Details zum Angebot:

Begleitung und Ausflüge für hilfebedürftige Personen

143012

Anschrift:
Die genaue Anschrift erfahren Sie, wenn Sie mit der Agentur Freiwilligennetzwerk Harburg Kontakt aufnehmen:
Freiwilligennetzwerk Harburg
040-519000-950
Beschreibung:

Wir suchen für eine kleine Gruppe unserer Bewohner, die leider wenige oder keine Angehörige haben und daher kaum noch Besuch erhalten, eine feste und zuverlässige Kontaktperson, die

regelmäßig zu Besuch kommt, bei einem Bummel begleitet, Eis essen oder Kaffeetrinken geht, Ausflüge organisiert und begleitet.

Die Bewohner haben eine geistige Behinderung, sind aber alle kontaktfreudig und verständig. Dabei relativ selbstständig in ihrem Auftreten und benötigen oftmals nur Zuspruch oder Erklärung,

um sich zurecht zu finden. Vertrauen ist gut und rasch aufgebaut. Wir würden die Kontakt- und Kennlernphase begleiten und Ihnen mit Rat und Tat beiseite stehen, um einen guten Zugang zum entsprechenden

Bewohner zu finden.

In der Regel geht es den Betroffenen um die Begleitung und den Austausch bei Unternehmungen, die in Gesellschaft natürlich viel mehr Freude bereiten.

Alle Personen sind freundliche und recht selbstständige Menschen, die vormittags einer Tätigkeit nachgehen und sich sehr über eine Kontaktperson in ihrer Freizeit freuen würden.

zeitlicher Rahmen:
Es kann ein wöchentlicher Besuch mit kleinen Unternehmungen stattfinden. Oder gern auch ein längerer Ausflug alle 14 Tage oder 1mal im Monat.

Details zur Einrichtung

Die Wohngruppe Kaspar-Hauser-Haus von Insel e.V. bietet erwachsenen Menschen mit geistiger Behinderung ein Zuhause.

In der Wohngruppe leben derzeit dreizehn Menschen im Alter von 21 bis 89 Jahren in einer Jugendstil-Villa mit Garten. Es gibt mehrere Gemeinschaftsräume.

Das Büro befindet sich ebenfalls im Haus.

Das Kaspar-Hauser-Haus ist waldnah im Stadtteil Heimfeld gelegen. Mit einer direkten Busverbindung erreicht man die Harburger Innenstadt in zehn Minuten.

Das Mitarbeiterteam ist rund um die Uhr vor Ort und besteht aus Erziehern, Sozialpädagogen und weiterem unterstützenden Personal.

Sie begleiten und assistieren bei der täglichen Lebensführung entsprechend den Vorstellungen und Wünschen der Bewohner und fördern deren Selbstbestimmung und Selbständigkeit

nach individuellen Möglichkeiten. Auch die Kontakte zu Angehörigen, Freunden und rechtlichen Betreuern etc. werden gefördert und bei Bedarf unterstützt.

Bei der Freizeitgestaltung legen die BewohnerInnen viel Wert auf individuell abgestimmte Unternehmungen und Ausflüge.

Es gibt kulturelle und sportliche Veranstaltungen. Daneben wird musiziert, getanzt und auch gern gemeinsam gefeiert – Geburtstage, Jahresfeste und vieles weitere, das Anlass zum feiern bietet…

In wöchentlichen Gruppentreffen werden alle Aktivitäten inklusive des Speiseplans mitgestaltet und mitbestimmt. Auch alle Fragen über das Zusammenleben werden in diesem Rahmen miteinander besprochen.

Kurzum: Das Leben in der Kaspar-Hauser-Wohngruppe ist selbstbestimmt und ereignisreich.

