Details zum Angebot:
Büro-Alltagsgeschäft

AngebotsID:
60429
Angebotstitel:
Büro-Alltagsgeschäft
Anschrift:
Die genaue Anschrift erfahren Sie, wenn Sie mit der Agentur Freiwilligenagentur Nord Kontakt aufnehmen:
eMail: Freiwilligenagentur Nord
Telefon: +49 (40) 2847 42-77
Kartenansicht:
Beschreibung:

Sprachförderung ist ein wesentlicher Schwerpunkt in Hamburg, damit Menschen mit Migrationshintergrund eine gleichberechtigte Teilhabe in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens erreichen. Praxiserfahrungen zeigen, dass nach Abschluss der Integrationskurse oft die Kenntnisse der Teilnehmer wieder rapide sinken, weil sie zu wenige Gelegenheiten haben, das Erlernte anzuwenden. „Sprache im Alltag“ umfasst zwei Grundangebote: regelmäßige Gesprächsgruppen an festgelegten Orten und anschließende Angebote kleinerer Exkursionen zum (lebenspraktischen) Erkunden der neuen Heimatstadt.

Alle Angebote werden von Ehrenamtlichen geleitet, die für diese Aufgabe speziell geschult und begleitet werden. Die Vielfalt aller Kulturen wird als Bereicherung empfunden und geschätzt. Sie sind ausnahmslos politisch und religiös neutral.

Für unser Team in unserem Büro in Hamm suchen wir Ehrenamtliche, die im Büro unterstützen bei

  • Telefon: Auskunft geben über den Verein und seine Angebote, Gespräche mit Ehrenamtlichen, Teilnehmern und Kooperationspartnern (Man muss nicht alles wissen, ggf. notieren und Anfragen weiterleiten).
  • Adresslistlisten führen,
  • Eingangs- und Ausgangspost,
  • allgemeine Verwaltungsaufgaben (Statistiken etc.)

Sie bringen mit

  • Eine grundlegende Haltung der Wertschätzung und Offenheit für Menschen mit Migrationshintergrund in ihrer besonderen Situation in Deutschland und unabhängig von ihrem Herkunftsland, ihrem Status sowie ihrer religiösen und politischen Haltung
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Freude am eigenverantwortlichen und selbständigen Handeln
  • Teamfähigkeit
  • Freude am Weiterentwickeln durch Sammeln, Reflektieren und Evaluieren dieses noch jungen Angebots
  • Erfahrungen im Büro sind erwünscht
  • Viel Spaß an telefonischer Kommunikation, Planung und Organisation
  • Gute Kenntnisse in Word, Excel und Outlook
  • Flexibilität, Spontanität und Vielseitigkeit

Zeitlicher Rahmen: ab Januar 2018, 1-2 halbe Tage/ Woche, in der Zeit von Montag und Mittwoch 14 - 17 Uhr und Dienstag und Donnerstag 10 - 13 Uhr möglich.

befristet:
nein, nicht befristet
zeitlicher Rahmen:
1-2 halbe Tage/ Woche, mindestens 6 Monate Montag und Mittwoch 14 - 17 Uhr und Dienstag und Donnerstag 10 - 13 Uhr

Details zur EinrichtungDetails zur Einrichtung

Beschreibung:

Sprachförderung ist ein wesentlicher Schwerpunkt in Hamburg, damit Menschen mit Migrationshintergrund eine gleichberechtigte Teilhabe in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens erreichen. Praxiserfahrungen zeigen, dass nach Abschluss der Integrationskurse oft die Kenntnisse der Teilnehmer wieder rapide sinken, weil sie zu wenige Gelegenheiten haben, das Erlernte anzuwenden.

Unser Projekt orientiert sich an den gesellschaftlichen Entwicklungen und umfasst zwei Grundangebote: regelmäßige Gesprächsgruppen an festgelegten Orten und anschließende Angebote kleinerer Exkursionen zum (lebenspraktischen) Erkunden der neuen Heimatstadt. Damit verzahnen wir sprachliche Integration in Theorie und Praxis in einer bislang beispiellosen Form.

Alle Angebote werden von Ehrenamtlichen geleitet, die für diese Aufgabe speziell geschult und begleitet werden. Die Vielfalt aller Kulturen wird als Bereicherung empfunden und geschätzt. Sie sind ausnahmslos politisch und religiös neutral. Ziel ist die Förderung sprachlicher Integration im Sinne eines Aufeinander-Zugehens, Voneinander-Lernens und Miteinander-Wachsens.

Die kostenlosen Gesprächsrunden finden wöchentlich statt und umfassen, je nach Thema, fünf Treffen à 60 Minuten. Eine Anmeldung ist notwendig. Als Abschluss unternehmen die Teilnehmer zusammen mit den Gesprächsleitern passend zum Thema einen Ausflug, bei dem das vertiefte Sprachvokabular praktisch angewendet werden kann.

Details zur AgenturDetails zur Agentur

Name:
Freiwilligenagentur Nord
Anschrift:
Fuhlsbüttler Str. 134
22305 Hamburg
Telefon:
+49 (40) 2847 42-77

Auf die Schnelle


Aktuelles

12.06.2018

Jetzt bewerben für den Deutschen Nachbarschaftspreis

Die nebenan.de Stiftung prämiert Nachbarschaftsprojekte mit Vorbildcharakter. Um den Preis können sich engagierte Nachbarschaftsgruppen und -initiativen sowie gemeinnützige Organisationen und ...