Aktuelles

Donnerstag 13. Juli 2017

Ehrenamtliche Wahlhelfer*Innen für die Bundestagswahl am 24.9.2017 gesucht


Die Bezirksämter in Hamburg suchen ehrenamtliche Wahlhelfer*Innen für die Bundestagswahl am 24.9.2017.

Voraussetzung für die Übernahme eines Wahlehrenamts ist die deutsche Staatsangehörigkeit und ein Mindestalter von 18 Jahren.

Wahlhelfer können entweder vormittags oder nachmittags unterstützen. Je nach Aufgabe wird eine Aufwandsentschädigung zwischen 30 und 60 Euro gezahlt.


Gesucht werden (stellvertretende) Wahlbezirksleitungen, (stellvertretende) Briefwahlbezirksleitungen sowie beisitzende Wahlhelfer*Innen.

Interessierte – ob als Leitung oder normaler Helfer – können sich einfach in einer der Wahlgeschäftsstellen melden. Weitere Infos sowie Kontaktadressen finden Sie unter www.hamburg.de/wahlhelfer

Bild anklicken für weitere Infos für Eimsbüttel:


Auf die Schnelle


Keine Artikel in dieser Ansicht.