Details zur Agentur

Freiwilligennetzwerk Harburg
Hölertwiete 5
21073 Hamburg

040-519000-950
http://www.freiwilligennetzwerk-harburg.de

mehr Infos zur Agentur:

Auf die Schnelle

Bibliotheksbetreuung

Für die Betreuung einer Schulbibliothek im Stadtteil Dulsberg sowie die Bücherausgabe werden Ehrenamtliche gesucht, die bereit sind, einmal pro Woche für 3 Stunden diese Aufgabe in einem 2er Team zu übernehmen. Öffnungszeiten der Bibliothek: Dienstag und Mittwoch von 9.30 Uhr bis 15 Uhr Donnerstag                 von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr  

Weihnachtsengel gesucht

Sie mögen Weihnachten und verbreiten gerne festliche Stimmung? Sie dekorieren gern, lieben die vorweihnachtliche Stimmung und möchten anderen eine Freude machen? Für eine Weihnachtsfeier im Senator-Neumann-Heim suchen wir ehrenamtliche Helfer, die bei den Vorbereitungen und der Durchführung des Festes helfen. Geplant ist ein besinnlicher Nachmittag mit Kino und ...

Ehrenamtliche Hospizbegleitung gesucht - "Sterbende begleiten lernen"

Der Grundkurs „Sterbende begleiten lernen“ ermöglicht die Auseinandersetzung mit der eigenen Einstellung zu Trauer, Sterben und Tod. Weitere Themen sind: Phasen des Sterbens, Kommunikation mit Sterbenden und deren Angehörigen, Selbstpflege, Rituale in der Sterbebegleitung. In einem begleiteten Praktikum können Sie erste Erfahrungen sammeln. Der anschließende ...

Lesestunde für Elbzwerge

Liebe Bücherliebhaber! Die Kita elbzwerge in Harburg sucht einen Bücherpaten, der einmal die Woche für unsere Kinder eine Vorlesestunde gestaltet. Kinder unserer Zeit wachsen zunehmend in einer digitalisierten und schnelllebigen Umgebung auf. Sie sind umgeben von Bildern die sich stetig bewegen und haben selten die Möglichkeit in die Bilder einzutauchen oder sie mit ...

-Hausaufgabenhilfe für junge Geflüchtete

Wir freuen uns auf Ihre Zeitspende bei der Unterstützung im Bereich der Hausaufgabenhilfe, Nachhilfe und auch bei der Bewerbung für berufliche Belange. Unsere jungen Menschen aus den unterschiedlichsten Herkunftsländer leben schon seit ca. 2 Jahren in Hamburg. Sie haben schon gute Deutschkenntnisse erworben und bereiten sich auf ihre weitere schulische und berufliche ...

Bordpersonal

Das Bordpersonal trägt die Unterhaltung und den Betrieb des 114 Jahre alten historischen Dampfschleppers WOLTMAN. Dabei können Sie uns tatkräftig unterstützen als: -Servicekraft -BordführerIn -HeizerIn -MaschinistIn (SchiffsmechanikerIn) -Decksleute.

Unterstützer im Kita-Altag

Gesucht werden ehrenamtliche Unterstützer bei der Kinderbetreuung und Aufsicht für den Elementarbereich. Wenn möglich sollten Sie Erfahrungen in der Behindertenarbeit mit Kindern mitbringen, das ist jedoch nicht unbedingt Voraussetzung. Die Ehrenamtlichen werden in das Mitarbeiter-Team integriert und haben eine feste Ansprechpartnerin. Es findet eine Schnupperstunde und ...

VorleserInnen für KITA-Kinder gesucht

Gesucht werden Vorleserinnen oder Vorleser für Kitagruppen in Krippe und Elementar. Einsatzzeiten wahlweise an zwei Vormittagen von DI bis FREI in der Zeit von 10 bis 11 Uhr. Die Ehrenamtlichen werden in das Mitarbeiter-Team integriert und haben eine feste Ansprechpartnerin. Es findet eine Schnupperstunde und eine Einführung in die Gruppe und die Tätigkeit statt.  

