Details zum Angebot:

Lesepaten für SchülerInnen gesucht - an vielen Schulen im Hamburger Stadtgebiet

167584

Anschrift:
Die genaue Anschrift erfahren Sie, wenn Sie mit der Agentur Freiwilligenagenturen in Hamburg Kontakt aufnehmen:
Freiwilligenagenturen in Hamburg
Beschreibung:

Der Leseleo e.V. hat das Ziel, durch Patenschaften die Lesefähigkeit von Kindern, ihr Textverständnis und die Lust am Lesen zu fördern.

Die ehrenamtlichen Lesepaten treffen sich einmal wöchentlich eine Stunde lang mit ihrem „Leseleo“ in dessen Schule, einer Bücherhalle oder bei ihm zu Hause. Die Jungen und Mädchen erhalten so eine gezielte, individuelle Leseförderung, falls ihnen diese aufgrund ihres Migrationshintergrunds oder anderer familiärer Umstände zu Hause nicht geboten werden kann. Zusätzliche weitere Aktititäten stehen auch auf dem Programm, z.B. kostenlose Besuche im Kindertheater oder Ausflüge in den Zoo.

Am Leseleo nehmen bereits über 30 Schulen im Hamburger Stadtgebiet teil - eine ist auch bestimmt in Ihrer Nähe. 
Werden Sie Lesepate und fördern Sie das Leseverständnis der Leseleo-Kinder!

Aktuell gibt es dringenden Bedarf an Lesepaten in folgenden Stadtteilen:

  • Wentorf
  • Mümmelmannsberg
  • Eidelstedt
  • Wohnunterkunft Rahlstedter Straße

Sprechen Sie uns an, wir laden Sie gerne zu einem Kennenlerngespräch ein, bei dem Sie weitere Einzelheiten erfahren.

Wir suchen Studenten, Berufstätige und Pensionäre - auch Oberstufenschüler sind herzlich willkommen. Alle unsere Paten werden durch eine Schulung auf ihren Einsatz zur individuellen Leseförderung vorbereitet und erhalten vor der ersten gemeinsamen Lesestunde umfassendes Informationsmaterial. Für weiteren Lesestoff, didaktische Hinweise oder individuelle Lernhilfen können Sie sich jederzeit an den Verein wenden.

zeitlicher Rahmen:
Erwartet wird eine verbindliche Mitarbeit über mindestens 1 Jahr, regelmäßig 1 x wöchentlich. Die Termine werden individuell vereinbart, wobei der Einsatz morgens, nachmittags und - nach Rücksprache - auch am frühen Abend oder am Wochenende möglich ist. Die Paten treffen sich mit ihrem „Leseleo“ überwiegend in dessen Schule, einer Bücherhalle oder bei ihm zu Hause (z.B. wenn berufstätige Paten erst abends Zeit haben, wenn die Schulen und Bücherhallen bereits geschlossen haben).

Details zur Einrichtung

Manchmal reicht die Zeit im Unterricht nicht aus, um jedem Kind die individuelle Sprach- und Leseförderung zukommen zu lassen, die es benötigt. Das Projekt Leseleo versucht, diese Lücke zu schließen.

Leseleo vermittelt Studenten, Berufstätige und Pensionäre als Paten an Schüler aus dem Raum Hamburg und Umgebung, die aus familiären Gründen Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache haben.

Die Lesepaten arbeiten ehrenamtlich, sodass den Familien keine Kosten entstehen.

Die Paten treffen sich während des Schuljahres einmal pro Woche mit ihrem Patenkind, um sich gegenseitig vorzulesen und das Gelesene zu besprechen. Dadurch werden nicht nur die Lese- und Sprachkompetenz der Schüler weiterentwickelt, häufig übernehmen die Paten, auch eine Art Vorbildfunktion für die Schüler. Zusätzlich stellen wir eine stärkere Einbindung der Eltern in das schulische Leben ihres Kindes fest.

Leseleo e.V. ist Mitglied im Netzwerk von Patenschafts- und Mentoringprojekten in Hamburg (siehe auch "Hamburger Wegweise für Mentor- und Patenprojekte").

Details zur Agentur

mehr Infos zur Agentur:

Auf die Schnelle

Das Klimasofa sucht Dich!

Für unser Projekt Klimasofa suchen wir Menschen aus ganz Hamburg, deren Herz für den Umwelt- und Klimaschutz schlägt und die uns bei der Durchführung und Verbreitung des Klimasofas unterstützen möchten. Wir möchten mit dem Klimasofa HamburgerInnen rund um die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit zusammenbringen, ihr Bewusstsein für die Notwendigkeit von politischen ...

Engagiert euch mit der neuen Initiative Lieferkettengesetz für ...

Ihr wollt euch für fairen Handel einsetzen? Für Menschenrechte, ökologische Nachhaltigkeit und Transparenz in der Lieferkette? Dann engagiert euch doch für die neue Initiative Lieferkettengesetz. Überall auf der Welt leiden Mensch und Natur unter gewissenlosen Geschäften deutscher Unternehmen. Zum Jahrestag des Brands in der KiK-Zulieferfabrik in Pakistan startet ein ...

Zu den Weihnachtsfeiern und -gottensdiensten: Fahrdienste für ...

Vom 16. bis zum 25. Dezember finden im Kleinen Michel (katholische Kirche in der Innenstadt) Advents- und Weihnachtsfeiern der philippinischen Gemeinde statt, zu denen auch die Seeleute herzlich eingeladen sind. Dafür brauchen wir Faherer*innen. Wenn Sie an einem der Tage Zeit haben, Ihren Führerschein schon über die Probezeit hinaus haben, sich zutrauen, einen Kleinbus ...

