Details zum Angebot:

Lesepaten für SchülerInnen gesucht - an vielen Schulen im Hamburger Stadtgebiet

167584

Stadtteile:
Billstedt (Mitte), 8. außerhalb Hamburg, 5. Bezirk Wandsbek, 4. Bezirk Hamburg-Mitte, 2. Bezirk Eimsbüttel, Eidelstedt (Eimsbüttel), Rahlstedt (Wandsbek)
Anschrift:
Die genaue Anschrift erfahren Sie, wenn Sie mit der Agentur Freiwilligenagenturen in Hamburg Kontakt aufnehmen:
Freiwilligenagenturen in Hamburg
Beschreibung:

Der Leseleo e.V. hat das Ziel, durch Patenschaften die Lesefähigkeit von Kindern, ihr Textverständnis und die Lust am Lesen zu fördern.

Die ehrenamtlichen Lesepaten treffen sich einmal wöchentlich eine Stunde lang mit ihrem „Leseleo“ in dessen Schule, einer Bücherhalle oder bei ihm zu Hause. Die Jungen und Mädchen erhalten so eine gezielte, individuelle Leseförderung, falls ihnen diese aufgrund ihres Migrationshintergrunds oder anderer familiärer Umstände zu Hause nicht geboten werden kann. Zusätzliche weitere Aktititäten stehen auch auf dem Programm, z.B. kostenlose Besuche im Kindertheater oder Ausflüge in den Zoo.

Am Leseleo nehmen bereits über 30 Schulen im Hamburger Stadtgebiet teil - eine ist auch bestimmt in Ihrer Nähe. 
Werden Sie Lesepate und fördern Sie das Leseverständnis der Leseleo-Kinder!

Aktuell gibt es dringenden Bedarf an Lesepaten in folgenden Stadtteilen:

  • Wentorf
  • Mümmelmannsberg
  • Eidelstedt
  • Wohnunterkunft Rahlstedter Straße

Sprechen Sie uns an, wir laden Sie gerne zu einem Kennenlerngespräch ein, bei dem Sie weitere Einzelheiten erfahren.

Wir suchen Studenten, Berufstätige und Pensionäre - auch Oberstufenschüler sind herzlich willkommen. Alle unsere Paten werden durch eine Schulung auf ihren Einsatz zur individuellen Leseförderung vorbereitet und erhalten vor der ersten gemeinsamen Lesestunde umfassendes Informationsmaterial. Für weiteren Lesestoff, didaktische Hinweise oder individuelle Lernhilfen können Sie sich jederzeit an den Verein wenden.

zeitlicher Rahmen:
Erwartet wird eine verbindliche Mitarbeit über mindestens 1 Jahr, regelmäßig 1 x wöchentlich. Die Termine werden individuell vereinbart, wobei der Einsatz morgens, nachmittags und - nach Rücksprache - auch am frühen Abend oder am Wochenende möglich ist. Die Paten treffen sich mit ihrem „Leseleo“ überwiegend in dessen Schule, einer Bücherhalle oder bei ihm zu Hause (z.B. wenn berufstätige Paten erst abends Zeit haben, wenn die Schulen und Bücherhallen bereits geschlossen haben).

Details zur Einrichtung

Manchmal reicht die Zeit im Unterricht nicht aus, um jedem Kind die individuelle Sprach- und Leseförderung zukommen zu lassen, die es benötigt. Das Projekt Leseleo versucht, diese Lücke zu schließen.

Leseleo vermittelt Studenten, Berufstätige und Pensionäre als Paten an Schüler aus dem Raum Hamburg und Umgebung, die aus familiären Gründen Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache haben.

Die Lesepaten arbeiten ehrenamtlich, sodass den Familien keine Kosten entstehen.

Die Paten treffen sich während des Schuljahres einmal pro Woche mit ihrem Patenkind, um sich gegenseitig vorzulesen und das Gelesene zu besprechen. Dadurch werden nicht nur die Lese- und Sprachkompetenz der Schüler weiterentwickelt, häufig übernehmen die Paten, auch eine Art Vorbildfunktion für die Schüler. Zusätzlich stellen wir eine stärkere Einbindung der Eltern in das schulische Leben ihres Kindes fest.

Leseleo e.V. ist Mitglied im Netzwerk von Patenschafts- und Mentoringprojekten in Hamburg (siehe auch "Hamburger Wegweise für Mentor- und Patenprojekte").

Details zur Agentur

mehr Infos zur Agentur:

Auf die Schnelle

Kleiderkammer in Corona-Zeiten

Wir suchen Unterstützer*innen in der Kleiderkammer der Caritas in St. Georg. Die Aufgaben: Kleidung  sortieren und Kleidung rausgeben. Im Moment dürfen die Kleidungsstücke nicht anprobiert werden. Daher ist Augenmaß angesagt :-) Die Schichten sind montags bis freitags von 9.45 bis 14 Uhr. Wir freuen uns, wenn du dich für einen Wochentag festlegen kannst, flexibel ...

Schatzmeister*in

Zahlenheld*in gesucht: Für die Finanzverwaltung und Buchführung in unserem Verein benötigen wir eine Person, die sich zuverlässig um alles kümmert, was rund um unsere Vereinsfinanzen los ist.  Sie kümmern sich um Gehaltszahlungen und Versicherungen für unsere zwei hauptamtlichen Mitarbeiterinnen, um Mietzahlungen für unser Lager sowie die Kosten des Vereinsfahrzeugs, ...

Online Aussprache-, Betonungs- und Satzbaucoaching (Deutsch)

Haben Sie  Geduld und Ausdauer, mit jemandem per Videokonferenz Deutsch zu trainieren? Einige Menschen, die Deutsch als Fremdsprache gelernt haben, würden gern Aussprache, Intonation oder  Satzbau verbessern oder perfektionieren.  In diesem Projekt wollen wir dazu Gelegenheit schaffen. In unserem virtuellen Raum des Freiwilligen Zentrums sollen sich "Coaches" und ...

Ehrenamtliche Familienlotsen für den hamburgweiten ...

Als ehrenamtliche Lotsin oder ehrenamtlicher Lotse betreuen Sie erkrankte Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene (bis 27 Jahre), die Eltern und oder die Geschwisterkinder - je nachdem, wo die Hilfe am nötigsten gebraucht wird. Sie hören zu, Sie trösten, Sie geben Kraft. Sie schaffen durch Ihr Engagement stundenweise Freiräume, damit auch Eltern einmal für sich sorgen ...

Aktuelles

29.04.2020

Fonds zur Qualifizierung von Ehrenamtlichen im Bezirk Hamburg-Nord

Ehrenamtliches Engagement in Sportvereinen, Senioreneinrichtungen, im Kulturbetrieb, im Umfeld von Wohnunterkünften für Geflüchtete oder in einem Kinderprojekt ist maßgeblich für den sozialen ...