Details zum Angebot:

Ehrenamtliche Familienlotsen für den hamburgweiten Kinderhospizdienst Familienhafen

147344

Anschrift:
Die genaue Anschrift erfahren Sie, wenn Sie mit der Agentur ASB Zeitspender-Agentur Hamburg Kontakt aufnehmen:
ASB Zeitspender-Agentur Hamburg
040 / 25 33 05 04
Kartenansicht:
Beschreibung:

Als ehrenamtliche Lotsin oder ehrenamtlicher Lotse betreuen Sie erkrankte Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene (bis 27 Jahre), die Eltern und oder die Geschwisterkinder - je nachdem, wo die Hilfe am nötigsten gebraucht wird. Sie hören zu, Sie trösten, Sie geben Kraft. Sie schaffen durch Ihr Engagement stundenweise Freiräume, damit auch Eltern einmal für sich sorgen und mal für sich da sein können.

Art und Häufigkeit der Unterstützung wird individuell und flexibel zwischen Ihnen und der Familie vereinbart. 

Als Ehrenamtliche werden Sie durch eine vorangehende Schulung auf Ihre unterschiedlichen Aufgaben vorbereitet. Während des Engagements können Sie an regelmäßigen Fortbildungen und Schulungen teilnehmen. Interessenten, die bereits eine Schulung erhalten haben und entsprechende Vorkenntnisse haben, können auch ohne eine erneute Schulung einsteigen.

Sie erhalten zum eigenen Schutz und zur Reflektion der Arbeit regelmäßige Supervisionen. Während Ihres Engagements sind Sie versichert. Sie leisten selbstverständlich keine medizinische Pflege.

Die nächste vorbereitende Schulung beginnt im Sommer 2020, der genaue Termin wird zeitnah veröffentlicht. Diese hat einen Umfang von 120 Stunden, wird jedoch auf  ca. 25 Termine verteilt. Wenn Sie sich für dieses Engagement interessieren, können Sie sich entweder bei uns oder direkt bei der Einrichtung melden.

Oder besuchen Sie einfach den Infoabend:
Der Familienhafen lädt Sie recht herzlich zur Informationsveranstaltung ein. Am Montag, den 17. Februar informiert der Familienhafen über die wertvolle Arbeit des Ehrenamtes im ambulanten Kinderhospizdienst. Im Anschluss an zwei Impulsvorträge können Sie Ihre Fragen stellen.

Zeit: 17. Februar 2020, 18:00 – 19:30 Uhr
Ort: Familienhafen, Nernstweg 20 a, 22765 Hamburg-Ottensen
Anmeldung erbeten: post@familienhafen.de

Mehr Informationen: https://www.familienhafen.de/lotsen/

zeitlicher Rahmen:
möglichst langfristig, mind. 3 h pro Woche Vorab Schulung von 120 h verteilt auf 25 Termine

Details zur Einrichtung

Familienhafen
Der Familienhafen e.V. begleitet in Hamburg Kinder und Jugendliche mit einer lebensverkürzenden Erkrankung, sowie deren Familien. „Gemeinsam tragen bis zuletzt und über den Tod hinaus“

Details zur Agentur

ASB Zeitspender-Agentur Hamburg
Weidenallee 56 - 58
20357 Hamburg

mehr Infos zur Agentur:

Auf die Schnelle

Jugenderholer*in werden mit Kindern und Jugendlichen in die Ferien ...

Wir suchen Sie/Dich als JugendErholer*in für das Jugenderholungswerk Hamburg! Haben Sie Lust, Kindern und Jugendlichen eine einzigartige Ferienfreizeit in den Hamburger Schulferien zu bieten - rund um die Uhr in einer tollen Gemeinschaft zusammenzuleben - Verantwortung für sich und andere zu übernehmen und dabei ereignisreiche Wochen an unterschiedlichen Orten zu ...

AusbildungsbegleiterInnen gesucht

VerA ist ein Angebot an alle, die in der Ausbildung auf Schwierigkeiten stoßen und mit dem Gedanken spielen, ihre Lehre abzubrechen. Auf Wunsch stellt der SES diesen Jugendlichen berufs- und lebenserfahrene Senior Expertinnen und Experten zur Seite. Wir suchen Profis im Ruhestand, die auf ihre Aufgabe gezielt vorbereitet werden. SES-Ausbildungsbegleiter sind ehrenamtlich ...

