Herzlich willkommen!

Sie möchten ehrenamtlich aktiv werden? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir, die Hamburger Freiwilligenagenturen, haben hier unsere Angebote in einer Online-Suche zusammengefasst.So haben Sie die Möglichkeit, nach unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten in Hamburg zu suchen. Wenn Sie über die Online-Suche nicht das finden, was Sie suchen, wenn Sie noch Fragen haben oder unsicher sind,ob Sie das passende Einsatzfeld gefunden haben, nehmen Sie einfach Kontakt zu einer der Hamburger Freiwilligenagenturen auf. Wir freuen uns auf Sie!

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Hier finden Sie unsere Angebote für Ihr freiwilliges Engagement. Sie haben die Möglichkeit nach 3 verschiedenen Kriterien zu suchen oder diese zu kombinieren. Wenn Sie Ihr Wunsch-Engagement gefunden haben und mit uns Kontakt aufnehmen, teilen Sie uns bitte die Angebotsnummer des Engagements (Angebots-ID) mit. Dies erleichtert uns die Zusammenarbeit mit Ihnen.

Wir versuchen die Angebote Gesuch so aktuell wie möglich zu halten, aber aufgrund laufender Vermittlungen kann es passieren, dass das eine oder andere Gesuch derzeit ohne Bedarf ist.

Viel Spaß beim Stöbern!

Sollten Sie in der Datenbank nichts Passendes finden oder aufgrund der Vielzahl der Engagement-Möglichkeiten noch Unterstützung bei der Suche nach dem passenden Engagement wünschen, rufen Sie einfach bei Ihrer nächstgelegenen Freiwilligenagentur an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin. Die Kontaktdaten finden Sie hier.



Ihre Hamburger Freiwilligenagenturen

Suche nach Stichworten und Umkreis


km

Details zum Angebot:
Mentoring für Migranten

AngebotsID:
111841
Angebotstitel:
Mentoring für Migranten
Anschrift:
Die genaue Anschrift erfahren Sie, wenn Sie mit der Agentur Freiwilligenagentur Nord Kontakt aufnehmen:
eMail: Freiwilligenagentur Nord
Telefon: +49 (40) 2847 42-77
Kartenansicht:
Beschreibung:

Unsere Stiftung gibt Impulse zur beruflichen und sozialen Integration von Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Unsere Projekte sollen dazu beitragen, den Bildungs- und Ausbildungserfolg von jungen Migranten sicherzustellen.

Unser Praktikumsprojekt wendet sich an junge Geflüchtete (16 bis 30 Jahre, wohnhaft in verschiedenen Stadtteilen in HH), die in den Schulferien und außerhalb der Ferien ein freiwilliges Praktikum absolvieren möchten, um einen Einblick in die Arbeitswelt in Deutschland zu erhalten. In diesem Praktikum können sie erste Erfahrungen sammeln, zeitgleich ihre Deutschkenntnisse verbessern und eine Berufsperspektive entwickeln. Weitere Praktika für Schüler während der Schulzeit sowie für Jungerwachsene an ein bis zwei Nachmittagen pro Woche sind bei Bedarf möglich.

In unserem Mentoringprojekt geht es explizit um die Praktikumssuche bei Betrieben. Sie als Mentor/in

  • begleiten bei Bedarf den Mentee zu Praktikums-/ Ausbildungsbetrieben,
  • begleiten zu berufsrelevanten Lehrstellenbörsen, Messen, Veranstaltungen, z.B. Handelskammer, Messehallen, Handwerkskammer,
  • erkunden Berufsfelder bei Betriebsbesuchen in fremder und evtl. bei eigener Firma,
  • erstellen mit dem Mentee Bewerbungsunterlagen,
  • unterstützen den Mentee bei der Praktikumssuche am PC und im Internet und fördern die Medienkompetenz,
  • nehmen an den regelmäßigen Austauschtreffen der Mentoren teil,
  • stellen, bei Bedarf, Hilfeeinrichtungen vor, die für den Mentee in anderen Lebenssituationen wichtig sein können.

Sie sollten Kommunikationsfähigkeit, Kenntnisse im Bereich Praktikums-/Ausbildungssuche, Eigeninitiative, Interesse an Menschen anderer Kulturkreisen und Lebenserfahrung mitbringen.

Zeitlicher Rahmen: zwei Stunden/Woche, 1x pro Woche oder alle 14 Tage, individuell regelbar.

befristet:
nein, nicht befristet
zeitlicher Rahmen:
zwei Stunden/Woche, 1x pro Woche oder alle 14 Tage, individuell regelbar; auch nur einmal in der Woche möglich

Details zur EinrichtungDetails zur Einrichtung

Beschreibung:
Unsere Stiftung gibt Impulse zur beruflichen und sozialen Integration von Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Junge Migranten mit schlechten Startvoraussetzungen für das Berufsleben erhalten konkrete Unterstützung, z.B. das Stipendienprogramm, damit sie erfolgreich ihre Ausbildung absolvieren können. Unsere Projekte sollen dazu beitragen, den Bildungs- und Ausbildungserfolg von jungen Migranten sicherzustellen.

Details zur AgenturDetails zur Agentur

Name:
Freiwilligenagentur Nord
Anschrift:
Fuhlsbüttler Str. 134
22305 Hamburg
Telefon:
+49 (40) 2847 42-77

Auf die Schnelle


Aktuelles

9.05.2017

Infoabend von Yoldas: MentorIn für Hamburger Kinder mit türkischem Hintergrund werden.

Spielen, Lesen, Hamburg erkunden -  all das steht auf dem Programm, wenn sich Mentor und Mentee im Rahmen des  Mentorprojekts Yoldas der BürgerStiftung Hamburg treffen. Yoldas ist das ...