woche verschiedenen Standorte an. Zahlreiche ehrenamtliche Helfer*innen und Helfer machen es möglich, dass obdachlose Menschen an diesen Standorten duschen und sich ...

Digitalaffine Menschen gesucht, die Hamburgs Nachbarschaft weniger einsam gestalten wollen

Generation Nachbarschaft ist ein Projekt des Vereins Freunde alter Menschen. Wir suchen dafür Freiwillige, die mit viel Herz und Spaß Hamburgs Nachbarschaften langfristig bunter und weniger einsam machen.Wenn ihr Spaß am Umgang mit Jung und Alt und Lust habt, könnt ihr euch in vielfältiger...

seniorTrainerIn werden - mit Kompetenz gemeinnützige Projekte unterstützen

Eine Gruppe von Seniortrainer*innen begleitet Interessenten mit verschiedenen Veranstaltungen bis zum nächsten Qualifizierungsbeginn im Herbst 2021.Die erste Info-Veranstaltung in 2021 findet am 03.03.2021 von 17:00 - 19:00 Uhr als digitale Veranstaltung statt. Sie haben Lust uns kennenzul...

Basteln für die Tierheimtiere des Tierheims Süderstraße

Das Tierheim Süderstraße freut sich über Menschen, die für die Tierheimtiere basteln und werkeln. Alle „Kunstwerke“ können während der Bürozeiten einfach vor die Tür gestellt werden. Dann einfach klingeln und Bescheid geben, sodass Mitarbeiter*innen kontaktfrei die Werke annehmen können.Ba...

Helfer*innen für die Corona Nachbarschaftshilfe in Hamburg

Wir sammeln nach wie vor Hilfsgesuche und Hilfsangebote für die Nachbarschaftshilfe in Zeiten von Corona. Einkaufen gehen für einen älteren Menschen, den Hund ausführen weil der gesamte Haushalt in Quarantäne ist, ein Rezept von der Apotheke holen, .... Hamburger*innen, die einer Risikogru...

Online-Volunteering: Aussprache-Coaching (Deutsch)

Einige Menschen, die Deutsch als Fremdsprache gelernt haben, würden gern Aussprache, Intonation oder  Satzbau verbessern oder perfektionieren. In diesem Projekt wollen wir dazu Gelegenheit schaffen. In unserem virtuellen Raum des Freiwilligen Zentrums sollen sich "Coaches" und "Coachees" t...

FürsprecherIn (Ansprechperson, Vertrauensperson, Unterstützungsperson) in Wohneinrichtungen (WE) der Pflege oder der Behindertenhilfe

Ziel der Aufgabe(n): - Kommunikation über die Anliegen der BewohnerInnen mit der Einrichtungsleitung - Wohnzufriedenheit der BewohnerInnen durch die Fürsprache verbessern - Umsetzen der Mitwirkungsverordnung als Ersatz für einen Wohnbeirat Was ist zu tun? - Wahrnehmen der Interessenvertret...

Unterstützung im Team Finanzen

Sie haben Spaß am Kontakt mit Menschen, arbeiten gern strukturiert und Zahlen sind für Sie kein "Hexenwerk"?Dann unterstützen Sie unser Finanz-Team. Wir suchen Unterstützung insbesondere für folgende Aufgaben: •    Internes Rechnungswesen •    Bereitstellung der Zahlen für Förderungsanträg...

Begleitung einer blinden jungen Frau (ca. 30)

Eine vollständig blinde jüngere Frau (ca. 30)  in Altona fühlt sich etwas einsam und würde  gerne gemeinsam mit jemandem etwas unternehmen.  

Ombudsperson (Vertrauensperson, VermittlerIn, BotschafterIn) in Wohneinrichtungen (WE) der Pflege oder der Behindertenhilfe

Ziel der Aufgabe(n): - Unterstützung der Interessenvertretungsaufgaben des gewählten Wohnbeirats - Wahrnehmung der Rechte/ Verbraucherschutz der BewohnerInnen - Erleichterte Kommunikation über die Anliegen der BewohnerInnen mit der Einrichtungsleitung - Vernetzung des Wohnbeirates mit bera...

Aktuelles

22.02.2021

Kostenfreier, digitaler Orientierungskurs zum Freiwilligen Engagement

Was kann ich? Was will ich? Und worauf muss ich achten, wenn ich mich freiwillig engagieren möchte?