Aktuelles

Freitag 10. August 2018

Wettbewerb: „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2018

Auch in diesem Jahr sucht das von der Bundesregierung gegründete „Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt“ (BfDT) mit dem bundesweiten Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2018 erfolgreiche übertragbare zivilgesellschaftliche Aktivitäten für eine lebendige und demokratische Gesellschaft. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winken Geldpreise in Höhe von 2.000 € bis 5.000 € und eine verstärkte Präsenz in der Öffentlichkeit.

Demokratie bedeutet, sich in die Angelegenheiten vor Ort einzumischen und beginnt z.B. in der Familie, in der Schule sowie in der Freizeit. Mit dem Wettbewerb sollen Einzelpersonen und Gruppen, die das Grundgesetz im Alltag auf kreative Weise mit Leben füllen, für ihr Engagement gewürdigt werden.

Gesucht werden zum Beispiel:

·       übertragbare und nachahmbare zivilgesellschaftliche Projekte aus dem gesamten Bundesgebiet, die bereits durchgeführt wurden.

·       Projekte, die sich in den Themenfeldern des BfDT bewegen: Demokratie, Toleranz, Integration, Gewaltprävention, Extremismus, Antisemitismus.

·       nicht die „einzigartige Aktion“, sondern Projekte, die beispielhaft für die Vielfalt des zivilgesellschaftlichen Engagements stehen.

·       Projekte, die sich einsetzen:

·       gegen Antisemitismus und für jüdisches Leben in Deutschland

·       gegen Rechtsextremismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit (z.B. gegen Antiziganismus, Rassismus, Muslimenfeindlichkeit, Homo- und Transfeindlichkeit)

·       für Radikalisierungsprävention (z.B. gegen Islamismus und Salafismus)

Ziele des Wettbewerbs sind es ehrenamtliche, zivilgesellschaftliche Arbeit vor Ort für die breitere Öffentlichkeit sichtbar machen, übertragbare Beispiele zu identifizieren und zur Nachahmung zu empfehlen und durch Beispiel guter Praxis andere Interessierte inspirieren und anregen, selbst tätig zu werden.

Weitere Informationen sowie das Bewerbungsformular sind auf www.buendnis-toleranz.de zu finden.

Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 23.09.2018.

Auf die Schnelle

Vorlesen, Gesellschaftsspiele und Kreativangebote in der Kita

In unserer Kita in der Simon-von-Utrecht-Straße/ St.Pauli gibt es Unterstützungswünsche zur Förderung der Kinder im Elementarbereich ( 3-6 Jahre ). Die Einsatzzeiten wären montags bis freitags von 10.00 bis 11.00 Uhr ( Vorleser*in, Gesellschaftsspiele begleiten und anleiten ) oder von 10.00 - 12.00 Uhr Kreativangebote selbst anbieten/ oder unterstützen. Sie haben Freude ...

Kreative für ein Projekt gesucht! Text, Grafik, Layout, ...

Um Menschen zu erreichen, die sich bisher noch gar nicht freiwillig engagieren und dies auch noch nicht in Erwägung gezogen haben,  wollen wir eine Kampagne ("22 gute Gründe sich ehrenamtlich zu engagieren") lancieren, die deutlich macht, dass es viele gute Gründe gibt, sich ehrenamtlich zu betätigen. Herzstück der Kampagne sollen die  22 „gute Gründe“ ...

Mitmachen beim bundesweiten Vorlesetag am 16. November 2018

Am 16. November 2018 findet wieder der bundesweite Vorlesetag statt. Jedes Jahr am dritten Freitag im November begeistert der Aktionstag mittlerweile über 130.000 Vorleserinnen und Vorleser. Gemeinsam lesen sie über zwei Millionen kleinen und großen Zuhörern vor. Jeder kann dabei sein und an diesem Tag Geschichten zum Geschenk machen. Das Konzept ist einfach: Jeder, der ...

Cafédienst

Für das in das Mehrgenerationen-Haus in Hohenhorst (Rahlstedt/Jenfeld) integrierte Café werden Freiwillige zur Unterstützung gesucht. Wenn Sie sich an den Vorbereitungen und/oder der Durchführung von verschiedenen kleineren Veranstaltungen oder Angeboten wie z. B. Kochkursen beteiligen möchten, wenden Sie sich bitte an uns. Auch wenn Sie ausschließlich am Verkauf von ...

