Aktuelles

Donnerstag 16. Mai 2019

Erstes altonale Kulturfutter - GOOD FOOD FOR ALL! — umsonst und draußen

Wir wollen gemeinsam an einer langen Tafel im Park am Platz der Republik (Altona) essen.  Unsere Idee ist mit BürgerInnen, NachbarInnen, BesucherInnen, KünstlerInnen und wer sonst noch Lust hat zusammen mit dem Verein Foodsharing e.V., Hinz&Kunzt , der Hamburger Tafel, Die 2 Chefs und HausDrei e.V. gemeinsam zu essen, zu verweilen und ein nachbarschaftliches und solidarisches Miteinander zu fördern.

Alle können dabei einen eigenen Beitrag beisteuern: Lebensmittel einsammeln, beim Schnippeln helfen, Tafel aufbauen, Tische schmücken, Tischdecken vorbeibringen, Reden und Austauschen. Konkret heißt das:

1) Gemeinsames Schnibbeln und Vorbereiten des Futters mit den Köchen

Wann? 27./28./29. Mai jeweils von 15 bis 19 Uhr

Auf die Schnelle

Kleiderkammer in Corona-Zeiten

Wir suchen Unterstützer*innen in der Kleiderkammer der Caritas in St. Georg. Die Aufgaben: Kleidung  sortieren und Kleidung rausgeben. Im Moment dürfen die Kleidungsstücke nicht anprobiert werden. Daher ist Augenmaß angesagt :-) Die Schichten sind montags bis freitags von 9.45 bis 14 Uhr. Wir freuen uns, wenn du dich für einen Wochentag festlegen kannst, flexibel ...

Schatzmeister*in

Zahlenheld*in gesucht: Für die Finanzverwaltung und Buchführung in unserem Verein benötigen wir eine Person, die sich zuverlässig um alles kümmert, was rund um unsere Vereinsfinanzen los ist.  Sie kümmern sich um Gehaltszahlungen und Versicherungen für unsere zwei hauptamtlichen Mitarbeiterinnen, um Mietzahlungen für unser Lager sowie die Kosten des Vereinsfahrzeugs, ...

Online Aussprache-, Betonungs- und Satzbaucoaching (Deutsch)

Haben Sie  Geduld und Ausdauer, mit jemandem per Videokonferenz Deutsch zu trainieren? Einige Menschen, die Deutsch als Fremdsprache gelernt haben, würden gern Aussprache, Intonation oder  Satzbau verbessern oder perfektionieren.  In diesem Projekt wollen wir dazu Gelegenheit schaffen. In unserem virtuellen Raum des Freiwilligen Zentrums sollen sich "Coaches" und ...

Ehrenamtliche Familienlotsen für den hamburgweiten ...

Als ehrenamtliche Lotsin oder ehrenamtlicher Lotse betreuen Sie erkrankte Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene (bis 27 Jahre), die Eltern und oder die Geschwisterkinder - je nachdem, wo die Hilfe am nötigsten gebraucht wird. Sie hören zu, Sie trösten, Sie geben Kraft. Sie schaffen durch Ihr Engagement stundenweise Freiräume, damit auch Eltern einmal für sich sorgen ...

Aktuelles

29.04.2020

Fonds zur Qualifizierung von Ehrenamtlichen im Bezirk Hamburg-Nord

Ehrenamtliches Engagement in Sportvereinen, Senioreneinrichtungen, im Kulturbetrieb, im Umfeld von Wohnunterkünften für Geflüchtete oder in einem Kinderprojekt ist maßgeblich für den sozialen ...