Details zum Angebot:

Hausaufgabenhilfe Neuwiedenthal für Schüler_Innen ab 12 Jahren

164322

Stadtteile:
Hausbruch (Harburg), 7. Bezirk Harburg, Neuwiedenthal
Anschrift:
Die genaue Anschrift erfahren Sie, wenn Sie mit der Agentur Freiwilligennetzwerk Harburg Kontakt aufnehmen:
Freiwilligennetzwerk Harburg
040 - 519 000 950
Beschreibung:

Der Jugendmigrationsdienst im Quartier ist ein Projekt zur Verbesserung der Lebenssituation und -welten der jungen Bewohner_innen mit Migrationshintergrund und Stärkung des sozialen Zusammenlebens. Hierfür werden Gruppenangebote entwickelt und umgesetzt.

Dienstags und donnerstags von 16:30 – 18:30 Uhr bieten wir eine LernZeit für für Mädchen und Jungen zwischen 12 und 27 Jahren in Neuwiedenthal an. Bei der LernZeit bereiten sich Schüler_innen zwischen 12 und 27 Jahren auf den Schulabschluss sowie Klassenarbeiten vor, erstellen Referate und Präsentationen, tauschen sich aus und haben die Möglichkeit, in Ruhe ihre Hausaufgaben zu erledigen und am PC zu recherchieren. Dabei werden sie von Haupt- und Ehrenamtlichen unterstützt.

Der Bedarf an Unterstützung im Fach Mathematik ist besonders hoch und der Verein freut sich über weitere motivierte Freiwillige mit guten Mathematikkenntnissen (Klasse 7 bis 12/13). Thematisch handelt es sich sowohl um die Festigung der Grundrechenarten als auch um den Stoff der gymnasialen Oberstufe.

Gute Voraussetzungen für dieses Ehrenamt sind interkulturelle Erfahrungen im Umgang mit Kindern u. Jugendlichen, Geduld, Empathie, Flexibilität und Offenheit.

Ein erweitertes Führungszeugnis ist erforderlich.

Eine Hospitation im Vorfeld ist möglich. Die Schnupperphase dauert zwei Wochen. Die Einarbeitungszeit wird individuell besprochen und wird von einer Hauptamtlichen und einer weiteren ehrenamtlichen sowie erfahrenen Person begleitet. Außerdem bieten wir einen Nachweis der Ehrenamtstätigkeit, regelmäßiger Austausch / kleine Teambesprechungen im Rahmen des Angebots sowie Versicherungsschutz.

zeitlicher Rahmen:
ein- bis zweimal wöchentlich (Di + Do) von 16:30-18:30 Uhr

Details zur Einrichtung

Der Verein sieht seine Aufgabe darin, insbesondere jungen Menschen auf ihrem Weg ins Erwachsenenleben Orientierungshilfen und Unterstützung zu einer eigenverantwortlichen Lebensführung anzubieten. Er verfügt über langjährige Erfahrungen in den folgenden Feldern

  • Jugend- und Schulsozialarbeit
  • sozialpädagogische Begleitung von Jugendlichen beim Übergang von der Schule in den Beruf
  • Arbeit mit langzeitarbeitslosen Menschen
  • Orientierungs- und Sprachkurse für Migranten/innen
  • Seminare zur Berufsfindung und Bewerbungstraining
  • Beratung von sozial benachteiligten, überwiegend jungen Menschen, Frauen und Männern mit Migrationshintergrund.

Die MitarbeiterInnen begleiten Menschen in besonderen Lebensumbrüchen: von der Schule in die Ausbildung, aus der Arbeitslosigkeit in Ausbildung oder Arbeit, aus der kulturellen Entwurzelung in die gesellschaftliche Integration. Dabei hat der Verein einen besonderen Blick für geschlechtsspezifische, sozial oder kulturell bedingte Benachteiligungen entwickelt und versucht diese zu mindern.

Details zur Agentur

Freiwilligennetzwerk Harburg
Hölertwiete 5
21073 Hamburg

mehr Infos zur Agentur:

Auf die Schnelle

DigiTandem: Digitale Lernförderung für Grundschulkinder von zu Hause

Per Telefon, Tablett oder Smartphone ein Grundschulkind von zu Hause aus beim Lernen unterstützen. Einem Kind Zeit und ein offenes Ohr schenken und trotz einer räumlichen Distanz Nähe schaffen. Gerade Kinder sind in der Corona-Krise stark betroffen und nicht alle Eltern können die Kinder beim Homeschooling im erforderlichen Umfang unterstützen.  KinderHelden setzt auf ...

Aktuelles

29.04.2020

Fonds zur Qualifizierung von Ehrenamtlichen im Bezirk Hamburg-Nord

Ehrenamtliches Engagement in Sportvereinen, Senioreneinrichtungen, im Kulturbetrieb, im Umfeld von Wohnunterkünften für Geflüchtete oder in einem Kinderprojekt ist maßgeblich für den sozialen ...