Details zum Angebot:

Die Arbeitsgruppe Fundraising des Müttertelefons freut sich über Verstärkung

210912
Die genaue Anschrift erfahren Sie, wenn Sie mit der Agentur Zeitspender Kontakt aufnehmen:
Zeitspender
Kartenansicht:
Beschreibung:

Wer sind wir? Das Müttertelefon bietet anonym und kostenfrei Gesprächsangebote mit der Zielsetzung Zuhören. Mut machen. Wege suchen an. Das Beratungsangebot wird geleistet durch eine Gruppe von ca. 35 ehrenamtlichen, qualifizierten Frauen, die ihre Aufgabe in der solidarischen Unterstützung insbesondere von Alleinerziehenden sehen. Jeden Tag von 20 – 22 Uhr ist das Telefon durch zwei Ehrenamtliche besetzt, auch an Wochenenden und an Feiertagen. Den Schwerpunkt der Beratungen bilden Themen wie Erziehungs- und Beziehungskonflikte, Trennungssituationen, Lebenskrisen und Einsamkeit. Die Ehrenamtlichen erhalten regelmäßig Fortbildungen und Supervisionen. Das Müttertelefon finanziert sich überwiegend aus Spenden.

Wie arbeiten wir? Träger des Müttertelefons ist der gemeinnützige Verein Müttertelefon e.V., der von sieben Frauen, der sogenannten Steuerungsgruppe, geführt wird. Verschiedene Arbeitsgruppen (AGs) bearbeiten anfallende Aufgaben und organisieren sich selbständig.

Was ist zu tun? Im Fundraising geht es darum, bei Menschen das Interesse zu wecken, mit an dem Ziel beteiligt zu sein, die Welt ein Stückchen besser zu machen. Dazu gehört es, Kontakte zu knüpfen und Beziehungen zu pflegen. Wir, die AG Fundraising des Müttertelefons, verfolgen dieses Ziel mit Engagement.

Was erwarten wir? Vielleicht haben Sie schon in anderen Zusammenhängen erfolgreich Fundraising betrieben oder für Sie ist Fundraising eine ganz neue Herausforderung und Sie wollen es gerne bei uns kennenlernen. Beides können wir uns gut vorstellen.

Sie sind kontaktoffen und knüpfen gerne Beziehungen zur Unterstützung einer guten Sache? Sie sind überzeugt von unserer Arbeit und Sie scheuen sich nicht, dies auch in Telefonaten und Mailings zu kommunizieren? Dann passen wir gut zueinander!

Standort und zeitlicher Rahmen:

  • Standort des Müttertelefons ist Hamburg Nord-Ost
  • Arbeitszeit ca. 3 Stunden wöchentlich flexibel/digital
  • 1x monatlich ca. 2 Stunden Steuerungsgruppensitzung am Standort

Was bieten wir?

  • Ein hoch motiviertes Team ehrenamtlicher Frauen mit unterschiedlichen Berufs- und Lebenserfahrungen
  • die Möglichkeit persönliche Stärken und Interessen einzubringen
  • flexible Einsatzzeiten
  • Fortbildungen
  • Unfallversicherung

Interessiert?
Melden Sie sich gerne bei Ihrer Freiwilligenagentur oder direkt bei uns. Wir freuen uns auf Sie. Kontakt: Margit Rehmund-Hess, m.rehmund-hess(at)team3-personal.de, 0177 482 5405.

Details zur Einrichtung

Müttertelefon e.V.

Das Müttertelefon bietet anonym und kostenfrei Gesprächsangebote für Frauen mit der Zielsetzung Zuhören. Mut machen. Wege suchen an. Das Beratungsangebot wird geleistet durch eine Gruppe ehrenamtlicher, qualifizierter Frauen, die ihre Aufgabe in der solidarischen Unterstützung von Frauen in ihrer Rolle als Mutter, insbesondere von Alleinerziehenden, sehen.

Träger des Müttertelefons ist ab 1. Januar 2020 der gemeinnützige Verein Müttertelefon e.V. in Nachfolge der Frauen Sinnstiftung.

Der Verein hat das Ziel, die ehrenamtliche Beratungstätigkeit im Rahmen des Müttertelefons zu ermöglichen und zu sichern. Das Müttertelefon finanziert sich überwiegend aus Spenden. Kooperationspartner ist der Bereich Diakonie+Bildung des Ev.-Luth. Kirchenkreises Hamburg-Ost.

Details zur Agentur

Zeitspender
Weidenallee 56
20357 Hamburg Eimsbüttel

mehr Infos zur Agentur:

Auf die Schnelle

Cleanups, Workshops und Vorträge zu Plastik organisieren

Wir suchen nach allen Menschen, die Lust haben sich vertieft mit dem Thema Plastik und Abfall zu befassen und sich vorstellen können in diesem Bereich aktiv zu werden. Mögliche Tätigkeiten umfassen - das Organisieren von Aufräumaktionen, Vorträgen oder Workshops zum Thema, - die Vermittl...

