Details zum Angebot:

Gesprächsleitung für "Sprache im Alltag - Deutsch sprechen für Zuwanderer"

63686

Anschrift:
Die genaue Anschrift erfahren Sie, wenn Sie mit der Agentur Engagementlotsen im Seniorenbüro Hamburg e. V. Kontakt aufnehmen:
Engagementlotsen im Seniorenbüro Hamburg e. V.
040-30399507
Beschreibung:

Gesucht werden Freiwillige als Gesprächsleiter/innen für das Projekt "Sprache im Alltag" für Zuwanderer im gesamten Hamburger Stadtgebiet. Diese Gesprächsrunden sind anders als Lernen in der Schule: Sie richten sich an erwachsene Zuwanderer, die ihre Deutschkenntnisse praxisnah anwenden und vertiefen möchten.

In kleinen Gruppen von maximal 10 Teilnehmern finden Unterhaltungen zum Beispiel über Hamburg, Kultur oder Alltägliches statt. Die Gesprächsrunden fördern so den alltagsnahen Sprachgebrauch, erweitern den Wortschatz, geben Orientierungshilfe und Einblicke in unsere Kultur. Dabei verbinden wir Theorie und Praxis: Statt Vokalbeltest und Grammatikprüfung zählt bei uns die Unterhaltung – das Zuhören, Erleben und Gebrauchen von Sprache Zum Abschluss werden gemeinsam Ausflüge zum Thema unternommen.

Einsatzort:

  • Einsatzorte für das freiwillige Engagement als Gesprächsleitung sind stadtweit in ganz Hamburg möglich.
  • Sie richten sich nach der endgültigen Festlegung der Standorte für die Angebote.

Aktuell suchen wir dringend für folgende Hamburger Stadtteile weitere Gesprächsleiter/innen:

  • Osdorf / Bornheide - Montag, 14.30 - 15.30 Uhr     
  • Schnelsen -Süd - Donnerstag, 18.00 -  19.00 Uhr
  • Schnelsen /Burgwedel - Dienstag, 19.00 Uhr - 20.00 Uhr
  • Wandsbek - Montag, 10.00 Uhr - 11.00 Uhr

Zu den Aufgaben der Gesprächsleiter/innen gehören:

  • Vorbereitung, Organisation u. Durchführung von Sprachförderungsangeboten. d.h. eine begrenzte Anzahl Gruppengespräche mit abschließender Exkursionsveranstaltung
  • Teilnehmerwerbung im Einzugsgebiet der jeweiligen Gesprächsrundenorte
  • 2 bis 4 Personen leiten im Team die Gesprächsrunden

Zeitaufwand des Engagements:

  • Die Gesprächsrunden finden regelmäßig einmal wöchentlich statt - jeweils eine Stunde Gespräch (mit Vor- und Nachbereitung also ca. 2 Std. / Wo). Hinzu kommt die Exkursion, die je nach Thema und Zielort unterschiedlichen Zeitaufwand haben kann.
  • Für alle Freiwilligen gibt es an mind. 3 Abenden im Jahr Fortbildungen (je ca. 2 bis 3 Std.).
  • Wir wünschen uns Freiwilligen, die mindestens für 6 Monate eine Gesprächsrunde leiten.

Wir bieten:

  • Viel Gestaltungs- und Entwicklungspotential in einem einen gesellschaftlich höchst aktuellen Aufgabenbereich mit, das Sie im Team entwickeln und durchführen.
  • Sie erhalten Einarbeitung, Begleitung und Beratung während Ihres Engagements.
  • Sie können an Austauschtreffen, Informationsveranstaltungen und Fortbildungen teilnehmen.

Erfahrungen mit der Leitung von Gruppen und im interkulturellen Bereich sind erwünscht, aber keine Voraussetzung.

zeitlicher Rahmen:
Start der Tätigkeit: individuell nach Absprache und Einsatzort. Zeitlicher Umfang: 2 Stunden / Woche für mindestens 6 Monate sowie eine Exkursion mit den Teilnehmern und Teilnehmerinnen der Gesprächsrunden Ergänzend kommen Fortbildungen an mind. 3 Abenden im Jahr (je ca. 2 bis 3 Std.) hinzu.

