Details zum Angebot:

Gesprächsleitung für "Sprache im Alltag - Deutsch sprechen für Zuwanderer"

63686

Anschrift:
Die genaue Anschrift erfahren Sie, wenn Sie mit der Agentur Engagementlotsen im Seniorenbüro Hamburg e. V. Kontakt aufnehmen:
Engagementlotsen im Seniorenbüro Hamburg e. V.
040-30399507
Beschreibung:

Gesucht werden Freiwillige als Gesprächsleiter/innen für das Projekt "Sprache im Alltag" für Zuwanderer im gesamten Hamburger Stadtgebiet. Diese Gesprächsrunden sind anders als Lernen in der Schule: Sie richten sich an erwachsene Zuwanderer, die ihre Deutschkenntnisse praxisnah anwenden und vertiefen möchten.

In kleinen Gruppen von maximal 10 Teilnehmern finden Unterhaltungen zum Beispiel über Hamburg, Kultur oder Alltägliches statt. Die Gesprächsrunden fördern so den alltagsnahen Sprachgebrauch, erweitern den Wortschatz, geben Orientierungshilfe und Einblicke in unsere Kultur. Dabei verbinden wir Theorie und Praxis: Statt Vokalbeltest und Grammatikprüfung zählt bei uns die Unterhaltung – das Zuhören, Erleben und Gebrauchen von Sprache Zum Abschluss werden gemeinsam Ausflüge zum Thema unternommen.

Einsatzort:

  • Einsatzorte für das freiwillige Engagement als Gesprächsleitung sind stadtweit in ganz Hamburg möglich.
  • Sie richten sich nach der endgültigen Festlegung der Standorte für die Angebote.

Aktuell suchen wir dringend für folgende Hamburger Stadtteile weitere Gesprächsleiter/innen:

  • Hammberbrook / St. Georg: Mittwochs am frühen Nachmittag ab 13.00 Uhr
  • Wandsbek : Dienstags am frühen Nachmittag ab 14.00 Uhr
  • Hamburg-Rissen: hier sind die Tage und Zeiten noch offen, angedacht ist tagsüber
  • Altona-Ottensen: Donnertags nachmittags ab 16.00 Uhr

Zu den Aufgaben der Gesprächsleiter/innen gehören:

  • Vorbereitung, Organisation u. Durchführung von Sprachförderungsangeboten. d.h. eine begrenzte Anzahl Gruppengespräche mit abschließender Exkursionsveranstaltung
  • Teilnehmerwerbung im Einzugsgebiet der jeweiligen Gesprächsrundenorte
  • 2 bis 4 Personen leiten im Team die Gesprächsrunden

Zeitaufwand des Engagements:

  • Die Gesprächsrunden finden regelmäßig einmal wöchentlich statt - jeweils eine Stunde Gespräch (mit Vor- und Nachbereitung also ca. 2 Std. / Wo). Hinzu kommt die Exkursion, die je nach Thema und Zielort unterschiedlichen Zeitaufwand haben kann.
  • Für alle Freiwilligen gibt es an mind. 3 Abenden im Jahr Fortbildungen (je ca. 2 bis 3 Std.).
  • Wir wünschen uns Freiwilligen, die mindestens für 6 Monate eine Gesprächsrunde leiten.

Wir bieten:

  • Viel Gestaltungs- und Entwicklungspotential in einem einen gesellschaftlich höchst aktuellen Aufgabenbereich mit, das Sie im Team entwickeln und durchführen.
  • Sie erhalten Einarbeitung, Begleitung und Beratung während Ihres Engagements.
  • Sie können an Austauschtreffen, Informationsveranstaltungen und Fortbildungen teilnehmen.

Erfahrungen mit der Leitung von Gruppen und im interkulturellen Bereich sind erwünscht, aber keine Voraussetzung.

zeitlicher Rahmen:
Start der Tätigkeit: individuell nach Absprache und Einsatzort. Zeitlicher Umfang: 2 Stunden / Woche für mindestens 6 Monate sowie eine Exkursion mit den Teilnehmern und Teilnehmerinnen der Gesprächsrunden Ergänzend kommen Fortbildungen an mind. 3 Abenden im Jahr (je ca. 2 bis 3 Std.) hinzu.

Details zur Einrichtung

Sprachbrücke Hamburg e.V.

