Herzlich willkommen!

Sie möchten ehrenamtlich aktiv werden? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir, die Hamburger Freiwilligenagenturen, haben hier unsere Angebote in einer Online-Suche zusammengefasst.So haben Sie die Möglichkeit, nach unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten in Hamburg zu suchen. Wenn Sie über die Online-Suche nicht das finden, was Sie suchen, wenn Sie noch Fragen haben oder unsicher sind,ob Sie das passende Einsatzfeld gefunden haben, nehmen Sie einfach Kontakt zu einer der Hamburger Freiwilligenagenturen auf. Wir freuen uns auf Sie!

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Hier finden Sie unsere Angebote für Ihr freiwilliges Engagement. Sie haben die Möglichkeit nach 3 verschiedenen Kriterien zu suchen oder diese zu kombinieren. Wenn Sie Ihr Wunsch-Engagement gefunden haben und mit uns Kontakt aufnehmen, teilen Sie uns bitte die Angebotsnummer des Engagements (Angebots-ID) mit. Dies erleichtert uns die Zusammenarbeit mit Ihnen.

Wir versuchen die Angebote Gesuch so aktuell wie möglich zu halten, aber aufgrund laufender Vermittlungen kann es passieren, dass das eine oder andere Gesuch derzeit ohne Bedarf ist.

Viel Spaß beim Stöbern!

Sollten Sie in der Datenbank nichts Passendes finden oder aufgrund der Vielzahl der Engagement-Möglichkeiten noch Unterstützung bei der Suche nach dem passenden Engagement wünschen, rufen Sie einfach bei Ihrer nächstgelegenen Freiwilligenagentur an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin. Die Kontaktdaten finden Sie hier.



Ihre Hamburger Freiwilligenagenturen

Suche nach Stichworten und Umkreis


km

Details zum Angebot:
Elternlotsen gesucht

AngebotsID:
128311
Angebotstitel:
Elternlotsen gesucht
Anschrift:
Die genaue Anschrift erfahren Sie, wenn Sie mit der Agentur Freiwilligenagentur Nord Kontakt aufnehmen:
eMail: Freiwilligenagentur Nord
Telefon: +49 (40) 2847 42-77
Kartenansicht:
Beschreibung:

Wir bilden mehrsprachige Mütter und Väter mit Migrationshintergrund zu Elternlotsen aus. Die Freiwilligen werden Neuzugewanderte im Raum Langenhorn, Fuhlsbüttel und Ohlsdorf unterstützen. Sie werden zu Elternlots_innen ausgebildet, um vor allem geflüchtete Familien muttersprachlich an Bildungs- und Förderangebote heranzuführen, indem Sie Informationen weitergeben, übersetzen und dabei den kulturellen Hintergrund mit einbeziehen. Die Elternlots_innen werden die Familien z.B. zu Ärzten, in die Kita, Schule, etc., begleiten, sie über Einrichtungen im Stadtteil (z.B. Elternschule, Eltern-Kind-Zentren, Schuldnerberatung, Deutschkurse) und behördliche Strukturen informieren und sie in besonderen Lebenssituationen im Alltag (z.B. bei Krankheit und Geburt) zeitlich begrenzt unterstützen. Informationen für diese Arbeit erhalten Sie in der Schulung. Die Schulung dauert 3 Monate, danach arbeiten die Freiwilligen mit den Familien. Ein mittel- bis langfristiges Engagement wird angestrebt. Eine vorgegeben Laufzeit gibt es jedoch nicht. Während der Tätigkeit werden die Freiwilligen von der Projektkoordinatorin begleitet und betreut. Sie sollten

  • einen eigenen Migrationshintergrund oder Fremdsprachenkenntnisse mitbringen (z.B. Kurdisch, Farsi, Arabisch),
  • Deutschkenntnisse mindestens auf Niveau B1 haben,
  • regelmäßig an der dreimonatigen Schulung (Jan-März sowie Herbst 2018) teilnehmen.

Zeitlicher Rahmen: max. 5 Std/ Woche, nach Absprache.

befristet:
nein, nicht befristet

Details zur EinrichtungDetails zur Einrichtung

Beschreibung:

Wir sind ein Träger für Kinder- und Jugendhilfe und betreiben in den Bezirken Bergedorf, Eimsbüttel, Wandsbek und Hamburg-Nord an derzeit 37 Standorten Einrichtungen und Dienste für Kinder, Jugendliche und Eltern. In Hamburg-Nord betreiben wir eine Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und an zwei Standorten die Halboffene Kinderbetreuung in den Wohnunterkünften.

 

?

Details zur AgenturDetails zur Agentur

Name:
Freiwilligenagentur Nord
Anschrift:
Fuhlsbüttler Str. 134
22305 Hamburg
Telefon:
+49 (40) 2847 42-77

Auf die Schnelle


Aktuelles

29.11.2017

Aktivoli Freiwilligenbörse am 11.2.2018 in der Handelskammer

Wer sich für einen guten Zweck engagieren will, hat am 11.02.2018 die beste Gelegenheit, das richtige Engagement für sich zu finden. Bei der AKTIVOLI-FreiwilligenBörse<wbr /> präsentieren sich ...