Nachhilfe für Schüler:innen und Azubis

Wir sind eine rein ehrenamtliche Flüchtlingsinitiative in Barmbek. Wir bieten unseren Kontakt an, wir sprechen deutsch mit ihnen, bieten Beratung bei Wohnungssuche, bei Ausbildung und Beruf, beim Umgang mit Behörden, beim Umgang mit IT, verbringen Freizeit miteinander. Wir betreiben die We...

DigiTandem: digitale Lernförderung für Grundschulkinder

Per Telefon, Tablett oder Smartphone ein Grundschulkind von zu Hause aus beim Lernen unterstützen. Nicht jedes Kind hatte während der Schulschließungen in der Pandemie das Glück genügend Unterstützung und Aufmerksamkeit zu bekommen, wie es nötig gewesen wäre. Für die Kinder, die bereits Sc...

LeseTandem+ (digital und analog möglich)

Lesen ist eine Schlüsselkompetenz. Sie eröffnet Grundschulkindern neue Welten. Leider können ca. 40 % der Grundschulkinder nicht in ausreichendem Maße flüssig lesen bzw. verstehen das Gelesene nicht richtig. Diese Kinder benötigen unsere individuelle Unterstützung. Das Programm stellt den ...

Geschichten für Euch

Die Bücherhalle Harburg hat in Kooperation mit dem Sozialraumteam Eißendorf das Projekt "Geschichten für euch" entwickelt: ein Deutschlern-Angebot für Mütter und ihre Kinder.Es gibt viele Frauen, die neu in Deutschland sind und leider nicht an regulären Sprachkursen teilnehmen können, weil...

Aufbereitung und Ausgabe von Lebensmitteln

Die Alstertaler Lebensmittelausgabe versorgt Bedürftige mit gespendeten Nahrungsmitteln. Sie betreibt zwei Standorte, einen in Sasel (Ausgabe dienstags und donnerstags um 12 Uhr) und einen in Berne (Ausgabe donnerstags um 13 Uhr). Für die vorherige Sichtung, Sortierung und Portionierung so...

Glücksmomente in der Lern- und Freizeitbegleitung (digital oder analog möglich)

In Kooperation mit der „Schule Beim Pachthof“ in Hamburg Horn soll das Projekt „Glücksmomente“ den Spaß am Lernen fördern. Wenn eine individuelle Unterstützung in der Grundschule fehlt, kann es leicht passieren, dass der Spaß an der Schule verloren geht. Mit einem Mentor oder einer Mentori...

Unterstützung bei Social Media Arbeit für Hamburger Sachspendendatenbank

Wir sind eine Freiwilligenagentur, die Menschen, Einrichtungen und Unternehmen berät, die sich engagieren möchten. Wir vermitteln engagierte Bürger:innen an Organisationen, die ehrenamtliche Unterstützung brauchen.Außerdem haben wir eine Webseite eingerichtet, die einen Überblick über benö...

Naturschutzaktion am Samstag, 1. Oktober 22 im Naturschutzgebiet Höltigbaum (Rahlstedt)

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald veranstaltet regelmäßig Aktionstage zur Landschaftspflege, und lädt alle naturbegeisterten Hamburgerinnen und Hamburger zum Mitmachen ein. Am Samstag, 1. Oktober 22 ist die nächste Aktion im Naturschutzgebiet Höltigbaum in Rahlstedt geplant.Wir wollen ...

Telefonlotsen für Kinder und Jugendliche

Das Trauma-Info-Telefon richtet sich mit seinem Leistungsangebot an alle privaten und öffentlichen Personenkreise, die mit traumatisierten Kindern, jungen Menschen und ihren Familien zu tun haben. Unsere Mitarbeiterinnen übernehmen die Funktion von „Lotsen im Versorgungsdschungel", die den...

Mitarbeit im Kinderleseclub

Wenn Sie Freude im Umgang mit Kindern und Büchern haben, kann dies die richtige Aufgabe für Sie sein: In einem Kultur- und Bildungstreffpunkt in Sasel gibt es einen Kinder-Leseclub, der sich der Lese- und Sprachförderung von Kindern im Alter von 0-10 Jahren verschrieben hat. Die Kinder kön...

Mithilfe im Hamburger Winternotprogramm für obdachlose Menschen

Weit mehr als 2.000 Menschen leben in Hamburg auf der Straße. Um sie vor der Winterkälte und –nässe zu schützen, stellt das städtische Unternehmen Fördern & Wohnen Übernachtungsplätze im Rahmen des städtischen Erfrierungsschutzes zur Verfügung. Vom 1.November bis 31.3. jeden Jahres können ...

Aktuelles

22.09.2022

AKTIVOLI Fachtag Kommunikation am 05.11.2022

1 Tag, 6 Workshops, 6 Orte Der Fachtag Kommunikation ist ein Fortbildungsangebot, welches sich an alle freiwillig und ehrenamtlich Engagierten richtet. Er wird organisiert vom AKTIVOLI ...