Musikpatinnen und Musikpaten für Menschen mit Demenz

Musik ist für Menschen mit Demenz viel mehr als ein kurzweiliger Zeitvertreib. Sie hilft Erinnern und bringt Freude. Die Homann-Stiftung hat deshalb das Projekt der Musikpaten initiiert. Diese besuchen in Zweierteams einmal wöchentlich eine Wohn-Pflege-Gemeinschaft, um die Bewohnerinnen und Bewohner mit der Sprache der Musik zu erreichen. Die Einsatzzeiten in den ...

Individuelle Nachhilfe geben

In unserer Einrichtung in Winterhude leben 330 geflüchtete und wohnungslose Menschen aus verschiedenen Nationen. Um den sehr beengten Lebensraum in der Unterkunft zu erweitern sowie die Bewohnerinnen und Bewohner zu unterstützen und zu fördern, finden von den Freiwilligen der Unterkunft zahlreiche Angebote statt. Das, was allerdings noch fehlt und die Bewohnerinnen und ...

Mit Hund engagieren beim Hundebesuchsdienst "4 Pfoten für Sie" für ...

Sie haben einen freundlichen, menschenbezogenen Hund und wünschen sich eine Aufgabe, die Sie mit Ihrem Vierbeiner verbindet und mit der Sie Menschen mit Demenz eine Freude machen können? Dann werden Sie Mensch-Hund-Team in unserem Projekt in Hamburg! Weil Nähe keine Worte braucht... Die Begegnung mit Hunden ermöglicht Menschen mit Demenz eine Verständigung, die wortlos ...

Engagementberatung

Für unser Freiwilligenzentrum am Wandsbeker Markt suchen wir Ehrenamtliche, die Lust haben, Interessierte auf der Suche nach einem passenden Ehrenamt  zu informieren und zu beraten. Wenn Sie gern neue Menschen kennenlernen, gut zuhören können und an neuen Tätigkeitsfeldern interessiert sind, dann kommen Sie zu uns ins Team! Es sind keine Vorkenntnisse, außer dem Umgang ...

Coaches gesucht! (Projekt Give 40)

Coaches gesucht! Das Projekt Give40 bietet Jugendlichen (8./9. Klasse) einen 40stündigen Einstieg in ein freiwilliges Engagement außerhalb des Schulalltags. Der Einsatz erfolgt in der Freizeit in einem Zeitraum von 3-4 Monaten, zur Zeit ausschließlich im Raum Poppenbüttel, Wellingsbüttel, Sasel und Volksdorf. Weitere Stadtteile sind in der Planung. Als begleitender ...

iMac einrichten und Systempflege

Hallo! Mein Name ist Michael, bin 39 Jahre alt und seit meiner Geburt blind. Ich habe mir einen iMac zugelegt und suche eine kompetente Person, die mir den Computer einrichtet. Ich habe besondere PC-Komponenten (z.B. Sprachausgabe), die zusammengeschlossen werden müssen, damit ich mit meiner Beeiträchtigung am Computer arbeiten kann. Ich würde mich auch sehr darüber ...

Ehrenamtliches Leseprojekt für Kinder sucht Unterstützung im ...

Der Verein Leseleo e.V. wurde 2008 gegründet, um durch Patenschaften die Lesefähigkeit von Kindern, ihr Textverständnis und die Lust am Lesen zu fördern. Dazu treffen sich ehrenamtliche Lesepaten einmal wöchentlich eine Stunde lang mit ihrem „Leseleo“ zum gemeinsamen Lesen in dessen Schule, einer Bücherhalle oder bei ihm zu Hause. Die Jungen und Mädchen erhalten so ...

Aktuelles

22.02.2020

Hamburg räumt auf: 20. bis 29. März 2020. Helfen Sie mit!

Nach dem Rekordjahr 2019 mit über 82.000 engagierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern, 1.341 Initiativen und einer Abfallmenge von 170 Tonnen freut sich die Stadtreinigung Hamburg nun auf eine neue ...