Unterstützung im Café

Unsere Stiftung ist eine moderne und zugleich traditionsreiche Stiftung im Herzen von Hamburg. Seit über 125 Jahren bieten wir Menschen mit geringem Einkommen preiswerte Mietwohnungen an. Unser Leitsatz "Gemeinsam leben" drückt den Wunsch aus, dass sich in unseren Wohnhäusern ein nachbarschaftliches Leben entwickelt, geprägt von Toleranz, Verständnis und ...

Ehrenamtliche Patinnen für geflüchtete Frauen

Das Mehrgenerationenhaus Flaks sucht Frauen, die gerne Patin für eine geflüchtete Frau sein möchten. Viele geflüchtete Frauen, die die Angebote des Mehrgenerationenhauses nutzen, wünschen sich Kontakt und Austausch mit deutschen Frauen bzw. Frauen, die selber Migrantinnen sind und schon länger in Deutschland leben. Als Patin entscheiden Sie gemeinsam mit der ...

Individuelle Freizeitgestaltung mit einzelnen BewohnerInnen

Menschen, die offen gegenüber Menschen mit Behinderung sind und Lust haben, sich auf eine/n unserer BewohnerInnen in Hamburg-Volksdorf mit seinen Hobbys und Wünschen regelmäßig einzulassen, sind hier genau richtig. Wir haben viele Bewohner, die sich Begleitung wünschen und jede/r Freiwillige kann hier den eigenen Fähigkeiten und Interessen entsprechend eine/n PartnerIn ...

Künstler in Kunstkursen für Kinder begleiten und unterstützen

Die LichtwarkSchule bietet Kunstkurse für Kinder im Alter von 5 - 12 Jahren in Stadtteilen mit Entwicklungsbedarf an. Die Kurse finden regelmäßig in der Vor- und Grundschule, am Vor- und Nachmittag statt. Die Lichtwarkschule kooperiert u.a. mit Grundschulen und Kultureinrichtungen in Dulsberg, Langenhorn, Osdorf und auf der Veddel. Hierfür suchen wir Ehrenamtliche, die ...

Wind- und wetterfest? BetreuerInnen für Kleinkinder auf ...

Wir suchen ab sofort für unsere 17 Spielplätze in nahezu allen Hamburger Stadtgebieten ehrenamtliche BetreuerInnen für 2 bis 5 Vormittage in der Woche von 9:00 - 13:00 Uhr. Besonders dringend suchen wir Unterstützung auf folgenden Spielplätzen: - Arnswalder Straße / Farmsen-Berne - Bachstraße / Nord - Bilser Straße / Alsterdorf - Eppendorfer Park - Schillerufer / ...

Gesprächsleitung für "Sprache im Alltag - Deutsch sprechen für ...

Gesucht werden Freiwillige als Gesprächsleiter/innen für das Projekt "Sprache im Alltag" für Zuwanderer im gesamten Hamburger Stadtgebiet. Diese Gesprächsrunden sind anders als Lernen in der Schule: Sie richten sich an erwachsene Zuwanderer, die ihre Deutschkenntnisse praxisnah anwenden und vertiefen möchten. In kleinen Gruppen von maximal 10 Teilnehmern finden ...

Erfahrungswissen weitergeben

Möchten Sie nach Abschluss des Berufslebens und der Reduzierung Ihrer familiären Aufgaben noch etwas Sinnvolles im Alter tun? Wollen Sie Ihr Wissen aus Ihrem Beruf und/oder Ihrem reichhaltigen Erfahrungsschatz aus dem Familienleben nützlich für andere in ganz Hamburg einsetzen? Suchen Sie eine zufriedenstellende und sinnvolle Aufgabe? Vermissen Sie Anerkennung und ...

Aktuelles

17.10.2018

Seelsorgekurs in Hamburg: Infotag am 09.01.2019

Menschen begegnen und für die Seele sorgen. In einem neunmonatigen Kurs „Ausbildung in Seelsorge für Ehrenamtliche“ üben Sie ihre Selbst- und Fremdwahrnehmung, erweitern Ihre Kommunikations- und ...