Herzlich willkommen!

Sie möchten ehrenamtlich aktiv werden? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir, die Hamburger Freiwilligenagenturen, haben hier unsere Angebote in einer Online-Suche zusammengefasst.So haben Sie die Möglichkeit, nach unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten in Hamburg zu suchen. Wenn Sie über die Online-Suche nicht das finden, was Sie suchen, wenn Sie noch Fragen haben oder unsicher sind,ob Sie das passende Einsatzfeld gefunden haben, nehmen Sie einfach Kontakt zu einer der Hamburger Freiwilligenagenturen auf. Wir freuen uns auf Sie!

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Hier finden Sie unsere Angebote für Ihr freiwilliges Engagement. Sie haben die Möglichkeit nach 3 verschiedenen Kriterien zu suchen oder diese zu kombinieren. Wenn Sie Ihr Wunsch-Engagement gefunden haben und mit uns Kontakt aufnehmen, teilen Sie uns bitte die Angebotsnummer des Engagements (Angebots-ID) mit. Dies erleichtert uns die Zusammenarbeit mit Ihnen.

Wir versuchen die Angebote Gesuch so aktuell wie möglich zu halten, aber aufgrund laufender Vermittlungen kann es passieren, dass das eine oder andere Gesuch derzeit ohne Bedarf ist.

Viel Spaß beim Stöbern!

Sollten Sie in der Datenbank nichts Passendes finden oder aufgrund der Vielzahl der Engagement-Möglichkeiten noch Unterstützung bei der Suche nach dem passenden Engagement wünschen, rufen Sie einfach bei Ihrer nächstgelegenen Freiwilligenagentur an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin. Die Kontaktdaten finden Sie hier.



Ihre Hamburger Freiwilligenagenturen

Suche nach Stichworten und Umkreis


km

Details zum Angebot:
Siebdruck-Werkstatt in Erstaufnahmeunterkunft

AngebotsID:
101355
Angebotstitel:
Siebdruck-Werkstatt in Erstaufnahmeunterkunft
Anschrift:
Die genaue Anschrift erfahren Sie, wenn Sie mit der Agentur Freiwilligennetzwerk Harburg Kontakt aufnehmen:
eMail: Freiwilligennetzwerk Harburg
Telefon: 040-519000-950
Beschreibung:

In der Folgeunterkunft für Flüchtlinge in Neugraben findet unsere offene Kunstwerkstatt mit dem Schwerpunkt Siebdruck statt. Es ist ein offenes Angebot für Erwachsene, welches von uns regelmäßig einmal wöchentlich angeboten wird.

Und hierfür wollen wir Sie/Euch in die Kunst des Siebdruckens und allem was dazu gehört bei einer Schulung einführen.

Beginnen werden wir mit der Entwicklung der Motive, um in einem nächsten Schritt, die Siebe mit euren Motiven zu belichten und Sie dann zu drucken. Diese Vorgänge finden an zwei Freitagen in der Werkstatt statt. Anschließend wollen wir Sie/Euch in verschiedene Teams (je nach Kapazitäten eurerseits) einteilen und mit Ihnen/Euch vor Ort, das Projekt wieder mit Leben erfüllen und die Tore in Neuland öffnen. Wir werden Ihnen/Euch somit den Kontakt zu den geflüchteten Menschen vermitteln und Sie/Euch die ersten Male beim Siebdrucken in der Einrichtung begleiten. Danach steht Ihnen/Euch weiterhin eine  Ansprechpartnerin zum Belichten der Siebe zur Verfügung und wird regelmäßig vor Ort sein und Ihnen/Euch mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Wir hoffen mit Ihnen/Euch einen breiten ehrenamtlichen Pool aufbauen zu können, so dass die Ressourcen gut verteilt sind und wir es schaffen ein das regelmäßige Angebot (jeden Freitagnachmittag vor Ort) für die Geflüchteten kontinuierlich anbieten zu können.

befristet:
nein, nicht befristet
zeitlicher Rahmen:
einmal wöchentlich freitags 16-18 Uhr, insges. 3 Std. mit Vor- und Nachbereitung

Details zur EinrichtungDetails zur Einrichtung

Beschreibung:

Der elbdeich e.V. ist ein gemeinnütziger Kunst- und Kulturverein in Moorburg. Der Verein möchte mit seinen vielfältigen Aktivitäten zur Lebendigkeit dieses pulsierenden Stadtteils beitragen und einen Raum für geselliges und kulturelles Miteinander zur Verfügung stellen. Der elbdeich e.V. befindet sich in der alten Grundschule, Moorburger Elbdeich 249. Im Zentrum liegt der Kultursaal (ehemalige Pausenhalle), (Klassen-) Räume werden von Musikgruppen, Druckerei, Fotoatelier und offener Kunstwerkstatt genutzt.

Die Projektgruppe FIM (Flüchtlingsinitiative Moorburg) hat folgende Hauptziele:

1.) Willkommen heißen der Flüchtlinge in Bostelbek/Moorburg in Zusammenarbeit mit „Open Arms“

2.) Fortbildung/Infoabende in Moorburg anzubieten

3.) ein Programm zu entwickeln, das die Tore des elbdeich e.V. für Ehrenamtliche Helfer, Engagierte und Flüchtlinge öffnet. Konkret bedeutet dies, dass es ein Siebdruckprojekt in der ZEA Neuland geben wird und ein Interkultureller Garten auf dem Gelände des elbdeich e.V. entstehen soll.

Details zur AgenturDetails zur Agentur

Name:
Freiwilligennetzwerk Harburg
Anschrift:
Hölertwiete 5
21073 Hamburg
Telefon:
040-519000-950

Auf die Schnelle


Aktuelles

08.09.2017

15. Q-AKTIVOLI Fachtag am Sonnabend, 18. November 2017

Gelungene Kommunikation – dann läuft’s! Mit Qualifizierung geht mehr!