Arbeiten Sie mit in einem gesellschaftlich höchst aktuellen Aufgabenbereich mit viel Gestaltungs- und Entwicklungspotential!

Die Sprachbrücke-Hamburg e.V. unterstützt Menschen mit Migrationshintergrund, deutsch zu sprechen. Wir bieten Gesprächsrunden und Exkursionen, die den alltagsnahen Sprachgebrauch fördern, den Wortschatz erweitern sowie Orientierungshilfe und Einblicke in unsere Kultur geben. Dabei verbinden wir Theorie und Praxis: Statt Vokabeltest und Grammatikprüfung zählen bei uns die Unterhaltung – das Zuhören, Erleben und Gebrauchen von Sprache, auch durch gemeinsame Ausflüge zu den unterschiedlichsten Plätzen der Stadt Hamburg, über die wir sprechen und die zum Thema passen. Die Gesprächsrunden sind für die Teilnehmer/innen kostenlos, unkompliziert und für allo so, wie sie können.

Sie sind bei uns richtig, wenn Sie Folgendes mitbringen:

  • Eine grundlegende Haltung der Wertschätzung und Offenheit für Menschen mit Migrationshintergrund in ihrer besonderen Situation in Deutschland und unabhängig von ihrem Herkunftsland, ihrem Status sowie ihrer religiösen und politischen Haltung
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Freude am eigenverantwortlichen und selbständigen Handeln
  • Teamfähigkeit
  • Freude am Weiterentwickeln durch Sammeln, Reflektieren und Evaluieren des Projektes

Alle Ehrenamtlichen werden durch Beratungen und Schulungen optimal auf Ihre Tätigkeit vorbereitet und während Ihres Engagements begleitet.

Wir sind ein politisch unabhängiger Verein, der vom ehrenamtlichen Engagement getragen wird.

Details zur Agentur

Engagementlotsen im Seniorenbüro Hamburg e. V.
Brennerstraße 90
20099 Hamburg

040-30399507
www.engagementlotsen.hamburg

mehr Infos zur Agentur:

Auf die Schnelle

Schwimmhilfe gesucht

Gesucht wird ehrenamtliche Unterstützung für die Begleitung einer Rollstuhlfahrerin zur Schwimmgruppe (das Schwimmen wird vom Verein angeleitet und überwacht); Hilfe beim Transport mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Behinderten Bus der WG, Unterstützung / Übernahme des Aus- und Anziehens, Abtrockenens, Umsetzen aus dem Rollstuhl, Begleitung zur Schwimmhalle ...

Ehrenamtliche Begleitung auf dem Schulweg für ein 8 Jahre altes ...

Unser Jugendhilfezentrum sucht für ca. 4 Wochen einen netten, verlässlichen Menschen, der ein 8jähriges Mädchen aus Eimsbüttel auf dem Weg zur Schule in Neustadt und zurück begleiten kann. Da die Mutter für einige Wochen ins Krankenhaus muss, zieht das Mädchen vorübergehend in ein Kinderwohnhaus. Sie würden das Mädchen ab dem 21.10.19  täglich auf seinem Weg zur ...

Familienpaten für Familien und Alleinerziehende in ...

Die Familienpaten des Deutschen Kinderschutzbundes unterstützen und entlasten eine Familie, wo diese es braucht und wünscht. Sie hören zu, überlegen mit, machen Mut und stehen gemeinsam schwierige Zeiten durch. Jede Patenschaft gestaltet sich unterschiedlich, doch am häufigsten geht es darum, dass eine liebevolle Person mit den Kindern spielt, der Mutter einmal für kurze ...

Moor-Aktionstag am 26.10.2019 im Raakmoor in Langenhorn

Der Naturschutzbund Hamburg freut sich über freiwillige Helfer*Innen für den Moor-Aktionstag (Biotoppflege) am Samstag, 26.10.2019, 10 - 15 Uhr, im Raakmoor in Langenhorn. Moore bieten Rückzugsräume für seltene Tier- und Pflanzenarten. Aber auch für uns leisten intakte Moore wichtige Dienste: für den Klimaschutz, als Wasserspeicher und für die Naherholung. Der NABU ...

