Archiv

Dienstag 11. September 2018

Hamburger Klimawoche: 23.-30.09.2018. Helfer*innen gesucht.

Das überwiegend ehrenamtliche Team der 10. Hamburger Klimawoche braucht vom 23.-30.09.2018 noch helfende Hände. Zu tun gibt es reichlich: Von Einlasskontrollen, Auf-und Abbau, über Foto-Dokumentation bis hin zu Botengängen und Spezialaufträgen ist alles dabei!

Viele Menschen wollen etwas Konkretes für eine nachhaltige Entwicklung tun und ihr Leben umweltfreundlicher gestalten, stehen dabei jedoch einem unübersichtlichen Angebot seriöser, aber auch unseriöser, technologischer Lösungen und Dienstleistungen gegenüber. Es gibt bereits eine Vielzahl von erfolgreichen Technologien und Geschäftsmodellen auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit.

Im Rahmen der Klimawoche sollen diese nachhaltigen Ideen den berühmten „Otto Normalverbraucher“ motivieren umzudenken, innovativ und vor allem richtig zu handeln. Die Klimawoche ist eine zeitgemäße und publikumswirksame Interaktions-, Integrations- und Kommunikationsplattform von aktuellen und künftigen Lösungen zum Erreichen einer nachhaltigen Welt.

Die Klimawoche bietet wichtige und attraktive Informationen zu nachhaltigkeitsbezogener Forschung, Dienstleistungen und Produkten mit erfahrenen Partnern im Herzen der Stadt. Und sie zeigt durch ihre Veranstaltungen nicht zuletzt auch, wieviel Spaß das Thema „Nachhaltigkeit“ macht!

Ein erstes Info-Treffen für alle Helfer*Innen findet am Donnerstag, den 13. September um 18 Uhr im Feldstern (Sternstraße 2, 20357 Hamburg) statt. Wer keine Zeit hat, kann sich auch per Mail an anpacken@klimawoche.de melden.

Mehr Informationen: www.klimawoche.de

Auf die Schnelle

Aktuelles

17.03.2019

WWF Earth Hour: Licht aus am 30.03.2019 um 20.30 Uhr!

Am 30. März ist es wieder soweit: Um 20.30 Uhr Ortszeit machen Millionen Menschen, Städte und Wahrzeichen auf der ganzen Welt für eine Stunde das Licht aus. Das ist die Earth Hour. Der WWF möchte ...