Helfende Hände für die Kinderstadt "Henry Town" 20. bis 24. Mai 2020

Wie sähe eine Stadt wohl so ganz ohne Erwachsene aus? Wie wäre es, wenn dort die Kinder das Sagen hätten? In Henry Town können Kinder dies für vier Tage erleben und ihre Stadt nach den eigenen Vorstellungen gestalten. So ganz ohne BetreuerInnen und HelferInnen geht es allerdings nicht, daher suchen wir viele Helferinnen und Helfer zur Unterstützung unseres Teams! In ...

Mobile Essensausgabe "Mobile Bullysuppenküche" für obdachlose ...

Die Mobile Bullysuppenküche organisiert regelmäßig Verteilaktionen für Obdachlose und Bedürftige, bei denen Speisen, Kleidung und Hygieneartikeln ausgegeben werden. Wer bei den Verteilungen unterstützen möchte, ob einmalig oder regelmäßig, kann sich gerne melden. Ihr könnt mitkochen, Brötchen schmieren, beim Verladen und bei der Ausgabe helfen, .... Die regulären ...

Einkaufshilfe für hilfebedürftige Personen

Wir sind ein multikultureller ambulanter Pflegedienst, der sich für das individuelle Wohl unserer Klienten einsetzt. Wir suchen ehrenamtlich Tätige, die unsere Klienten bei Einkäufen unterstützen, dies insbesondere fremdsprachlich. Diese fremdsprachliche Unterstützung in Wort und Schrift wäre auch bei schriftlichen Angelegenheiten gewünscht.

Busfahrer*innen und Helfer*innen für den Duschbus GoBanyo für ...

Helfen Sie mit. Beim ersten mobilen Duschbus  "GoBanyo" für obdachlose  Menschen. Unsere Vision ist es, obdachlosen Menschen das Recht zur würdevollen Hygiene zu verschaffen. Der Bus wird im Dezember 2019 in Betrieb genommen. Für die Touren suchen wir Busfahrer*innen (C oder CE ) und Helfer*innen. Zu den konkreten ehrenamtlichen Tätigkeiten gehören hauptsächlich die ...

Kleiderkammer

Die Kleiderkammer ist ein wichtiger Teil der Infrastruktur in der EA Harburger Poststraße (HP1). Gespendet Kleidungsstücke werden hier von freiwillig Aktiven alle zwei Wochen an in der HP1 Untergebrachte ausgegeben. Immer abwechselnd findet an einem Montag eine Ausgabe statt und am darauffolgenden Montag wird sortiert und aufgeräumt. In der Regel verläuft alles recht ...

Bordpersonal/Crew

Wir suchen für den Erhalt und den Betrieb unseres Traditionsschleppers FAIRPLAY VIII helfende Hände für alle Funktionen an Bord: - Servicekräfte - Zahlmeister - Decksleute/Rudergänger - Maschinist Unsere Crew sorgt für die Fahrten im Hamburger Hafen und in küstennahen Gewässern, z.B. bei Hafengeburtstag und Chartertouren auf unserem Traditionsschiff für das Wohl und ...

Ehrenamtliche Mitarbeiter*Innen für das Trauma-Info-Telefon für ...

Helfen Sie psychisch traumatisierten Kindern, Jugendlichen und ihren Familien an unserem Trauma-Info-Telefon, professionelle Hilfe zu finden. Zu festen Gesprächszeiten geben Sie telefonisch Kontaktdaten von wohnortnahen Behandlungsmöglichkeiten und weiterführenden Hilfen. Im Moment wird sehr dringend für den Dienstagvormittag eine Verstärkung des Teams ab Januar 2020 ...

Das Gesundheitsmobil Hamburg sucht Ärztinnen und Ärzte für ...

Das Gesundheitsmobil der Alimaus bietet jeden Sonntag kostenlose, vertrauliche und anonyme Akutsprechstunden zur Erstversorgung für sozial benachteiligte Menschen an. Zu den Betroffenen gehören insbesondere Obdachlose, Wohnungslose, Erwerbslose, Sozialhilfeempfänger, Alleinerziehende, Migranten, Geflüchtete, verstärkt alte, chronisch kranke oder behinderte Menschen und ...

Engagementberatung

Für unser Freiwilligenzentrum am Wandsbeker Markt suchen wir Ehrenamtliche, die Lust haben, Interessierte auf der Suche nach einem passenden Ehrenamt  zu informieren und zu beraten. Wenn Sie gern neue Menschen kennenlernen, gut zuhören können und an neuen Tätigkeitsfeldern interessiert sind, dann kommen Sie zu uns ins Team! Es sind keine Vorkenntnisse, außer dem Umgang ...

Junge Mentor*Innen für 6 - 10 jährige Kinder im Projekt "Balu und ...

Das Mentorenprogramm Balu und Du fördert Grundschulkinder im außerschulischen Bereich. Junge, engagierte Leute übernehmen ehrenamtlich mindestens ein Jahr lang eine individuelle Patenschaft für ein Kind, das besonderer Fürsorge bedarf. Plätzchen backen, Geocaching, ins Museum gehen, Seifenblasen selber machen, Tretboot fahren … Balus und Moglis haben stets tolle Ideen ...

Aktuelles

30.07.2019

Avanti! das kleine Ehrenamt für zwischendurch.

Hier anmelden! Sie wollen mal reinschnuppern ins Ehrenamt?Sie können oder wollen sich (noch) nicht regelmäßig oder längerfristig engagieren?Sie wollen lieber mal spontan etwas tun? Dann ist Avanti ...