Details zur Einrichtung

Sprachbrücke Hamburg e.V.

Arbeiten Sie mit in einem gesellschaftlich höchst aktuellen Aufgabenbereich mit viel Gestaltungs- und Entwicklungspotential!

Die Sprachbrücke-Hamburg e.V. unterstützt Menschen mit Migrationshintergrund, deutsch zu sprechen. Wir bieten Gesprächsrunden und Exkursionen, die den alltagsnahen Sprachgebrauch fördern, den Wortschatz erweitern sowie Orientierungshilfe und Einblicke in unsere Kultur geben. Dabei verbinden wir Theorie und Praxis: Statt Vokabeltest und Grammatikprüfung zählen bei uns die Unterhaltung – das Zuhören, Erleben und Gebrauchen von Sprache, auch durch gemeinsame Ausflüge zu den unterschiedlichsten Plätzen der Stadt Hamburg, über die wir sprechen und die zum Thema passen. Die Gesprächsrunden sind für die Teilnehmer/innen kostenlos, unkompliziert und für allo so, wie sie können.

Sie sind bei uns richtig, wenn Sie Folgendes mitbringen:

  • Eine grundlegende Haltung der Wertschätzung und Offenheit für Menschen mit Migrationshintergrund in ihrer besonderen Situation in Deutschland und unabhängig von ihrem Herkunftsland, ihrem Status sowie ihrer religiösen und politischen Haltung
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Freude am eigenverantwortlichen und selbständigen Handeln
  • Teamfähigkeit
  • Freude am Weiterentwickeln durch Sammeln, Reflektieren und Evaluieren des Projektes

Alle Ehrenamtlichen werden durch Beratungen und Schulungen optimal auf Ihre Tätigkeit vorbereitet und während Ihres Engagements begleitet.

Wir sind ein politisch unabhängiger Verein, der vom ehrenamtlichen Engagement getragen wird.

Details zur Agentur

Engagementlotsen im Seniorenbüro Hamburg e. V.
Brennerstraße 90
20099 Hamburg

040-30399507
www.engagementlotsen.hamburg

mehr Infos zur Agentur:

Auf die Schnelle

Weibliche Reisebegleitung gesucht!

In Hamburg-Billstedt unterhalten wir ein Wohnhaus, in dem acht Menschen mit Behinderungen in vier Wohnungen als Zweier-Wohngemeinschaften leben können (Einzelzimmer). Eine sehbehinderte Klientin aus dieser Wohngemeinschaft sucht eine 24-stündige Begleitung nach London zu einer Kunstausstellung (ein Wochenende im August). Wir suchen daher eine Ehrenamtliche (w), die bereit ...

Unterstützung am 11. August 2019 im Wilhelmsburger Inselpark

Unter dem Titel „Perspektivenwechsel“ findet ein abwechslungsreiches Sport-Inklusions-Event, u.a.  mit Rollstuhlbasketball-Workshop (mit Bundestrainern und Bundesligaspielern!) am 11. August in Wilhelmsburg statt, für das wir Einzelpersonen und auch Guppen suchen, die sich freiwillig engagieren möchten. Tatkräftige Hilfe benötigen wir beim Auf- und Abbau der ...

Gruppenleitung für ein Projekt mit 5. Klassen

Das Projekt "Klasse(n)TEO" wird für 5. Klassen angeboten, die sich nach einigen Wochen Schule in neuer Formation gemeinsam für einige Tage mit dem Thema Klassengemeinschaft beschäftigen. Dabei werden die Schulklassen in Kooperation von Schule und Kirche begleitet und in den Klassen betreut. Zu den Themen „Den Einzelnen wahrnehmen“, „Kommunikation“, „Die ...

Begleitung einer mobilen Brillensprechstunde

Für die Betreuung mobiler Brillensprechstunden für Obdachlose und Bedürftige in sozialen Einrichtungen der Obdachlosenhilfe werden Freiwillige gesucht. Zu den Aufgaben gehören u.a. die Vorbereitung der benötigten Materialien, das Heraussuchen geeigneter Spender-Brillen, sowie die Übernahme des Abbaus. Zum Transport der Ausrüstung wird ein eigenes Auto benötigt. Ein ...