Handwerklich begabte Freiwillige

Menschen, die psychisch erkrankt sind und vorübergehend oder langfristig nicht in der eigenen Wohnung leben können, benötigen intensive Unterstützung im Alltag. In Alsterdorf bieten wir ein stationäres Wohnhaus und zwei ambulante Treffpunkte für Menschen mit psychischen Erkrankungen. Unser Angebot kann eine passende Unterstützung sein, das Leben den Bedürfnissen ...

Ehrenamtliche für Fahrradwerkstatt

Unsere Genossenschaft lebt von einer starken Gemeinschaft und jeder Einzelne lebt darin einfach besser! Vor allem in eng verbundenen Nachbarschaften wird dieser Mehrwert spürbar. Deshalb unterstützen wir das Engagement unserer Mitglieder und Vertreter mit Projekten und Veranstaltungen, die das Mit- und Füreinander in den Wohnanlagen und Quartieren fördern. Für unsere ...

Assistenten für die Unterstützung des Arztes

Zur Unterstützung der Mediziner*innen während unserer Sprechstunden für Menschen ohne Krankenversicherung suchen wir Assistent*innen, die begleitende Dokumentation am Computer übernehmen, sowie die Vermittlungstelefonate mit den Netzwerkpartnern führen. Fremdsprachenkenntnisse oder eigene Migrationserfahrungen können im Umgang mit den Patienten hilfreich sein, werden ...

Anonyme Telefonseelsorge

Die TelefonSeelsorge sucht fortlaufend Freiwillige für die Ausbildung zu diesem besonderen Ehrenamt. Sie bringen mit: psychische Belastbarkeit, um die Not anderer zu sehen und zu teilen Einfühlungsvermögen, um sich in andere Lebenswelten hineinzuversetzen Selbstwahrnehmung, um die eigenen Stärken zu finden und im eigenständigen Dienst am Telefon sorgsam damit ...

Begleitung von Kindern und Jugendlichen in einer Wohngruppe

Wir sind ein Jugendhilfeträger und unterstützen Kinder, Jugendliche und Familien in ihrem Alltag. Wir können Ehrenamtliche für ganz unterschiedliche Aufgaben einsetzen: Betreuung von Kindern, Entlastung von Alleinerziehenden, Hausaufgabenhilfe, Begleitung zu Ämtern oder Ärzten, Ausflüge, Erkundung von Hamburg mit Betreuten. Das Kind steht im Mittelpunkt. Gesucht ...

Essensausgabe für bedürftige und obdachlose Menschen

Der Verein Hilfspunkt bietet in verschiedenen Treffpunkten kostenloses Essen für Obdachlose und Bedürftige an.  Viele Menschen nehmen dieses Angebot gern an: Hartz IV-Empfänger, Kleinstrentner und bedürftige Menschen kommen regelmäßig zu den Treffpunkten. Oft kommen Besucher auch, wenn das Geld am Ende des Monats knapp wird oder wenn sie einsam sind und Kontakte suchen. ...

Nachbarschaftshelfer*innen für alleinlebende Senior*innen in Dulsberg

Für die Nachbarschaftshilfe suchen wir  Menschen, die sich ehrenamtlich um einen älteren Menschen kümmern möchten. Dies soll soweit möglich in der Nachbarschaft geschehen, auf jeden Fall im gleichen Stadtteil. Zielgruppe sind Senior*innen, die Bedarf an sozialen Kontakten haben und / oder Unterstützung im Alltag benötigen, wie sie unter "guten Nachbarn" üblich ist. ...

Familienpaten für Familien und Alleinerziehende in ...

----- Achtung: Neue Schulung startet am Samstag, 26 Oktober von 09:00Uhr. ----- Es werden hamburgweit Familienpatinnen und -paten gesucht, die Spaß an der Unterstützung und Entlastung einer Familie haben, Lebenserfahrung mitbringen und sich vorstellen können, sich mindestens 2-3 Jahre ehrenamtlich als Familienpate zu engagieren. Die Familienpaten unterstützen und ...

Aktuelles

30.07.2019

Avanti! das kleine Ehrenamt für zwischendurch.

Hier anmelden! Sie wollen mal reinschnuppern ins Ehrenamt?Sie können oder wollen sich (noch) nicht regelmäßig oder längerfristig engagieren?Sie wollen lieber mal spontan etwas tun? Dann ist Avanti ...