Details zum Angebot:

Mentor*Innen für 5-9 jährige Kinder mit türkischen Wurzeln beim Mentorprojekt Yoldas

37620

Anschrift:
Die genaue Anschrift erfahren Sie, wenn Sie mit der Agentur ASB Zeitspender-Agentur Hamburg Kontakt aufnehmen:
ASB Zeitspender-Agentur Hamburg
040 / 25 33 05 04
Kartenansicht:
Beschreibung:

Die BürgerStiftung Hamburg sucht für ihr Mentorprojekt Yoldas engagierte und zuverlässige WeggefährtInnen bzw. Pat*innen, die Spaß an Treffen mit Kindern haben und interkulturelle Begegnungen schätzen.

Die Projektidee: Als „Weggefährt*In“ (türkisch „Yoldas“) begleiten ehrenamtliche MentorInnen mit der Muttersprache Deutsch im 1:1 Mentoring alle ein bis zwei Wochen 5-9 jährige Kinder in ihrer Freizeit. Alle Kinder haben einen türkischen Hintergrund und bringen einen Förderbedarf in der deutschen Sprache oder in der Persönlichkeitsentwicklung mit. 

Beim Spielen, Lesen, Hamburg erkunden oder kreativ sein werden das Interesse an Bildung und Lernen gefördert, sprachliche Impulse gesetzt sowie die Persönlichkeit des Kindes positiv unterstützt. Beim Mentorprojekt Yoldaş lernt man gemeinsam etwas über die Kultur des jeweils anderen, indem man Selbstverständlichkeiten zu hinterfragen lernt und neue Erfahrungen durch den gegenseitigen Austausch gewinnt. Auf diese Weise kann man spielerisch Brücken zwischen den Kulturen bauen und oft auch neue Lernimpulse in die Familie geben.

Die MentorInnen werden durch ihre festen AnsprechpartnerInnen vom ersten Besuch in der Familie bis hin zu regelmäßigen Zwischengesprächen betreut. Auch können sich MentorInnen bei den mehrmals im Jahr stattfindenden Stammtischen und Fortbildungen untereinander austauschen.

Zielgruppe: Erwachsene ab 18 Jahren, die Dulsberg, Barmbek, Veddel, Wilhelmsburg, Altona und St.Pauli in max. 30 Minuten mit dem HVV bzw. Auto gut erreichen können.

Zeitaufwand: Die Treffen, alle 1-2 Wochen, erfolgen nach Absprache mit den MentorInnen und den Familien und finden oft am Wochenende oder nach der Schule für ca. 2-3 Stunden statt. Die Dauer der Mentorschaft ist auf mindestens ein Jahr festgelegt und kann danach beliebig verlängert werden. 

Wie kommen die Kinder zum Projekt? Durch Empfehlungen von Schulen und anderen sozialen Einrichtungen sowie durch Eltern und die Nachbarschaft. Wichtig zu wissen: Das Projekt basiert auf Freiwilligkeit und alle BewerberInnen werden vorher interviewt, auch die Kinder.

Wenn Sie sich für dieses Engagement interessieren, melden Sie sich gerne bei uns in der Freiwilligenagentur. Wir beantworten Ihnen gerne erste Fragen, klären mit Ihnen, ob das Engagement für Sie in Frage kommt und stellen auf Wunsch den Kontakt zur Projektkoordinatorin her. Alternativ können Sie sich direkt  auf der Webseite des Projektes: www.buergerstiftung-hamburg.de/yoldas informieren.

Oder Sie besuchen einfach einen der nächsten offenen Infoabende für interessierte Mentorinnen und Mentoren.

Wann: Mittwoch, 20. März 2019, 19-20 Uhr
Wo: Foyer der BürgerStiftung Hamburg, Schopenstehl 31, 20095 Hamburg

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Kommen Sie einfach vorbei!

befristet:
nein, nicht befristet
zeitlicher Rahmen:
3 Std in der Woche oder nach Vereinbarung, Einsatz für mindestens 1 Jahr

Details zur Einrichtung

BürgerStiftung Hamburg
Die BürgerStiftung Hamburg fördert und trägt Projekte für Kinder, Jugendliche und Familien in den sozial benachteiligten Vierteln Hamburgs. Es sind Bildungs-, Kultur und Bewegungsprojekte, die die Chancen von Kindern und Jugendlichen verbessern und ihnen Beteiligung ermöglichen.

Details zur Agentur

ASB Zeitspender-Agentur Hamburg
Weidenallee 56 - 58
20357 Hamburg

mehr Infos zur Agentur:

Auf die Schnelle

Aktuelles

17.03.2019

WWF Earth Hour: Licht aus am 30.03.2019 um 20.30 Uhr!

Am 30. März ist es wieder soweit: Um 20.30 Uhr Ortszeit machen Millionen Menschen, Städte und Wahrzeichen auf der ganzen Welt für eine Stunde das Licht aus. Das ist die Earth Hour. Der WWF möchte ...