Sprechstunde - Wohnungssuche

In der Sprechstunde Wohnungssuche geben wir Hilfe zur Selbsthilfe bei der Wohnungssuche. Wir vermitteln KEINE Wohnungen. Gemeinsam füllen wir Formulare aus, recherchieren am PC im Internet nach freien Wohnungen, etc. Dabei arbeiten wir mit unsere Wohnbroschüre, in der alle wichtigen Infos und Adressen in den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch, Kurdisch, Farsi, (und ...

Akquise von Einsatzstellen

Es geht um die Recherche sozialer und/oder gemeinnütziger Institutionen in Harburg und Kontaktaufnahme mit ihnen zwecks Anfrage, ob Interesse und Bedarf an ehrenamtlicher Unterstützung (durch Menschen mit Fluchterfahrung) besteht. Die beidseitigen Bedarfe und die Definition der Aufgabenbereiche sind gemeinsam zu klären. An Hand einer Vorlge ist eine Dokumentation zu ...

Unterstützung für obdachlose Nachbarn in St.Pauli

Die Antikältehilfe e.V. in St. Pauli sammelt seit einigen Jahren alles, was obdach- und heimatlosen Nachbarn in der kalten Jahreszeit helfen kann und dringend benötigt wird, um diese vor dem Erfrieren zu schützen und heil durch den Winter zu bringen: Winterschlafsäcke, Zelte, Isomatten, warme Kleidung, Thermoskannen und vieles mehr. Die Antikältehilfe ist ein ...

Mitmachen beim Bach-Aktionstag am 24.11.2018 an der Seebek in Barmbek

Am Sonntag, den 24.11.2018 organisiert der NABU Hamburg einen Backaktionstag an der Seebek in Barmbek. Mit den Bach-Aktionstagen bringt der Naturschutzbund Hamburg zusammen mit freiwilligen Helfer/innen mehr Leben in Hamburgs Bäche. Schon mit einfachen Mitteln entstehen neue, wertvolle Lebensräume für Tiere und Pflanzen. Bei den Bach-Aktionstagen sind regelmäßig rund ...

Unterstützung junger Familien mit Babys

Trotz des großen Baby-Glücks beginnt für viele Familien nach der Geburt der ganz normale Wahnsinn zuhause: das Baby schreit, niemand kauft ein, das Geschwisterkind ist eifersüchtig oder der besorgte Vater hat noch keine Elternzeit. Wir sind ein Hilfeträger mit langer Erfahrung in der Begleitung von Familien. Ein Arbeitsbereich ist die Unterstützung von Familien mit ...

Begleitperson für einen 66-jährigen Mann gesucht

In unserer Einrichtung in Bramfeld leben zwölf Menschen mit erworbenem Hirnschaden. Eine Schädigung des Gehirns ist zumeist ein akutes Geschehen. Manchmal ist ein Unfall die Ursache, manchmal eine Erkrankung oder ein Schlaganfall. In der Folge kann es zu Störungen wie Gedächtnisverlust, Sprachstörungen, ua. kommen. Menschen, die auf diese Weise betroffen sind, benötigen ...

Nachbarschaftshilfe für allein lebende Senior*Innen in Hamm / Horn

Für die Nachbarschaftshilfe suchen wir  Menschen, die sich ehrenamtlich um einen älteren Menschen kümmern möchten. Dies soll soweit möglich in der Nachbarschaft geschehen, auf jeden Fall im gleichen Stadtteil. Zielgruppe sind Senioren, die Bedarf an sozialen Kontakten haben und / oder Unterstützung im Alltag benötigen, wie sie unter "guten Nachbarn" üblich ist. Dabei ...

Aktuelles

14.11.2018

Wettbewerb "Einsam? Zweisam? Gemeinsam!" – gegen Einsamkeit im Alter

 „Zusammen ist man weniger allein“ – der französische Film aus dem Jahr 2007 bringt auf den Punkt, was für alle Altersstufen gilt: jeder Mensch braucht Menschen um sich herum, bei denen er sich ...