Schachspieler/in gesucht!

Mein Name ist Fridjof. Ich bin 60 Jahre und komme aus Barmbek. Ich spiele gerne Schach. Ich suche einen neuen Schachpartner*in, mit dem ich wieder regelmäßig meiner Leidenschaft nachgehen kann. Ich suche eine gut gelaunte Person, die Schach spielen kann. Sie können sich bei meiner Assistentin melden, die uns dann beim Kennenlernen begleitet. Wenn wir uns gut verstehen, dann ...

Helfer*innen auf dem Kinderbauernhof Kirchdorf in Wilhelmsburg gesucht

Der Kinderbauernhof Kirchdorf ist nicht nur ein naturnaher Spiel- und Lernort für Kinder, sondern auch ein interkultureller Begegnungsort, ein Zuhause für viele Tiere, ein Platz um einzigartige Kindergeburtstage zu feiern und auch ein besonderer Ort für Menschen mit Behinderung. Auf dem Kinderbauernhof Kirchdorf können Kinder über 260 Tiere kennenlernen, sie streicheln ...

Deutsch für Frauen

In unserer Einrichtung in Harvestehude leben rund 200 Zuwanderer, Flüchtlinge und Asylbewerber aus verschiedenen Nationen. Darunter viele Familien mit Kindern. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner sowie unser Unterkunfts- und Sozialmanagement werden von zahlreichen Freiwilligen unterstützt. Wir suchen ehrenamtliche Personen, die mit erwachsenen Frauen arbeiten und Ihnen ...

Mithilfe im Kinderkleiderladen

Das Familienzentrum auf dem Dulsberg betreibt einen Kinderkleiderladen, der dienstags von 11-15 Uhr, mittwochs von 14-17 Uhr und freitags von 10-14 Uhr geöffnet ist. Der Kinderkleiderladen verkauft Kinderkleidung, Spielzeug, Kinderbücher u.a. zu kleinen Preisen und ermöglicht damit verschiedene Angebote für Kinder und Familien. Zur Unterstützung der hauptamtlichen Kraft ...

Deutschlernhilfe

Als Teil eines flexiblen Hilfsangebots hat sich die Deutschlernhilfe dem Bedarf im Stadtteil angepaßt: Geflüchtete mit Anspruch auf staatlich organisierten Deutschunterricht werden dabei unterstützt, passende Kurse zu fnden und sich anzumelden. Wer keinen staatlichen Deutschkurs besuchen kann oder sich gezielt auf Prüfungen oder Ausbildung vorbereiten möchte, hat die ...

Gärtnerische o. handwerkliche Unterstützung für eine ...

Der Kupferhof in Ohlstedt ist ein Kurzzeit-Zuhause für Kinder und Jugendliche mit Behinderung.  "Hände für Kinder" stellt den jungen Gästen neben Zimmern im Kupferhof ein Team aus Pflegekräften, Therapeuten und Pädagogen zur Verfügung. Aber auch die Familien der jungen Gäste sind herzlich eingeladen, sich im Neuen Kupferhof vom anstrengenden Alltag zu erholen. Hände ...

Begleitung von Reisen für Kinder/Jugendliche

Während der Hamburger Schulferien (Frühjahr, Sommer, Herbst) bieten wir Ferienreisen an, die von engagierten und in Seminaren ausgebildeten freiwilligen Betreuer/innen begleitet werden. Für diese Aufgabe suchen wir Menschen mit hoher Sozialkompetenz, Spaß an der Begleitung und Betreuung von Kindern oder Jugendlichen im Alter von 8-15 Jahren während den 14-tägigen ...

Aktuelles

15.03.2019

seniorTrainerIn werden

seniorTrainerinnen engagieren sich mit ihren Kompetenzen nach Berufsende im gemeinnützigen Bereich, in der Mitte unserer Gesellschaft. Sie lernen interessante Betätigungsfelder kennen, gewinnen neue ...